Genf (GVA): Lage: Der Flughafen Genf-Cointrin liegt 5km nordwestlich des Stadtzentrums.   Öffentlicher Nahverkehr: Kostenfreie Fahrkarten: Fahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr ...

Genf (GVA):


Lage: Der Flughafen Genf-Cointrin liegt 5km nordwestlich des Stadtzentrums.



Öffentlicher Nahverkehr:


Kostenfreie Fahrkarten: Fahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr im Großraum Genf - auch Umstiege auf Straßenbahnen und Stadtbusse im Zentrum - sind für ankommende Passagiere kostenfrei.
Um dies bei einer eventuellen Kontrolle nachweisen zu können müssen Sie vor dem verlassen des Sicherheitsbereiches an einer der Ticketmaschinen ein Gratis-Ticket ziehen. Diese Automaten befinden sich in der Gepäckrückgabehalle in der Nähe der Ausgangstüren und sind leicht zu finden. Im Zweifel fragen Sie am Informationsschalter nach den Gratistickets. Die Tickets können nur vor dem verlassen des Sicherheitsbereiches gezogen werden um Mißbrauch vorzubeugen. Die Tickets sind 80 Minuten lang in allen Verkehrsmitteln der Genfer Verkehrsbetriebe und in den Zügen der Schweizer Bundesbahn im Bereich Genf gültig.


Fahrkarten für die Rückfahrt: Für die Rückfahrt zum Flughafen empfiehlt sich das lösen eines normalen 60 Minuten Tickets, dieses kostet 3 Schweizer Franken oder 2 Euro, wobei die Ticketautomaten auch Euro Münzen zur Zahlung akzeptieren. Dieses Ticket erlaubt beliebig viele Umstiege im Raum genf während der Gültigkeitsdauer und ist auf allen Tram - und Buslinien sowie in den Zügen der SBB zwischen dem Hauptbahnhof Genf und dem Flughafen gültig.


Tagestickets: Ticket für beliebig viele Fahrten an einem Kalendertag innerhalb der Stadt Genf und auch zum Flughafen kosten 7 Schweizer Franken und sind an allen Ticketautomaten oder an den Schaltern der Schweizer Bundesbahn am Flughafenbahnhof erhältlich. Sollten Sie nur kurz in der Schweiz sein und kein Geld wechseln wollen können Sie die Tickets auch in Euro oder am Schalter auch mit der Kreditkarte bezahlen.


Der Flughafen Genf hat einen eigenen Bahnhof unterhalb der Ankunftsebene und ist an das Fernverkehrsnetz der Schweiz angebunden, zahlreiche Städte können mit Intercity-Zügen vom Flughafen aus direkt erreicht werden. Fast alle Züge fahren über den Genfer Hauptbahnhof, so dass alle paar Minuten Züge ins Zentrum fahren.



Nach Genf:


Zug: Fast alle Regionalzüge und Intercitys fahren über den Genfer Hauptbahnhof, so dass in alle 5-10 Minuten zur Hauptverkehrszeit und etwa alle 10-15 Minuten in der Schwachverkehrszeit eine Verbidnung zwischen dem Flughafen und dem Bahnhof Genf- Cornavin besteht. Die Fahrtzeit beträgt in etwa fünf bis zehn Minuten.


Bus-Linie 5: Die Buslinie 5 fährt über "Nations", so der Name der Haltestelle am Sitz der Vereinten Nationen, zum Hauptbahnhof Genf Cornavin und dann weiter in das Stadtzentrum. Die Linie fährt tagsüber etwa alle 15 Minuten, in den Randzeiten seltener.


Bus-Linie 10: Die Buslinie 10 fährt vom Flughafen durch den Stadtteil Servette zum Hauptbahnhof Cornavin und dann weiter durch das Stadtzentrum in Richtung Onex-Cite. Der Bus verkehrt von 05:00 Uhr in der früh bis etwa Mitternacht. Zur Hauptverkehrszeit fährt der Bus etwa alle zehn Minuten, in den Schwachverkehrszeiten alle zwanzig Minuten. Der Bus verkehrt auch an Samstagen und Sonntagen. Die gesamte Busstrecke in der Übersicht: Route: Flughafen (Abflugbereich, obere Ebene) - Airport Technik - Ramada Park Hotel - Terroux - Floralies - Bouchet - Vieusseux - Servette - Poterie - Rue de Lyon - Hauptbahnhof Cornavin - Coutance - Bel-Air - Stand - Palladium - Jonction - Claire-Vue - St Georges - Chemin de Bac - CEPTA - Evaux - Onex-Cité.


Bus-Linie 18: Die Linie 18 hält südwestlich des Airports im Bereich der Flugahentechnik und fährt zur Hauptverkehrszeit etwa alle 30 Minuten in Richtung Lancy & Carouge und hält unterwegs am Gelände der Vereinten Nationen (Nations).


