MAGAZIN
    Bestenlisten               Wissen                 Branchen News             Erlebnis/Abenteuer       Reiseberichte
    Reiseziele/Guides       Reiseführer         Airport zur Stadt           Shopping Worldwide                       Cool and hot    
    MY EXBIR Community    Bilder-Galerie    Blogger-news    Facebook    Instagram    Twitter    FAQ     Weltkuturerbe(Beta)

Reisebericht
Matjes Brötchen Landungsbrücken, Hamburg
Kleine Fluchten ist ein Schweizer Film von Yves Yersin.
Der Hamburger Fischmarkt ist bekannt für seine Matjesbrötchen.
Und Clever hat es nicht so mit den Corona Regel.

Wo ist da der Zusammenhang?


Kleine Fluchten "Pipe, der Knecht, kauft sich von seinen ersten Altersrenten ein Mofa, lernt fahren und verlernt die Arbeitsdisziplin. Immer weiter führen ihn seine kleinen Fluchten," (Wikipedia) Pipe war einsperrt auf einem Bauernhof in den Bergen und das Mofa gab ihm die Freiheit auszubrechen.

Der Fischmarkt in Hamburg Fischmarkt in Hamburg ist in den Morgenstunden bekannt für die Zecher von der Reeperbahn, die sich in den Morgenstunden noch ein Fischbrötchen holen. Heute ist es ein beliebtes touristisches Ziel und ständig überfüllt. Doch wer zu spät kommt, muss sein Brötchen an den Landungsbrücken essen.

Unser Freund Clever und Kumpel haben sich eine "kleine Flucht" in Zeiten des Corona-Gefängnisses gegönnt und sind mit dem Intercity nach Hamburg gefahren, um ein Fischbrötchen zu essen.

Und hier ist der Bericht von Clever

(echter Name der Redaktion bekannt)
…vor vier Wochen sagte ich zu meinem Kumpel Dieter (wir machen ca. 5-6 Kurzreisen pro Jahr plus 1 Langstrecke), ich hätte mal wieder Lust auf Matjes Brötchen. Sofort war die Idee geboren einen Kurztrip nach Hamburg zu planen. Da wir im Lockdown leider keine Hotelübernachtung bekommen, machen wir eine Tagestour daraus.
Gesagt getan, mit unseren Bahncards und entsprechender Vorlaufzeit ergattern wir zwei Billigtickets für ca. 45,-€ für Hin- und Rückfahrt. Als Zeitmillionäre (Rentner) sind wir ja flexibel.

Am Freitag den 05.03. war es dann soweit. Wir enterten um 06:58 Uhr in der Früh in Frankfurt/Main den ICE 774 nach Hamburg -Altona. Ziel waren die Landungsbrücken, hier gibt’s die besten Fischbuden und außer Haus Verkauf ist ja gestattet.

Wetter Forecast war blauer Himmel bei angenehmen 6° C, hier im Rhein Main Gebiet war bewölkter Himmel prognostiziert bei ähnlichen Temperaturen.

Gut „gecatert“ bei einer lokalen Metzgerei im Hbf verließen wir mit 2 min. Verspätung den Bahnhof und frühstückten genüsslich die erste Stunde. Nach einem guten Cappucino verkosteten wir in getarnten Bechern einen Riesling.
Kassel war schnell erreicht, dann ging es über Göttingen Richtung Hannover. Das Wetter klarte auf und allenthalben dominierte der wolkenlose blaue Himmel.
In Hannover besuchten wir das Bordrestaurant, wir hatten Appetit auf einen Bretzel und ein gutes Bier. Leider verbieten die Corona Auflagen jeglichen Alkoholausschank in den Zügen. Wenn man so durch den Zug läuft sahen wir etliche Profireisende, die sich vor Abfahrt gut eingedeckt hatten.

Gegen 11:00 Uhr erreichten wir die Elbbrücken, Fahrten nach Hamburg dauern zurzeit ca. 40 min. länger, da auf der Hauptstrecke Gleisbauarbeiten durchgeführt werden und wir über eine Regionalstrecke umgeleitet wurden auf der die Geschwindigkeit reduziert ist.
Im Hamburger Hbf verliesen die meisten Gäste den Zug, wir fuhren bis Altona weiter, wollten von dort mit der S3 zu den Elbbrücken fahren.

Auch diese Strecke ist momentan wegen Bauarbeiten gesperrt, also mit dem Schienenersatztransport (Bus verkehrt alle 5 min.) zu den Landungsbrücken.

