MAGAZIN
    Bestenlisten               Wissen                 Branchen News             Erlebnis/Abenteuer       Reiseberichte
    Reiseziele/Guides       Reiseführer         Airport zur Stadt           Shopping Worldwide                       Cool and hot    
    MY EXBIR Community    Bilder-Galerie    Blogger-news    Facebook    Instagram    Twitter    FAQ     Weltkuturerbe(Beta)

Reiseberichte     Miracle Lounge, Bangkok Diese Strecke fliege ich seit einigen Jahren einmal pro Jahr. Hier findet ihr einige Überlegungen, wie man diese Reise gestalten kann.



Meine Vorlieben beim Reisen
Es mag sonderbar klingen, über Business in exbir für extrem billig zu berichten.
Doch extrem billig heißt auch, eine bestimmte Leistung für einen günstigen Preis zu bekommen. So ist dies bei mir, dass ich Langstrecken nur fliege, wenn ich dies in der Businessklasse tun kann.
Bei meiner Größe ist Economy eine echte Qual mit konkreten Schmerzen. Also entweder kann ich mir Business leisten oder ich fliege nicht.

Ich hasse es, auf dem letzten Drücker am Flughafen zu erscheinen und durch das Gate zu hetzen. Das kann ziemliche Konsequenzen für die Reise zum Flughafen haben. Wartezeit auf dem Flughafen zu verbringen, stört mich nicht. Im Gegenteil, ich genieße diese Ruhe, in der man nichts tun muss.


Jomtien/Pattaya/ Bangkok nach Düsseldorf
In den ersten Jahren gab es noch Direktflüge und in der Zeit habe ich mich an Thailand gewöhnt. In den letzten 5 Jahren musste ich mindestens einmal umsteigen. Daher bin ich geflogen: Eva Air über Amsterdam, Finnair Düsseldorf über Helsinki, Gulf Air ab Frankfurt über Bahrain. Bei den beiden letzten Flügen war Gulf Air am günstigsten.


Reiseverlauf
Der Abflug in Bangkok gegen 12 Uhr ist bequem. So kann ich den Flughafenbus um 7 Uhr von Jomtien nehmen. Für ca. 4 Euro bin gemütlich drei Stunden vor Abflug da und kann die Wartezeit beim Frühstück im der Lounge verbringen. Die früheren alternativen Flüge starten meistens gegen 9.00 Uhr, wofür man mit dem Taxi die 120 km fahren muss, welches ca. 50 Euro kostet.

Der Hin-und Rückflug liegt bei 1.300 Euro. Da ich meine Termine nicht frei gestalten kann, liegen Economy Flüge bei ca. 750 Euro. Alle Fluggesellschaftenn haben bei diesen günstigen Preisen den gleichen Nachteil: ein Flug hat mindesten 10 Stunden Zwischenaufenthalt. Darüber Bericht ich im nächsten Kapitel In Frankfurt angekommen, geht dann der Weg mit Gepäck im überfüllten Transferbus zur Bundesbahn und mit dem Zug nach Düsseldorf. 86,00 Euro am Schalter bzw. 25,00 bei Vorausbuchung.


Der Rückflug ist ein Problem, da er bereits um 10:45 Uhr geht.
Jetzt könnte man um 6:21 fahren mit der Ankunft um 7:33 Uhr. Dafür müsste man der Bahn trauen, was mir schwerfällt. Dann beginnt die Hetze. Mit dem Transferbus zum anderen Abflugterminal. Evtl. Geld für Ausfuhr anmelden. Taxfree beantragen für eingekaufte Geschenke und Mitbringsel für Freunde.
Das alles in 1:40 wird echt knapp. Bei Verspätung sind der Flug und das Geld weg. Nichts für meine Nerven. Also in Frankfurt übernachten (und die Stadt besichtigen) und am nächsten Morgen gemütlich zum Flughafen. Für Hotel, Taxi und Essen mindestens 150 Euro.

