Reisebericht/ Archiv    
Port Louis Straßenszene Mauritius
Mein erster richtiger Tag auf Mauritius: Als ich aufwache strahlt die Sonne schon durch das Fenster, blauer Himmel, fast wolkenlos. Es ist noch recht früh und ich mache mich bereits um 9 Uhr auf den Weg nach Port Louis - der Inselhauptstadt. Den Busbahnhof hatte ich gestern schon kennengelernt, doch zuerst zieht es mich durch die kleine Gasse mit den vielen Geschäften - denn ich suche etwas zum Frühstück. Vieles davon, was in den kleinen Läden angeboten wird, kann ich nicht identifizieren - und so entscheide ich mich erst einmal für ein Baguette: Mit gebackenem Brot kann man nichts falsch machen.

Auf der Farquhar Straße, die einen Block parallel zum Hafen liegt sind auch der Fischmarkt und der große „Central Market". Hier gibt es fast nichts, was es nicht gibt, und ein Besuch ist absolute Pflicht. Ich sehe viele Früchte und Pflanzen, die ich noch nie zuvor gesehen habe - und nicht einmal erraten kann, ob man diese essen kann oder besser nicht. Noch viel spannender als die Waren ist das bunte Treiben - der Markt ist brechend voll und man sieht die Vielfalt der Bevölkerung Mauritius, die sich aus den Nachkommen europäischer Besatzer, Afrikanern kreolischer Abstammung und Indern zusammensetzt, was zu einer erstaunlichen kulturellen und auch religiösen Vielfalt auf der Insel führt.
Deer Island Mauritius
Nach dem Besuch auf dem Markt brauche ich Platz zum Entspannen, dafür ist der Platz vor dem Hafenbecken ideal, wo man von zahlreichen Bänken aus eine schöne Sicht auf das Hafenbecken und das links liegende moderne Shoppingcenter hat. Direkt auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich ein Fast-Food-Restaurant mit einem großen gelben M an der Wand: Der Anblick ist für mich eine Freude, weiß ich doch jetzt, dass ich diese Woche auf Bewährtes zurückgreifen kann wann immer mir danach ist. Als alleinreisender Tourist sollte man natürlich an zentralen Plätzen immer aufpassen, so werde ich auch hier ein oder zweimal angesprochen, aber ich schicke die Leute weg - denn die meisten wollen nur verkaufen oder ein Zimmer anbieten - aufdringlich war aber niemand. Einer warnt mich noch gut auf meine Kamera achtzugeben. Dennoch habe ich mich auf der Insel allzeit sicher gefühlt - Mauritius gilt auch als sicheres und einfach zu bereisendes Land. Nach der Stärkung mit einem Burger machte ich mich auf den Weg, die Hauptstadt fußläufig näher zu erkunden, was aufgrund der relativ geringen Größe von nur 170 000 Einwohnern kein großes Problem darstellt zumal alle Attraktionen und die attraktivsten Gebäude aus der Kolianalzeit direkt im Zentrum zu finden sind. Ich entscheide mich zunächst, den *** Tempel besuchen zu wollen und passiere dabei die hochmoderne Caudan Waterfront - ein Shoppingcenter mit fast europäischen Preisen, einem Kasino, vielen Geschäften mit touristischen Andenken und einigen Restaurants mit Blick auf den Hafen. Wenn man Geld ausgeben möchte, mehr als die 2€ für einen Burger mit Pommes, kann man hier sicherlich sehr gut essen - die Atmosphäre und Ausblick schienen einmalig und die zumeist westlichen aussehenden Kunden sahen auch zufrieden aus.
Zudem gibt es im Caudan Waterfront Center sehr saubere Toiletten - wenn man einen ganzen Tag in einer Stadt in Afrika verbringt ist es immer gut, für den Fall der Fälle die entsprechenden Örtchen zu kennen. Nun lief ich weiter in Richtung Tempel, vobei am zweiten Busbahnhof von Port Louis - einer für die Busse nach Norden, eine für die Busse nach Süden.
Der Tempel *** ist absolut farbenfroh und zeigt einige der zahlreichen Gottheiten der Hindu-Religion - selbst wenn man keinerlei Grundkenntnisse der Religion hat in jedem Fall sehr schön anzusehen - für ein religiöses Gebäude unglaublich bunt und vielfältig.
Fall von Mauritius Zurück geht es entlang der Line Barracks - einer Kaserne, deren Bau bereits unter der Regie von Mahe de Labourdonnais begann und heute Hauptsitz der Polizei ist. Über die Barrack Straße - die aber nicht nach dem amerikanischen Präsidenten, sondern nach der nahen Kaserne benannt ist, geht es zurück in das Geschäftsviertel mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Vorbei an der Queen Victoria Straße, eine mit Palmen gesäumte Straße praktisch in der Mitte des Stadtzentrums machte ich mich auf den Weg zurück zum Hafen. Vorbei an dem wirklich schönen Platz und der auf der anderen Seite der Straße stehenden Statue von Mahe de Labourdonnais machte ich mich auf