Dort erst einmal unseren Stammimbiss angesteuert, es war bereits beste Lunchtime, und ein Mattjesbrötchen geordert.

Auf dem Oberdeck der Landungsbrücken genüsslich das Brötchen mit einem Holsten verzehrt und den Blick über die Elbe von der „Elphi“ (Elbphillharmonie) flussabwärts Richtung Finkenwerder schweifen lassen.

Hafenrundfahrten werden z. Zt. Nicht angeboten, da kamen wir auf die Idee mit einer der vielen Linienfähren die Elbe zu befahren. Zufällig erreichten wir gerade die Haltestelle zu der Elbinsel Finkenwerde, wo auch Airbus eine Fabrikation hat.

An der Elbe in Zeiten des Corona. Alles leer, gute Zeit zum Reisen

Hamburg hat ein geniales Verkehrssystem, man zahlt ca. 6,-€ für eine Tageskarte im inneren Ring, der fast alle Sehenswürdigkeiten erreichen lässt. Dieser gilt für alle Verkehrsträger auch den Fährschiffen.

So genossen wir bei herrlich blauem Himmel, bei zugegebenem kühlem Fahrtwind die Elbfahrt, vorbei am Fischmarkt, den exklusiven Elbchausee Villen und der Werft Blohm & Voss. Es herrschte reger Schiffsverkehr von Frachtern und lokalen Fährschiffen.

In Finkenwerder angekommen verweilten wir kurz bei einem Imbiss und beobachteten das rege Treiben hier.

Blick von den Landungsbrücken, Hamburg

Da wir insgesamt nur 3 Stunden Aufenthalt in Hamburg hatten, führen wir dann mit dem nächsten Schiff wieder zurück. An den Landungsbrücken angekommen versorgten wir uns noch einmal mit Matjes, Lachsbrötchen und einigen Kaltgetränken für die Rückfahrt im ICE. Mit der S-Bahn ging es dann zum Hbf und kurz danach ab in den ICE und wieder zurück nach Frankfurt bei immer noch herrlichem Wetter.

Kurz hinter Göttingen erfreuten wir uns eines wunderschönen Sonnenuntergangs. Fast pünktlich ca. 5min spät, in Frankfurt war unser Gleis noch belegt und wir standen im „Holding“
Rückfahrt >>> Mehr große und kleine Erlebnisse

llliste --deutschland --ssspass eeerlebnis

Show translation
 


   Branchen News      ... mehr lesen



Kurzmeldung Kommentar 21 04 08

Kommentar

08.04.21
  •   Es herrscht Einigkeit darüber, den zweimal Geimpften ihre Freiheit wieder zu geben. Sie dürfen ohne Test oder Quarantäne reisen, einkaufen, Restaurants besuchen, Freunde kennenlernen, sich amüsieren... Aber warum bedarf es dafür zwei Impfungen? Eine bewirkt doch das Gleiche? Wir können uns immer noch anstecken und angesteckt werden?

 
Abgesagter Osterurlaub - Versicherungsprämie zurück
Wissen     Der Bundesverband Verbraucherzentrale VZBV weist darauf hin, dass Versicherungsprämien für abgesagte Urlaube zurückgezahlt werden müssen. Zum Bericht des VZBV
>>>Reiserecht in exbir

Xxverbrauch Xxrecht

 
Aktueller Stand beim Corona-Test im Ausland-Urlaub
Corona Test ist kein Alkohol Test
Branchen News    

<<< Bild.de stellt die Fakten zusammen:
Ab wann gilt die Testpflicht? - Welche Tests werden anerkannt? - Wer hilft? - Die Kosten - Wer bezahlt die Quarantäne? - Versicherungen.


 

   Bestenliste      ... mehr lesen



Die 50 schönsten Bauwerke der Welt
Bestenliste    
St Paul's Cathedral, London, UK
Auswahlkriterium war der Goldene Schnitt
Platz 1 gewinnt die St. Paul‘s Cathedral in London, England.
Die Kirche wurde im Jahr 1710 erbaut und erreicht im Ranking 72,28 %.
Die deutschen Bauwerke unter den ersten fünfzig sind:
Platz 10: Schloss Neuschwanstein
Platz 11: Kölner Dom
Platz 18: Brandenburger Tor in Berlin
Platz 24: Berliner Dom in Berlin
Platz 36: Frauenkirche Dresden
Zu den Bildern und Erläuterungen
Empfehlenswerte FAZ-Artikel zum Wandern
Bestenliste / Wandern    
Hünerberg
Der Hünerberg (Hessen, Hochtaunus, Hohemark) mit seinen Funden aus der Bronzezeit bis zum Mittelalter und Neuzeit stehen im Mittelpunkt dieser hervorragenden Beschreibung des 9 km langen Wanderweges.


