MAGAZIN
    Bestenlisten               Wissen                 Branchen News             Erlebnis/Abenteuer       Reiseberichte
    Reiseziele/Guides       Reiseführer         Airport zur Stadt           Shopping Worldwide                       Cool and hot    
    MY EXBIR Community    Bilder-Galerie    Blogger-news    Facebook    Instagram    Twitter    FAQ     Weltkuturerbe(Beta)

The Orchid Show: Thailand  Orchid exhibit at the New York Botanical garden


Inzwischen ist es eine Binsenweisheit: Von deutschen Langzeiturlaubern wird in Thailand viel gemeckert! Manchmal berechtigt, gern auch unberechtigt.
Reisebericht von Wolfgang Rill    




Meckern scheint noch vor dem Fußball die wichtigs-te Sportart der Deutschen zu sein.
Wer meckert, fühlt sich besser, er ist überlegen, er hat Durch-blick und er weiß, wie die Dinge angepackt werden sollten.
Herr der Dinge und Erfahrungen ist er, zumindest im Gespräch.

Wenn der Deutsche nicht meckern darf, dann sucht er Ersatz, dann nörgelt er.

In dem Fuder all des Gezeteres, des Kritikasterns, des Schimpfens, Tadelns und Mahnens hier mal mal ein Halm der Freude. Es gibt manch Erfreuliches in der Welt, auch in Thailand:

Ein besonders beliebtes Objekt der Verdammung ist die thailändische Immigrationsbehörde. Gerade mit dieser vielgescholtenen Behörde habe ich kürzlich etwas erlebt, womit ich niemals gerechnet hätte, was mir vorkam wie ein Wunder.

Den meisten wird bekannt sein, dass ein längeres Visum (Dreimonatsvisum, Jahresvisum) verfällt, wenn bei einer Einreise ein „Visa on Arrival“, also ein vierwöchiges Touristenvisum in den Pass ge-stempelt wird. Mir ist im Rahmen eines Passwechsels genau das passiert. Da war ich selber schuld.

Das Jahresvisum war verfallen. In Deutschland habe ich daraufhin ein Dreimonatsvisum beantragt und erhalten. Das hieß: einen Stapel Nachweise und Formulare vorbereiten, zweimal hundert Kilometer bis Frankfurt fahren, Visumsgebühr bezahlen – die übliche Tortur.

Froh über mein neues Visum reiste ich Wochen später wieder in Thailand ein. Der Beamte bei der Passkontrolle am Flug-hafen stempelte scheinbar ordnungsgemäß und winkte mich durch. Wieder machte ich den Fehler, den erfahrene Reisende empfehlen zu vermeiden: Ich guckte nicht gleich nach.

Erst in Pattaya sah ich, dass ich – hol´s der Teufel – wieder ein Visa on Arrival im Pass hatte! Mein mühselig erworbenes Dreimonatsvisum war verfallen.
Ich hätte mich in den A… beißen können, wenn das anatomisch möglich wäre. So beschloss ich nur, am nächsten Tag zur Immigration in Jom-tien zu fahren, um vielleicht noch zu retten, was zu retten ist.

Und dann das Wunder. Früh am nächsten Morgen, einem Montag, klingelt in meinem Condo das Telefon. Dran ist die Dame aus unserem Office im Parterre. Sie bittet mich, gleich einmal runter ins Office zu kommen.
Es sei ein Herr von der Immigration da, der mich zu sehen wünscht. Ich solle bitte meinen Pass mitbringen.

Mir rutscht das Herz in die Hose. Habe ich etwas falsch gemacht? Muss ich einen Haufen Geld bezahlen für irgendetwas? Werde ich jetzt verhaftet?

Der Herr, ein junger Mann in blauem T-shirt und Jeans steht neben dem Pool und begrüßt mich freundlich. Sein Englisch ist nicht besonders gut.
Er bittet, dass wir uns an einen Tisch setzen. Dann blättert er in meinem Pass.

Aha!