dem Weg in das Postmuseum. Ich und Postmuseum? War die Sonne doch zu stark? Ich bin nicht der Museumstyp und war bis dahin noch nie in einem Post- oder Briefmarkenmuseum, wobei mich letztere durchaus reizen - als Kind hatte ich sogar eine Sammlung angelegt. Aber die Blaue Mauritus - diese besonders wertvolle Marke - übte dann doch einen so großen Reiz aus, dass ich in das Museum ging - und das Wichtigste der Eintritt war gratis! Das Museum ist wirklich ansprechend gestaltet und zeigt die Entwicklung des Postwesens auf Mauritius und die Wichtigkeit der Post in der Geschichte der Insel als Kolonie sowie einige alte Telegrafenapparate. Die Blaue Mauritus ist natürlich nicht echt - dennoch ist die Geschichte der Marke gut erklärt und wenn man schon auf Mauritius ist ... dann muss man diese Marke sehen - auch wenn es nur ein Kopie ist. Nachdem ich länger als erwartet in dem Museum verbrachte schaute ich mir auf dem Rückweg noch das zweite Shoppingcenter am Hafen, die Port Louis Waterfront, an - aber weniger modern und beeindruckend als das große Center gegenüber. Dafür sind Preise für Souvenirs hier günstiger.
Da mir in der Mittagshitze - die Sonne in Mauritius ist sehr kraftvoll - langsam die Cola ausging machte ich mich auf die Suche nach einem westlichen Supermarkt, immerhin wollte ich auch noch etwas für das Abendbrot und das morgige Frühstück einkaufen. Dieser war zum Glück nicht weit, ich musste nur rechts auf die Poudriere Straße einbiegen und fand nach gefühlten 500 Metern den Supermarkt auf der linken Seite - man kann ihn kaum verfehlen, da auf der rechten Seite ein kleiner schattiger Park ist, in dem sich die Einheimischen erholen und Kinder spielen. Der Supermarkt erwies sich als überraschend groß und sauber - auch wenn es keine klassische europäische Kette war und hatte Backwaren, Plätzchen, Fertiggerichte zum Aufkochen sowie alle westlichen Standardgetränke von Cola bis Orangensaft da. Das Preisniveau erscheint auch geeignet um hier erwähnt zu werden - jedenfalls ist es mir als Extrem-billig-Traveller nicht als zu teuer vorgekommen. Etwas weiter geradeaus ist übrigens die im Kolonialstil errichtete Kathedrale St. James - die man sich ansehen kann aber nicht muss.
Nachdem ich meinen Rucksack gefüllt hatte, entspannte ich mich im gegenüberliegenden Park bei einer kühlen Cola und studierte meinen Reiseführer um zu sehen, welche Attraktionen ich mir in der Hauptstadt noch ansehen wollte und beschloss zunächst das chinesische Viertel anzusehen, wo man zwar günstig allerlei Kram kaufen kann - bei mir ansonsten aber keinerlei Begeisterungsstürme auslöste. Wirklich schön und eine Menge Fotos wert ist dagegen die Gegend um den Gillet Square und die Koenig Street mit Rathaus, dem Höchsten Gericht und der Port Louis Kathedrale und einer eher kleineren Moschee. Besonders sehenswert ist der bischöfliche Sitz hinter der Kathedrale mit einer auffällig großen Veranda.
Dies ist die richtige Gegend um zu flanieren, denn hier kaufen auch die Einheimischen ein oder treffen sich in Cafés, vor allem die jungen Mauritier sind in diesem Bereich der Stadt zu finden. Weiter die Straße hinauf in Richtung der massiven und bis zu 823 Meter hohen grünen und dicht bewachsenen Bergkette befindet sich Pferderennbahn von Mauritius: Pferderennen ist eine Art Nationalsport und hunderte Mauritier fiebern bei Rennen mit - doch heute war alles still und ich konnte nur durch den Zaun sehen. Die Rennen finden von Mai bis Oktober jeden Samstag statt - die Arena fasst bis zu 40. 000 Zuschauern.
Ich entschied mich nicht auf das 100 Meter über der Stadt thronende Fort Adelaide aufzusteigen, das 1834 von den Briten gebaut wurde, denn nachdem ich den ganzen Tag mehr oder weniger kreuz und quer durch Port Louis gelaufen war - wie immer ohne Stadtplan - denn reines Attraktionen ablaufen ist nicht mein Ding, entschied ich zurückzufahren, damit ich vor der Dunkelheit zum Guesthouse zurückkommen konnte, da ich die Strecke erst einmal mit dem Bus gefahren war und ich im Dunkeln nicht falsch aussteigen wollte. So erreichte ich pünktlich zum Sonnenuntergang das Guesthouse und erkundete noch ein wenig die Umgebung. Port Louis ist in jedem Fall einen Besuch wert - auch wenn die ganz großen Attraktionen fehlen - gibt es doch eine Reihe schöner Tempel, viel spannender ist es aber im Zentrum und rund um den Markt das wuselige treiben der Einheimischen zu beobachten - das sich doch ziemlich von unserem gewohnten Straßenbild unterscheidet.