>>> Zum FAZ Artikel von Thomas Klein

Weitere Beträge in der FAZ
Der Sieger 2021 ist: Braga in Portugal
Bestenliste    

Die Begründung von EBD, dem Veranstalter der Befragung, waren Städtereise, Feinschmecker, Kultur, Natur, Instagrammer, Spiritualität, Liebende, Familien. Es finden einige Festivals statt, die alle einen kulturellen Hintergrund haben.
Weiterlesen...



Anzeige 410g
   



.

   Wissen    ... mehr lesen


Was bedeutet "Geimpft"?
Wissen     Wer seine Hoffnung auf "geimpft" setzt, um frei Reisen zu können, unterliegt evtl. einem Irrtum.
Wer zum Beispiel heute die erst Impfung bekommt, ist NICHT "Geimpft". Er hat keinerlei Vorteile hinsichtlich Reisen, Quarantäne bzw. Tests.
Auch mit der zweiten Impfung seit ihr immer noch nicht "geimpft".
Laut RKI tritt der Impfschutz erst 15 Tage nach der zweiten Impfung ein. Erst dann geltet ihr als "Geimpft".
Wer also heute seine erst Impfung bekommt, ist erst Ende Juli geimpft.
Aus der Traum vom leichten Sommerurlaub für alle jungen Leute.

 
6 Tipps für den Urlaub zu Hause
Tiger and Turtle – Magic Mountain ist eine einer Achterbahn nachempfundene Landmarke auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe im Angerpark in Duisburg-Angerhausen
1. Erlerne eine tolle neue Fähigkeit
2. Erkunde die kulturellen Zentren deiner Stadt
3. Entdecke die Heimat aus einem neuen Blickwinkel
4. Bring einen Picknick-Koffer, kein schweres Gepäck
5. Schaffe Erinnerungen bei einem Tagesausflug
6. Mach einen Rundgang
Zum Artikel bei Get Your Guide

Sogehtextrembillig

 
Clever - Tipps für Trips 6

Wissen
Dreisprung

Oft ist zwar der Hinflug ausgesprochen billig, aber dann ist der passende Rückflug sehr teuer.
 •     Hier hilft der Dreisprung.
 •     Zuerst zu einem Flughafen, von dort billig zu einem zweiten und dann zurück zum Heimathafen.
 •     Der Nachteil ist, dass ihr für euer Wunschziel evt. zu wenig Zeit habt.
 •     Außerdem ist es aufwendig, die richtigen Flugverbindungen zu finden.
>>> so geht extrem billig
Cent und Euro-Münzen

Sogehtextrembillig (Clever.m)

  .


   Erlebnis und Abenteur   ... mehr lesen


To Do Liste: Die drei Wege beim Essen schon probiert?
Erlebnis     Essen mit Gabel und Messer kennst du schon. Dann musst du noch die beiden anderen Arten erleben.

Weiterlesen...
Ohrensäubern durch fliegende Helfer
Erlebnis    Ein Erlebnis der besonderen Art, dass ihr in Indien ausprobieren könnt.
>>> Indien in exbir

--indien

Margot Flügel-Anhalt: Einfach abgefahren
Abenteuer    
Mit 65 Jahren, einem 24 Jahre alten Benz und ohne Reisepass macht sie sich auf, um 15 Länder über 18.000 Kilometern bis nach Südostasien zu bereisen.
Da ist nachmachen angesagt für diese extreme Reise - auch bei einer Auszeit unter 30 Jahren.
Das Buch zur Reise bei Amazon


    Bilder Galerie   ... mehr Bilder



.


   Reiseberichte   ... mehr lesen


MIt dem Esel 600 km in 80 Tagen
Reisebericht     Lotta Lubkoll wanderte mit ihrem Esel Jonny über die Alpen bis ans Mittelmeer.
Zum Bericht und Video

>>> Wandern in exbir

aaalleinreisen wwwandern bbbergwandern

Sabrina: Sri Lanka
Reisebericht     Eine ganz persönliche filmische Erzählung.