Er sieht den Stempel des „Visa on Arrival“.
„Der ist falsch“, sagt er. Mir klappt vor Staunen die Kinnlade runter, denn jetzt fördert er aus einem Köfferchen eine Büchse mit Stempeln und Stiften hervor.
Mit einem Kuli streicht er das Enddatum des Touristenvisums durch und ersetzt es durch das Enddatum meines Dreimonatsvisums. Noch ein Stempel drauf, Unterschrift – das war´s. Ich freue mich und er freut sich offenbar auch, dass die Sache bereinigt ist.

Ich frage ihn, wie er denn darauf kam, dass da bei einem der hunderte Touristen, die täglich durch seine Sperre gehen, bei einem etwas schief gelaufen ist, ausgerechnet bei mir.
Seine Erklärung ist nicht sehr verständlich, ich entnehme ihr aber, dass er von Bangkok in seinem Auto extra hier hergefahren ist, um den Fehler zu berichtigen. Wir scheiden in Freundschaft.

Ist das nicht großartig? Wer hätte so etwas gedacht? Es muss wohl der Computer gewesen sein, der gemeldet hat, dass da einer mit einem Langzeitvisum eingereist ist und dann ein Kurzzeitvisum erhalten hat. Ich danke dem Computer und ich danke besonders dem jungen Mann, der extra nach Pattaya kam.

Seither ist die Immigrationsbehörde in meiner Achtung stark gestiegen. Sicher, es gibt dort man-ches Unverständliche, machen scheinbar unsinnigen Papierkram und anderes – aber es gab auch diesen jungen Mann, der einen Fehler von sich aus und sehr freundlich wieder ausbügelte.
Pattaya, den 17. September 2019, Wolfgang Rill

Anzeige 161g

Weiterlesen...
Top 25 Fotos aus 2020 bei flickr, Auswahl
Bestenliste    
Eishöhle in Island. ice-grotto-iceland, Where Geoscience Meets Art
Aus den besten Fotos haben wir die Bilder zu Reisen für euch ausgewählt.
Einfach auf die Links klicken und die Fotos erscheinen in voller Schönheit
Dies erste Foto unsere Wahl der freien Fotos.

Weiterlesen...



Anzeige 410g
   



.

Reisehinweise zu Covid-19
Wissen     Täglicher Update:
Live-Karte zu den Einreisebeschränkungen weltweit


 
Achtung bei Reisen mit Frühbucherrabatt
Wissen     Frühbucherrabatte machen die Pauschalreisen im Sommer und Herbst 2021 preiswert bis extrem billig.
Doch bei den Stornierungen kann es böse Überraschungen geben, denn viele Veranstalter geben nicht alles Geld zurück.
Weiterlesen...
 
Bitcoin als Zahlungsmittel auf Reisen: In welchen Ländern kann man schon zahlen?
Wissen     Bitcoin In den letzten Jahren hat der einst so kritisch beäugte Bitcoin einen deutlichen Imagewandel hingelegt und ist dadurch auch für private Anleger immer interessanter geworden. Und spätestens seit er ab Sommer 2020 mit ständig neuen Höchstkursen die Medien dominiert,
Weiterlesen...
  .



Weihnachten einsam auf dem Meer
Erlebnis & Abenteuer     Skipper Boris Herrmann ist auf einer Reise um die Welt, die sicherlich als extreme Reise bezeichnet werden kann.

Am 8. November trat er mit 32 weiteren Teilnehmern bei der Vendée Globe in der Nähe von La Rochelle an, der härtesten Einhand-Regatta rund um die Erde.

Blogger-news Extreme-Reiseziele aaalleinreisen eeerlebnis Wwweltreise. sssegeln

COBRA GYPSIES (Zigeuner und Kobras) - Komplette Dokumentation
Erlebnis & Abenteuer     Dieser Bericht aus der Welt der Gypsies in Indien hat die über 24 MIo. Aufrufe mehr als verdient.

--indien Blogger-news Extreme-Reiseziele eeerlebnis

Unesco Kultuererbe: finnische Sauna, Bauhüttenwesen und Tai Chi
Erlebnis    

Auf der Suche nach neuen Erlebnissen kann das Kulturerbe der UNESCO eine guter Wegweiser sein. Vielleicht findet ihr das interessant und fügt es eurer Liste "Was ich noch erleben will" hinzu.
Weiterlesen...