Geschrieben am: 21.12.2010
Autor: ChrissFlyer

Kommentare
Marius  - Hey   |12.01.2011 13:09:11
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!
Jetzt kostenlos registrieren

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 


   Branchen News      ... mehr lesen    


Reisen Impfpflicht für Thailand - Aktuelle Situation am 7. Januar 2023
Branchen News    
Thailand verlangt ab 09.01.23 wieder Impfpflicht bei Einreise. Es reicht eine einmalige Impfung auch in der Vergangenheit.

>> Mehr zu Thailand

--thailand Blogger-news


 
Kurzmeldungen Januar 2023
Branchen News    
27.01.23
Flughafen Düsseldorf jeder dritte Flug fällt wegen Warnstreiks heute am Freitag aus.

25.01.23
Flughafen Berlin steht heute still wegen Warnstreik von Verdi

20.01.23
Saarbrücken Mavi Gök Airlines fliegt ab Sommer von Saarbrücken nach Antalya.
Weiterlesen...
 
Kurzmeldungen Dezember 2022
Branchen News    
Machu Picchu, Inka-Ruinenstadt in den Anden, Peru, eines der 7 neuen Weltwunder 19.12.22
Marabu soll ein neuer Ferienflieger heißen, der in der Sommersaison starten will

Durch Turbulenzen wurden in Höhe von 11.000 Metern 36 Passagiere verletzt. Eine Mahnung sich immer anzuschnallen.

Stadt Cuzco / Machu Picchu Perus Regierung lässt die wegen gewaltsamen Protesten gestrandete Touristen zu Tausenden ausfliegen
Weiterlesen...
 