Der Aufenthalt in Bahrain ist der Zwischenstopp so kurz, dass der Besuch der Lounge sich kaum lohnt. In Bangkok dann mit dem Bus zurück nach Jomtien.


Zwischenaufenthalt in Bahrain
Bei einem Zwischenstopp von mehr als 10 Stunden wird man mit einem Taxi in ein exzellentes, modernes Hotel gebracht und bekommt dort auch ein kostenloses Dinner.
Leider liegt das Hotel etwas außerhalb der Stadtmitte, sodass wir nur einen Spaziergang zu einem nahegelegen Ausflugs Centrum mit kleinen Geschäften und Restaurants am Meer machen konnten.
Die Anlage war neu und so langweilig wie heute alle Neubauten in der Welt. Ob Deutschland, Amerika, Asien oder eben Bahrain, überall die gleichen Ketten und Architektur.

Interessant waren eigentlich nur die Spaziergänger. Die Männer luftig in Shorts und die Frauen tief verschleiert in Schwarz. Ein ungewohntes Bild. Ebenso wie die vielen Kinderwagen.

Auch die Taxifahrt war kein Erlebnis. Ein Mercedes, bequem wie üblich, aber kein Erlebnis. Die Straßen modern, breit und sauber. In einigem Abstand flache Häuser im langweiligen Einheitsstil der Plattenbauten. Wegen der Hitze keine Menschen auf der Straße.


Die Lounge

Beim Rückflug ist für die Lounge in Frankfurt keine Zeit.

Bleiben noch die Lounges in Bangkok und Bahrain zu beurteilen.

Gulf Air nutzt in Bangkok die Lounge von „MIracle Lounge“.
Wie die Bilder zeigen, ist sie modern und bequem eingerichtet. Das Buffet ist Standard ohne Besonderheit, aber sehr schmackhaft. Von Suppe bis Kuchen und Alkohol alles da. Freundliche Bedienung und sauber. Wir hatten ein ausgedehntes Frühstück.

Beim 10 stündigen Zwischenaufenthalt in Bahrain haben wir uns den Aufwand ins Hotel zu fahren geschenkt und sind in der Lounge von Gulf Air am Flughafen geblieben.
Statt des Spaziergangs in der Hitze am Meer sind wird durch das duty-free Center gegangen. Alles wie in jedem anderen Flughafen auch. Überall die gleichen Produkte und Marken. Langweilig, aber etwas Bewegung,

Wie verbringt man 10 Stunden in der Lounge, wenn es keine Schlafenzeit ist? Natürlich nutz man das Buffet und isst sich mit Kleinigkeiten durch die arabische Küche. Sehr lecker und empfehlenswert.
Die Lounge hat ein schnelles Wifi. Also konnte ich an exbir arbeiten, duschen und ein begonnenes Buch weiterlesen. Die Zeit war schnell um. 10 Stunden sind kein Problem, da ja die Zeiten für die Gates noch abgerechnet werden müssen, sodass es sich Netto um 8 Stunden handelt. Es ist wie ein normaler Arbeitstag im Büro. Miracle Lounge, Bangkok Miracle Lounge, Bangkok Miracle Lounge, Bangkok Miracle Lounge, Bangkok


Die Liegesitze
Der Flug nach Bahrain war in einer B 780-9, mit einer Bestuhlung, die ich bisher noch nicht kannte.
Die beiden Sitze am Fenster sind leicht versetzt, daher hat man seinen Partner nicht direkt neben sich. Gewöhnungsbedürftig.
Gut war, dass der Passagier am Fenster einen eigenen Weg zum Durchgang hat, ohne den Nebenmann zu belästigen. Das über den Nachbarn steigen in der 180 Grad Position entfällt. Gulf Air Business. Ein wirklich großer Bildschirm Zwei Liegesitze mit einer Trennwand, die versenkt werden kann


Wirtschaftlichkeit
Gehen wir bei dieser bequemen Reise von 1.500 Euro Gesamtkosten aus.
Alternativ wären ein günstiger Flug, der heute bei exbir unter 400 zu finden ist. Bus und Bahn blieben bei ca. 60 Euro. Keine Übernachtung in Frankfurt bei Risiko, den Flug nicht zu erreichen.
Alternativ mit einem späten Zug fahren und im Flughafen übernachten. Essen und Trinken, da keine Lounge: 50 Euro. Evtl. Sitzplatzreservierung extra bezahlen. Gesamt 540 Euro.