.



Individuelle Alpenüberquerung
Reisebericht    

Elena Witzeck berichtet in der FAZ mit viel Emotionen von ihren persönlichen Erfahrungen.
Ihre Route wurde von Georg Pawlata für leichteres Wandern entwickelt, der in dem obigen Video interviewt wird.
Weiterlesen...
Schweiz - Brasilien in Zeiten von Corona
Reisebericht    
Ein interessanter Bericht bei aero Telegraph. "Noch immer hat Covid-19 die Welt im Griff. Wie ist es da, während der zwölf Stunden in der Economy Class zu sitzen? Ein Selbstversuch auf einem Flug nach Brasilien."
>>> Weiterlesen bei aero


Spring Break 2020 / Fort Lauderdale Beach
Reisebericht     Jetzt in der kalten Jahreszeit können wir vom März träumen. Vielleicht lässt uns Corona ja wieder in die USA. So sah es dort aus zur Hochzeit von Corona.
Hier kann man den lockdown weg feiern.

Erotik --uSA

.



Eisschwimmen in Omsk, Russland
Reiseziele extrem     Ganz sicher ein seltenes aber kaltes Neujahrserlebnis: Schwimmen im Eis.

>>> Erlebnis in exbir

eeerlebnis eeextrem --russland

 
Kennt ihr die Burg, die keine echte Burg ist?
Reiseziele und Guides    
 
Realtime Online Reiseführung: London
Reiseziele und Guides     Online Touren ist eine neue Einkommensquelle für Guides, die in der Coronakrise arbeitslos geworden sind.

Am Sonntag, 3. Januar 2021 könnt ihr an einer virtuellen Tour teilnehmen:
London To Brighton Railway Show - A Grand Victorian Adventure
  .



Ein Professor über Urlaubsmüdigkeit
Rezensionen     Valentin Groebner ist Professor für Geschichte an der Universität Luzern und macht sich Gedanken über Urlaub.
Urlaub.de war einmal die Mutter von Exbir. Exbir sich eigenständig gemacht, um über extrem billiges REISEN zu berichten.
Reisen ist eben nicht Urlaub. Vielleicht ist es gerade deshalb wieder an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen. Wie in der klugen Rezensionen von Freddy Langer in der FAZ über die Arbeit von Valentin Groebner.

Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen    
Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...


.



Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...
.



Fake-Marken können sehr teuer werden
Shopping Worldwide     fake, und der Zoll wartet
Sie sind günstig und sehen gut aus. Die Uhren, T.Shirts und Handtaschen sind billig. So kostet ein Lacoste in Thailand nur 6 Euro.
Aber wehe, ihr werdet am Zoll erwischt, da werden dann schon mal 200 Euro aufgerufen.

So könnt ihr euch schützen.
Frankreich reduziert Freimengen für Tabakwaren
Shopping Worldwide     Die französische Regierung hat dem Tabak-Import aus den Nachbarstaaten einen Riegel vorgeschoben.
Weiterlesen...
Groupon: KFC für 1 €

xgutschein



.






Ryanair-Chef Michael O'Leary: realistisch oder Pfeifen im Walld?
Cool and hot     Im Gespräch mit der Sendung Today von BBC Radio 4 meinte er, dass die Sommerferien in Europa dank COVID-19-Impfstoffen voraussichtlich noch in diesem Jahr wieder stattfinden werden.
Weiterlesen...
Ich reise, weil ich es will
Kommentar     Es erscheinen immer mehr Meinungen, nach denen Reisen ein verantwortungsloser Wunsch ist.
Werden bald Urlaubs-, Sport- oder Bildungsreisen zu Sünden erklärt?
Besonders wenn man fliegt oder mit dem Schiff unterwegs ist?

Weiterlesen...
Worte, die wir in den Orkus schmeißen sollten
Diese Worten sollten im Neuen Jahr aus Eurem Wortschatz verschwinden. Das wünschen wir Euch:
remote, Corona, Hybride Events, Lockdown, Staycation, Pandemie, RKI, Maske, Mindestabstand, Quarantäne
Weiterlesen...

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.