Direkte Züge zu anderen Städten in der Schweiz:


Viele regionale Züge und Intercitys der Schweizer Bundesbahn (SBB) in Richtung Genf sind bis zum Flugahfen verlängert, so dass Sie bequem direkt vom Flugahfenbahnhof, der sich etwa 300 Meter von der Ankunftsebene entfernt befindet, zu zahlreichen Schweizer Orten gelangen. Direktzüge gibt es unter anderem nach Zürich, Sion Lausanne, Fribourg, St Gallen, Bern, Brig, Biel, Neuchatel, Nyon, Coppet, Morges, Allaman und Rolle. Die Fahrtzeit nach Lausanne beträgt etwa 45 Minuten und kostet rund 25 Schweizer Franken. Alle Abfahrten, Preisinformationen und Onlintickets finden Sie auf der Webseite der Schweizer Bundesbahn (SBB) in Deutscher, Englischer und Französischer Sprache. www.sbb.ch.


Nach Frankreich:


Annecy:

Bus: Das Busunternehmen Frossard fährt in der Woche bis zu sechs Mal am Tag von Annecy zum Flughafen Genf und zurück. Unterwegs stoppt der Bus auch am Busbhanhof von Genf und dem Bahnhof Cornavin. Die Fahrzeit beträgt etwa 1:40 Stunden, der Fahrpreis beträgt 10,50€ oder 17,50 CHF. Abfahrten am Flughafen Genf werktags derzeit: 06:00, 11:15, 13:00, 16:00, 19:15 und 21:00 Uhr. Die Abfahrten ab Annecy erfolgen derzeit um 05:00, 10:15, 14:45, 18:00 und 19:45 Uhr. Der erste Bus am frühen Morgen fährt um 05:00 Uhr ab und erreicht den Flugahfne bereits nach einer Stunde um 06:00 Uhr, da er direkt vom Bahnhof Annecy zum Flughafen fährt und nicht im Genfer Stadtzentrum hält. Aktuelle Fahrpläne finden sie hier: http://www.gva.ch/de/Portaldata/1/Resources/fichiers/voyageurs/Frossard_GVA_Annecy.pdf


Grenoble und Chamberry


AEROCAR: Der französische Busbetreiber SEM-VFD bedient die Strecke Genf-Chambery-Grenoble fünfmal pro Tag. Jedoch ist es zumeist deutlich günstiger zu fliegen als diesen Busservice zu nehmen. Die Hin- und Rückfahrt kostet 69 Euro nach Grenoble und 48 Euro nach Chamberry. Einzelfahrten schlagen mit 30 Euro nach Chambery oder 43 Euro nach Grenoble zu buche. Für Senioren über 60 Jahren und junge Menschen unter 25 Jahren gibt es einen minimalen Discount: Genf-Chambery kostet dann 22,50 Euro, die Fahrt nach Grenoble 32 Euro. Der Bus fährt jeweils 11:15, 13:15, 15:15, 17:30 und 20:00 am Flughafen Genf ab, die Fahrtzeit nach Chambery beträgt eine Stunde, nach Grenoble 2:10 Stunden. Die Busse halten dort jeweils am Busbahnhof.
Rückfahrten erfolgen aus Grenoble um 06:00, 08:30, 11:15, 13:30 und 15:30, die Fahrtzeit betägt 2:10 Stunden. Auch Chambery fahren die Busse jheweils um 06:55, 09:30, 12:05, 14:25 und 16:25 Uhr ab. Die Fahrtzeit beträgt 60 Minuten.


Billiger geht es auch mit dem normalen Linienbus oder der Bahn mit einem Umstieg am Hauptbahnhof Genf Cornavin oder dem Genfer Bus bahnhof, oder einem Umstieg auf franzöische Bahn SNCF in Annecy.


Tipp: Fliegen ist bei rechtzeitiger Buchung oft deutlich günstiger als der Shuttleservice. Innerhalb von 30 Sekunden hatten wir eine Vilezahl von Flugverbindungen zwischen beiden Städten gefunden die deutlich billiger waren als der Busservice und das außerhalb jeder Angebots- und Rabattaktion. Ein Flug Genf - London - Grenoble kostet bei rechtzeitiger Buchung etwa 25-30 Euro, wobei Easy Jet und Ryanair kombiniert werden. Buchbar aber immer nur im Winterflugplan.


Mit dem Zug nach Frankreich:

Die französische Staatsbahn SNCF fährt regelmäßig mit Regionalzügen und Schnellzügen den Genfer Hauptbahnhof an. Fahren Sie mit dem kostenfreien Ticket wie oben beschrieben zunächst zum Hauptbahnhof Cornavin und steigen Sie dort auf die Züge der SCNF um und erreichen Sie zum Beispiel Annecy, Aix-les-Bains, Bourg-en-Bresse, Chambery, Dijon, Grenoble, Lyon und Valence. Tickets und Preise finden Sie auf der seite der französischen Bahn unter www.sncf.fr.




Geschrieben am: 04.05.2010
Autor: ChrissFlyer

Kommentare

Neuer Kommentar

Kommentar schreiben

Name:
Titel:
:angry::0:confused::cheer:B):evil::silly::dry::lol::kiss::D:pinch::(:shock::):P:unsure::woohoo::huh::whistle:;):s
Bitte gib den angezeigten Sicherheitscode ein.
Beachte die Groß/Kleinschreibung!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.