   Bestenliste      ... mehr lesen    

Die 101 besten Hotels Deutschlands
Bestenliste    
Vier Jahreszeiten Hotel  The Four Seasons on the western shore of the Binnenalster, one of Hamburg's most prestigious crash-out joints. Carsten K. Rath hat im Handelsblatt.com das Ranking erstellt. Gewonnen hat wie im Vorjahr das Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg.
Bestenlisten gibt es auch für die 6 Kategorien: Grandhotels Hideaways Stadthotels Kulinarische Spa/Health Resorts Historische

>> Zum Artikel im Handelsblatt

.


 
Die 10 höchsten Klippensprünge
Bestenliste    
<< Mehr Spass in exbir

aaangst eeerlebnis ssspass wwwasser


 
10 Best Travel Channels on YouTube to follow & travel virtually
Im Text zum Video findet ihr die Channel der YouTuber

>> mehr Blogger-news in exbir

Reisebericht Blogger-news


 

   Wissen    ... mehr lesen    


So geht extrem billig: der Flughafen in der Nähe
Wissen    
Alternative 1: Du willst unbedingt zu einem festen Ziel aus deiner bucket-list fliegen.
Alternative 2: Du hast kein bestimmtes Ziel sondern du willst zu einem extrem billigen Preis fliegen.
Auf jeden Fall solltest du die Flughäfen der Billigflieger kennen.
>>> Zu den Billig-Fliegern und ihre deutschen Flughäfen
 
2023 hat viele Brückentage - wer clever plant, bekommt bis zu 61 freie Urlaubstage
Wissen    
Ellen macht den Sprung. Hawaii-Waimea-Bucht, Strand-Nordufer-Oahu

Ferien 2023 Aktuelle Schulferien Übersicht & Termine für 2023
Such dir die Brückentagen für mehr Urlaub:

Heilige Drei Könige, Freitag 6. Januar
Leider schon vorbei

Frauentag, Mittwoch 8. März
Nur in Berlin oder Mecklenburg-Vorpommern. 4 Urlaubstagen ergeben 9 freie Tage. (04.03 bis 12.03.23).
>>> Weiterlesen mit allen Feiertagen 2023
 
Nebenkosten im Ferienhaus: Dürfen Vermieter nachträglich erhöhen?
Wissen    
Abzocke oder legal: Dürfen im Ferienhaus einfach die Nebenkosten erhöht werden?
Sie freuen sich auf den Urlaub im Ferienhaus doch plötzlich flattert eine E-Mail ins Haus: Der Strompreis müsse nachträglich angepasst werden.
Müssen Reisende das einfach hinnehmen?
Wir erklären, wie Sie vorgehen sollten. Europäische Verbraucherzentrum Deutschland

>> So geht extrem billig

Sogehtextrembillig Verbraucherschutz Xxverbrauch. Xxrecht


 

   Erlebnis und Abenteur   ... mehr lesen   


Die gefährlichsten Straßen der Welt
Erlebnis & Abenteuer    
Wer ein Abenteuer sucht ohne viel zu bezahlen, sollte für diese Strecken ein Bus-Ticket lösen
Die gefährlichsten Straßen der Welt, die nicht jeder Fahrer sich traut.

>> Mehr Abenteuer in exbir

aaangst aaabenteuer


 
Farmhouse Resort & Spa in Kambodscha - ein Sozialprojekt von Smiling Gecko.
Erlebnis    
Mit einem Aufenthalt im komfortablen Farmhouse Smiling Gecko unterstützt ihr das ganzheitliches Sozialprojekt mit dem Ziel notleidende Einheimische zu unterrichten und auszubilden.
Kannst du dir vorstellen, für einige Zeit in Kambodscha in diesem Projekt zu leben und zu arbeiten?
Zur Homepage von Smiling Gecko

Weiterlesen...
 