Mit anderen Worten: es geht auch 1.000 Euro billiger.
Mit 25 Jahren hätte ich das gemacht, mit 75 Jahren nicht mehr.
Ein Trost könnte die Rechnung sein, den Sitzplatz/Liegesitz-180-Grad mit einem Hotelzimmer und kostenlosen drei Mahlzeiten (sehr guter Wein) zu vergleichen.

Das muss einem dann auch 400 Euro für vier Nächte wert sein?? Hierbei ist das Hotel in Bahrain mit einem Abendessen mit 200 Euro eingerechnet.
(h)

Anzeige 161g

Weiterlesen...
Top 25 Fotos aus 2020 bei flickr, Auswahl
Bestenliste    
Eishöhle in Island. ice-grotto-iceland, Where Geoscience Meets Art
Aus den besten Fotos haben wir die Bilder zu Reisen für euch ausgewählt.
Einfach auf die Links klicken und die Fotos erscheinen in voller Schönheit
Dies erste Foto unsere Wahl der freien Fotos.

Weiterlesen...



Anzeige 410g
   



.

Reisehinweise zu Covid-19
Wissen     Täglicher Update:
Live-Karte zu den Einreisebeschränkungen weltweit


 
Achtung bei Reisen mit Frühbucherrabatt
Wissen     Frühbucherrabatte machen die Pauschalreisen im Sommer und Herbst 2021 preiswert bis extrem billig.
Doch bei den Stornierungen kann es böse Überraschungen geben, denn viele Veranstalter geben nicht alles Geld zurück.
Weiterlesen...
 
Bitcoin als Zahlungsmittel auf Reisen: In welchen Ländern kann man schon zahlen?
Wissen     Bitcoin In den letzten Jahren hat der einst so kritisch beäugte Bitcoin einen deutlichen Imagewandel hingelegt und ist dadurch auch für private Anleger immer interessanter geworden. Und spätestens seit er ab Sommer 2020 mit ständig neuen Höchstkursen die Medien dominiert,
Weiterlesen...
  .



Schon mal an ein Praktikum im Ausland gedacht?
Erlebnis    
Ein Beispiel der bequemen Art in Costa Rica findet ihr im Video. Hier gibt es auch Links zu entsprechenden anbietern

>>> Suche Erlebnis in exbir

eeerlebnis --costarica

Weihnachten einsam auf dem Meer
Erlebnis & Abenteuer     Skipper Boris Herrmann ist auf einer Reise um die Welt, die sicherlich als extreme Reise bezeichnet werden kann.

Am 8. November trat er mit 32 weiteren Teilnehmern bei der Vendée Globe in der Nähe von La Rochelle an, der härtesten Einhand-Regatta rund um die Erde.

Blogger-news Extreme-Reiseziele aaalleinreisen eeerlebnis Wwweltreise. sssegeln

COBRA GYPSIES (Zigeuner und Kobras) - Komplette Dokumentation
Erlebnis & Abenteuer     Dieser Bericht aus der Welt der Gypsies in Indien hat die über 24 MIo. Aufrufe mehr als verdient.

--indien Blogger-news Extreme-Reiseziele eeerlebnis





.



Züge in Indien haben ihren eigenen Charm
Reisebericht Rush hour
Besonders wenn man in den falschen einsteigt.
Steffen Kopetzky berichtet über seinen 1300 km Fahrt von Kalkutta und Chennai. Und wie er lernte, das Lisengericht Dal Makhani richtig zu kochen.