>>> Blogger in exbir

Blogger-news --Srilanka

Auf Weltreise in Zeiten von Corona
Reisebericht     Monserrate, Bogota Kolumbien
Martin Lewicki hatte die Wahl zwischen Mexiko und Kolumbien. Er hat sich für Kolumbien entschieden. Erfreuliches kann er von der Drogenstadt Medellin berichten.
Weiterlesen...
.



Das ist extrem von Extrem: Point Nemo
Reiseziele    

Wenn du erst mal da bist, ist die einzigste Gefahr, dass dir Weltraumschrott auf den Kopf fällt. Um hin zu kommen brauchst du ca. 15 Tage mit dem Schiff und viel Geld. Was du dann siehst, zeigt dir das Video.
 
Island, wo der Vulkan mit roter Lava lockt
So gerne ihr euch das Schauspiel jetzt ansehen möchtet - der Aufwand z. Z. nach Island zu kommen ist gigantisch. Leider müsst ihr warten. Aber vermutlich fließt der Lavastrom noch einige Zeit.
  •   Flüge einfach ab 19 Euro
  •   Übernachtung ab 60 Euro
  •   Eurowings 154 Euro return im Juni/ Juli, aber zusätzlich 3 Übernachtungen für ca. 300 Euro. Zusammen 450 Euro für ein einmaliges extrem Erlebnis.

 
War das trojanische Pferd wirklich ein Pferd?
Reiseziele    
Troja ist Geschichte, Mythen und Schatzsuche. Und daher immer eine Reise wert. Vielleicht regt euch dieses Video an, die Ausgrabungen von Troja in der Türkei zu besuchen.
  .


   Reiseführer (Rezensionen)    ... mehr lesen


Josh Cahill: Afghanistans historischer Flug mit einer rein weiblichen Crew
Erlebnis    


>>> Afghanistan bei exbir

eeerlebnis --Afghanistan

Empfehlenswerte Autoren
Reisebücher/Rezensionen empfehlenswerte Autoren    

  •   Cahill, Josh
Josh ist Youtuber und berichtet regelmäßig von den abgelegenen Orten dieser Welt. Und beurteilt dabei die Airlines, mit denen er fliegt.
   
Homepage     auf exbir     Wikipedia.de     youtube     auf Bing

  •   Seipp, Bettina
Bemerkenswert sind ihre Artikel in der Welt zum Thema "Länderkunde"
    auf exbir     auf Welt.de     auf Bing
Weitere Autoren
Saudi-Arabien öffnet sich für Couchsurfer
Reisebücher/Rezensionen    
Der Reisebuch Autor Stephan Orth und gibt ein Interview über seine Erfahrungen aus einer neun wöchigen Reise. Wichtig für dich könnten seine Erkenntnisse über die Lockerungen bei den Tabus sein, wenn du dieses riesige Land einmal selber besuchen möchtest.
Weiterlesen...


.



Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...
.


   Shopping worldwide   ... mehr lesen


Fake-Marken können sehr teuer werden
Shopping Worldwide     fake, und der Zoll wartet
Sie sind günstig und sehen gut aus. Die Uhren, T.Shirts und Handtaschen sind billig. So kostet ein Lacoste in Thailand nur 6 Euro.
Aber wehe, ihr werdet am Zoll erwischt, da werden dann schon mal 200 Euro aufgerufen.

So könnt ihr euch schützen.
Frankreich reduziert Freimengen für Tabakwaren
Shopping Worldwide     Die französische Regierung hat dem Tabak-Import aus den Nachbarstaaten einen Riegel vorgeschoben.
Weiterlesen...
Groupon: KFC für 1 €

xgutschein



.


   Blogger News   ... mehr lesen



   Cool and hot       ... mehr lesen



Davon träumen Kreuzfahrer


E-Bike: Preise, Touren, Einsteiger-Tipps
Cool and hot     Der FOCUS widmet sich diese Woche 13/21 in der Titelgeschichte dem Thema E-Bike.
Leider nur in der Druckausgabe. Der Kauf des Magazins scheint empfehlenswert für alle, die diesen Sommer auf das e-Bike setzen wollen.
Statt Fitnessstudio zur Gartenarbeit
Cool and hot     Das ist jedenfalls der Rat unserer weisen Bundesregierung. Auch auf den großen Nutzen von Radfahren weist sie hin. Dass 11 Milliarden Euro vorgesehen sind, um jedem Deutschen einen Garten zu besorgen, soll ein Gerücht sein.
Zum Bericht in Welt.de

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.