Survival Training
Erlebnis & Abenteuer    
Wenn du einen wirklich extremen Urlaub buchen willst, dann prüfe ob ein Überlebenstraining für dich denkbar ist.
Der Foto- und Videograf Donald Priebsch begleitet den Survival-Experten Maurice Ressel bei seinem Holistic-Survival-Training.

>> mehr Extreme-Reiseziele in exbir

Weitere Möglichkeiten für ein Training
 

    Bilder Galerie   ... mehr Bilder



   Reiseberichte   ... mehr lesen   

Reisebericht Marseille
Die verrufene Stadt hat sich verändert. Ein Besuch lohnt sich wieder. Der Reisebericht zeichnet sich durch Kenntnis und schöne Bilder aus. Zum Reisebericht in der FAZ
Auf ins kühle Nass! Zahlreiche wunderschöne kleine Buchten rund um Marseille lassen sich mit dem Mietwagen erreichen.
>> Mehr über Frankreich

--frankreich


 
Ann-Kathrin Bendixen: Affe auf Bike in Thailand
Reisebericht    
"Affe auf Bike" reist seit drei Jahren allein mit dem Motorrad um die Welt und bloggt ihre persönlichen Erlebnisse. Sie war in ganz Europa, Afrika und in Südamerika unterwegs. Sie ist mit 400 Euro in 2019 gestartet.
Zu Ihrer Webseite und Impressum kommt ihr hier:

>> So geht extrem billig

Sogehtextrembillig --Thailand aaalleinreisen. mmmotorrad Blogger-news


 
Wie gut ist Last-Minute-Urlaub?
Reisebericht    
Last Minute ist auch nicht mehr was es mal war. Ein gutes Beispiel für alle, die extrem billig reisen wollen.
Puls Reportage


>> So geht extrem billig

Sogehtextrembillig extremBasis


  .



5 Orte in Slowenien, die man gesehen haben muss
Reiseziele    
Ljubljana, Slovenia Slowenien ist ein kleines Land, das versteckt zwischen Österreich und Italien liegt, aber es bietet eine atemberaubende Landschaft und eine Fülle von Aktivitäten. Reisende werden von den kristallklaren Seen, den schneebedeckten Bergen und den sanften Hügeln verzaubert sein. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach Abenteuern sind oder ...
 
Karahan Tepe
Reisebericht    
Karahan Tepe ist 12.000 Jahre alt und läßt Ägypten wie neuzeitlich erscheinen.

Informationen zur Lage und weitere Informationen auf Wikipedia
 
Die besten Reisen für Fußballfans
Reiseziele    
Reisen ist um einiges mehr als nur das Besichtigen von Weltkulturerben und dem Entspannen am Strand. Natürlich sind die klassischen Urlaubsziele weiterhin am beliebtesten, dennoch gibt es auch Leute, welche andere Gründe für ihre Reiseziele auswählen. Das kann ein Abenteuer in Caracas sein , oder aber auch sportliche Natur haben. Besonders Fußballfans verbinden ihre Reise gerne mit einem Spiel der lokalen Mannschaft.
 

   Reiseführer (Rezensionen)    ... mehr lesen   

Altmann: Bloßes Leben
Andreas Altmann ist ein Spiegel Bestseller Autor der in seinem Buch viele gute Tipps und wertvolle Reiseerfahrung an seine Leser weiter gibt. Auf seinen Weltreisen trifft er die unterschiedlichsten Menschen und schildert deren Schicksale.
 
Die beste Tricks, um günstige Flüge zu finden?
Reisebücher/Rezensionen     2013 war Scott Keyes nur ein ganz normaler Typ, der im Internet nach Flugangeboten suchte. Dann knackte er den Jackpot: ein Hin- und Rückflug für 130 Dollar von New York City nach Mailand.
Weiterlesen...
 
Die faszinierendsten Flugzeugfriedhöfe der Welt

Reisebücher/Rezensionen    
Andreas Spaeth stellt in der Welt.de den neuen Bildband vor:
„Nach der letzten Landung“ von Sebastian Thoma ist im GeraMond Verlag erschienen, 192 Seiten, 39,99 Euro
Friedhöfe für Flugzeuge sind sicherlich ein extremes Reiseziel. Aber für Fans ist kein Weg zu weit.