Weiterlesen...
Martin Lewicki: Eine Weltreise in Zeiten von Corona?
Reisebericht     Es geht - Martin macht es vor und schreibt darüber in Welt.de in mehreren Folgen. Dieser Link geht auf seinen Beitrag über Albanien.
34 Bilder runden seine Geschichte ab. Es ist nicht verwunderlich, dass wegen Corona nur wenige Menschen zu sehen sind.
>>> Suche Weltreise exbir

Blogger-news Wwweltreise aaalleinreisen --Albanien

Reisen in der Steinzeit, also 1992
Reisebericht     Jörg Thomann erzählt in der FAZ von einem Erlebnis an der Grenze von Nicaragua und Costa Rica. Dieser witzige Bericht ist nicht nur was für Nostalgiker.
>>> Mehr zu allein reisen

aaalleinreisen bbbackpacker --Nicaragua --CostaRica

.



Hier ist fast alles extrem: Bau eines Blockhauses
Reiseziele und Guides    
NIc Rijavec ist ein Meister vom Schubkarre, Axt und Schaufel. Doch das ist nichts gegen seine Fertigkeiten mit der Kettensäge. Und was macht er damit? Er baut ein Blockhaus - allein und über Monate. Und warum ist dies ein extremes Reiseziel?
 
Das größte Relief der Welt
Reiseziele     liegt in Scotland und es zeigt ... natürlich Scotland.
Es wurde in 1974 begonnen und jetzt wieder renoviert. Ihr findet es im Barony Castle Hotel, Eddleston bei Edinburgh

 
Eisschwimmen in Omsk, Russland
Reiseziele extrem     Ganz sicher ein seltenes aber kaltes Neujahrserlebnis: Schwimmen im Eis.

>>> Erlebnis in exbir

eeerlebnis eeextrem --russland

  .



Ein Professor über Urlaubsmüdigkeit
Rezensionen     Valentin Groebner ist Professor für Geschichte an der Universität Luzern und macht sich Gedanken über Urlaub.
Urlaub.de war einmal die Mutter von Exbir. Exbir sich eigenständig gemacht, um über extrem billiges REISEN zu berichten.
Reisen ist eben nicht Urlaub. Vielleicht ist es gerade deshalb wieder an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen. Wie in der klugen Rezensionen von Freddy Langer in der FAZ über die Arbeit von Valentin Groebner.

Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen    
Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...


.



Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...
.



Fake-Marken können sehr teuer werden
Shopping Worldwide     fake, und der Zoll wartet
Sie sind günstig und sehen gut aus. Die Uhren, T.Shirts und Handtaschen sind billig. So kostet ein Lacoste in Thailand nur 6 Euro.
Aber wehe, ihr werdet am Zoll erwischt, da werden dann schon mal 200 Euro aufgerufen.

So könnt ihr euch schützen.
Frankreich reduziert Freimengen für Tabakwaren
Shopping Worldwide     Die französische Regierung hat dem Tabak-Import aus den Nachbarstaaten einen Riegel vorgeschoben.
Weiterlesen...
Groupon: KFC für 1 €

xgutschein



.






Ryanair-Chef Michael O'Leary: realistisch oder Pfeifen im Walld?
Cool and hot     Im Gespräch mit der Sendung Today von BBC Radio 4 meinte er, dass die Sommerferien in Europa dank COVID-19-Impfstoffen voraussichtlich noch in diesem Jahr wieder stattfinden werden.
Weiterlesen...
Ich reise, weil ich es will
Kommentar     Es erscheinen immer mehr Meinungen, nach denen Reisen ein verantwortungsloser Wunsch ist.
Werden bald Urlaubs-, Sport- oder Bildungsreisen zu Sünden erklärt?
Besonders wenn man fliegt oder mit dem Schiff unterwegs ist?

Weiterlesen...
Worte, die wir in den Orkus schmeißen sollten
Diese Worten sollten im Neuen Jahr aus Eurem Wortschatz verschwinden. Das wünschen wir Euch:
remote, Corona, Hybride Events, Lockdown, Staycation, Pandemie, RKI, Maske, Mindestabstand, Quarantäne
Weiterlesen...

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.