EXTREM BILLIG      Pauschalreisen . Flüge . Hotels/Zimmer . Kreuzfahrten           MAGAZIN


Nach einem relativ langen Flug landete ich früh am Morgen - noch vor Sonnenaufgang am Low-Cost-Terminal von Kuala Lumpur. Die Immigration ging fix, kurze Passkontrolle, Stempel in den Pass und Stempel auf die Ausreisekarte und schon bin ich Malaysia. Oder besser gesagt dem Billigfliegerhub Nummer 1 in Asien. Denn das LCCT (Low-Cost-Carrier-Terminal) ist komplett eigenständig ohne Verbindung zum Terminal der teuren Airlines wie Lufthansa und Co. 

Da ich noch nicht vor Frühstück im Hostel ankommen möchte legte ich mich erst einmal in der Nähe der Cebu Pacific und Tiger Check-In-Schalter aufs Ohr. Ins Hostel ging es diesmal, da die Zeit vor der Abreise, wegen der vielen Artikel für Exbir nicht ausgereicht hat überall Couches zu finden - so das ich im billigen Malaysia in einem Hostel übernachtete: Für 2,84€ ie Nacht ist das aber auch akzeptabel. Auf dem Rückweg möchte ich aber auf jeden Fall noch in Malaysia couchsurfen um mehr über Land und Leute zu erfahren. Nicht wegen der 3€, sondern wegen der Erfahrung.

Am Informationsschalter am Airport organisierte ich eine Karte und ließ mir das Hostel einzeichnen. Dann ging es mit dem Bus für 9RM, das sind in etwa 2€ ins Zentrum. Nur eine Metrostation von KL-Sentral entfernt liegt China-Town und der Zentrale Markt. Nur 5 Fußminuten liegt das Hostel - super zentral. Ich hab’s auf Anhieb gefunden.

Günstig und Zentral ist es, Gratis-WiFi gibt es auch aber Klopapier ist nicht inkludiert! Willkommen in Südostasien. Man kann aber an der Rezeption ein Upgrade erwerben, bereits ab 0,25€ bekommt man auch sein persönliches Klopapier. Immerhin ist es sauber und kameraüberwacht... die versprochene Hot-Shower hingegen gibt es auf meiner Etage nicht. Zunächst gönne ich mir etwas Schlaf, bevor es dann gegen 14:00 Uhr raus geht, zunächst quer durch China-Town erst einmal Cola, Shampoo und etwas Essbares organisieren. Wie es halt so kommen muss - ich muss..... doch die sonst allgegenwärtige Lösung Nummer 1 klappt nicht. Denn der weltweit größte Toilettenbetreiber mit meist weithin sichtbaren "goldenen M" hat hier in vielen Filialen keine Toilette. Deshalb beschließe ich zum Zentralbahnhof zurückzufahren: Doch dort gibt es kein Klopapier! Deshalb hieß es zunächst zum Hostel zurückzukehren. Merke: Wer im Malaysia unterwegs ist sollte ähnlich wie in den arabischen Ländern immer eine Rolle Klopapier im Rucksack haben. Durch den Zeitverlust etwas genervt beschloss ich dann an diesem Abend nur noch die Umgebung zu erkunden und früh schlafen zu gehen. Denn bereits um 03:00 Uhr - also 21:00 Deutscher Zeit hieß es wieder aufstehen um die knapp 3 Kilometer nach Central zu laufen um den Bus zum Airport zu nehmen. Denn der erste Tagesausflug mit Air Asia nach Johor Bahru steht auf dem Programm: Rückkehr ins Hostel aufgrund der immensen Entfernung des Airports vom Zentrum weit nach Mitternacht. Wie man seinen Hauptairport so weit außerhalb bauen kann ist mir rätselhaft. Eine elende Gondelei.

Ein Bericht über Kuala Lumpur mit vielen Fotos kommt bald - sobald ich einen schnellen Internetzugang habe.

Kommentare

Neuer Kommentar
Anselm Richter 04.10.2011 05:39:01

In den Shopping Malls wie Pavillon oder KLCC gibts gute Toiletten, auch mit
Papier. Kostefrei.
Show translation
@Andy: Treffen Melbourne
ChrissFlyer 14.09.2011 16:24:15

Ich bin vom 17-25 in Melbourne, und habe für die ersten Tage auch schon eine
Couch. Wir können uns dort gerne treffen, wann passt es denn?
Show translation
@All
ChrissFlyer 14.09.2011 16:22:24

Dane für die vielen Anregungen und praktischen Tipps.

@Anne: Ja rund
die Petronas Tower und das ConventionC enter sind die Toiletten in den
Shoppingcentern wirklich "luxeriös" für hiesige Verhältnisse. Habe
ich schon herausgefunden, dennoch Danke für den Tipp.

Den Essenstipp
werde ich dann man die Tage ausprobieren.

@Yannic: 10,50€ inklusive
Kreditkartengebühr und einem Prebooked Meal :-)

@Frank: Danke werde ich
prüfen
Show translation
K.L. surviver tipps
Anne 13.09.2011 21:26:45

Hi Chriss,

also solltest Du einmal wieder in K.L. eine Toilette suchen, dann
gehe in eins der Shoppingcenter wie Pavillion, KLCC, Midvalley etc. dort gibt es
top luxury Toilletten

Wenn Du einmal local, lecker & günstig essen
willst, dann gehe nach P.J. (Petaling Jaya) in die SS2 zu
Murni:

http://food.malaysiamostwanted.com/venue
s/restoran-ss2-murni-mamak-pj

Neben den Nudeln mit Huhn und Gemüse ist der
Watermelonjuice mein Highlight. Abends wird es voller aber auch nett und
gesellig. Nehme einfach ein Taxi ...

Greeting und viel Spass,
Anne
Show translation
Meeting in Melbourne
Aendi 13.09.2011 12:55:03

Hey Chriss,

ich verfolge seit laengerem eure Page und deine Blogs, hab schon
viele tolle Angebote dadurch gefunden. Echt saucool - Thx dafuer!!

Bin
momentan in Australien und Ende September in Melbourne. Hab deine Reiseplaene
verfolgt und sehe dass du auch in der Zeit in dem Eck bist... ;-)

Da waer
doch ein cooles ExBir-Autor-Leser Treffen angebracht. :-)
Wuerd mich freuen
wenns klappt. Gib einfach Bescheid...

Greetz
Andy
Show translation
Frank 13.09.2011 12:44:25

Als Tagesausflug eignet sich Batu Cave (45 min bus 11 vom bankok bank bus stop /
2 rm)
oder melakka (2 std Metro nach Bandar Tasik Selatan / 12rm)
viel
spass
Show translation
Johor Bahru
Yannic 13.09.2011 06:09:04

In Johor Bahru gibt's aber nicht soviel zu sehen. Was hat denn der Flug dahin
gekostet? Normalerweise kann man da sehr kostengünstig und komfortabel mit dem
Bus hinfahren...
Show translation

Kommentar schreiben

Name:
Titel:
:angry::0:confused::cheer:B):evil::silly::dry::lol::kiss::D:pinch::(:shock::):P:unsure::woohoo::huh::whistle:;):s
Bitte gib den angezeigten Sicherheitscode ein.
Beachte die Groß/Kleinschreibung!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.