 
So einfach planen Sie Ihre Reise im Norden Deutschlands
Parken am Airport und in die Stadt

Dänemark, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Niederlande, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien Sie leben im Norden von Deutschland und möchten verreisen? Dann eignet sich der Flughafen Hamburg als idealer Abflugort für diverse Destinationen, sowohl innerhalb als auch außerhalb Europas. Im Folgenden möchten wir Ihnen eine kleine Übersicht zu den diversen Möglichkeiten geben, wie Sie den Flughafen so stressfrei wie möglich erreichen können, damit Ihr Urlaub schon in Deutschland starten kann.
Weiterlesen...
 
Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
 
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
 

   Shopping worldwide   ... mehr lesen   

Gutscheine / voucher codes ...damit es billiger wird
Shopping und SparenWorldwide    
Aerosus DACH Enter the voucher code at checkout to receive 10 € off your first order! aero2023 13/01/23 31/01/24

afew-store DE ith the Code AJ-AF-15 we give 15% at Air Jordan from the 17.01.2023 until the 19.01.2023 AJ-AF-15 17/01/23 19/01/23

Allpowers DE 25 % RABATT auf das tragbare Kraftwerk ALLPOWERS S2000 Pro APPRO25 09/01/23 01/02/23
Weiterlesen...
 
+ Frankfurt Airport Shopping DE
Ihr liebt Duty Free Shopping am Flughafen Frankfurt? Dann könnt euch vor dem Flug informieren, was im Angebot ist. Und wie immer MwSt frei.
Allerdings nur zum Vollen Preis, wennn ihr online bestellt und es euch nach Hause schicken lasst.

   


 
20 neue Rabatte, Voucher und Gutscheine
Gasträume in Peking für billiges Geld.
123moebel DE
10% Rabatt auf farbenfrohe Kinderbetten! MYCOLOR-10 01/03/22 31/03/22 123moebel DE 20% Rabatt auf SALE-Angebote und Kundenrückläufer! RAUS20 04/03/22 31/05/22

Druckerpatronenexpress DE
13% Rabatt für Neu- und Bestandskunden, ohne Mindestbestellwert, auf das gesamte Sortiment, nur für Endkunden AFMAR13 03/03/22 30/04/22

Haid Computers DE
10€ Gutschein auf alle Produkte für alle Kunden und ohne Enddatum PRIME-TIME 02/03/22 31/12/29

Milanoo DE
13% Rabatt auf alles ohne Mindestbestellwert MS13 03/03/22 06/04/22
>>> Mehr Angebote
 

   Cool and hot       ... mehr lesen    

Poker oder Video Poker: welche Variante ist besser?
Cool and hot    
Video Poker: welche Variante ist vorteilhafter? Diese Frage beantworten wir hier. Zudem geben wir einige Tipps für beide.
Weiterlesen...
 
Cashback mit WayAway
Cool and hot    
Jeder mag Cashback-Prämien, besonders bei so teuren Dingen wie Reisen.
  •   Jetzt einsteigen mit Promocode TP-278989
Was WayAway von anderen Flugaggregatoren unterscheidet, ist sein Mitgliedschaftsplan WayAway Plus, der Benutzern bis zu 10 % Cashback von Buchungen von Flugtickets, Hotels, Mietwagen etc. gibt.
Und wir reden über echtes Geld, nicht über Punkte oder Meilen. Das Geld wird direkt auf dein PayPal-Konten überwiesen, sodass du es ausgeben kannst, wie und wo du wollst.
Weiterlesen...
 

Nach oben
scrollen

Wir verwenden Cookies, um unsere Texte, Bilder und Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren. Einverstanden, dass wir Cookies verwenden dürfen.
Plugin system - EUCookie Weitere Informationen.