Der Surfsimulator Flowrider an Bord von ausgewählten Royal Caribbean Reiseberichte

Die Reiseroute war Port Liberty - Seetag - Port Canaveral - Cococay - Nassau - Seetag.

Seit 2008 sind mein Mann und ich begeisterte Kreuzfahrer und verbringen unseren Jahresurlaub immer auf einem Schiff.
Bisher starteten wir unsere Reisen ausschließlich von europäischen Häfen und waren vorwiegend im Mittelmeer unterwegs. Im Oktober 2018 ging es dann zum ersten Mal über den großen Teich. Unsere Kreuzfahrt begann in Bayonne am Kreuzfahrthafen Port Liberty. Wir hatten uns für folgende Route entschieden:

- Port Liberty
- Seetag
- Port Canaveral
- Cococay
- Nassau
- Seetag
- Seetag
- Port Liberty


New York steht auch Nachts nicht still.

    Die Anreise zum Hafen

Eine Reise, die ab Bayonne startet, ist prädestiniert für die Verbindung mit einem Aufenthalt in New York. Wir verzichteten daher auf ein Anreisepakt der Reederei und buchten einen Flug für drei Tage vor Beginn unserer Kreuzfahrt und den Rückflug zwei Tage nach dem Ende.
So blieben fünf Tage für New York. Unsere Flüge mit Singapore Airlines von Frankfurt aus kosteten 565,00 Euro pro Person. Von unserem Hotel in Queens mussten wir den Transfer zum Hafen selber organisieren. Gewählt haben wir die bequemste aber auch kostenintensivste Variante per Taxi. Inklusive Trinkgeld lagen die Kosten bei 180,00 Dollar.


    Einschiffen

Reibungslose Einschiffung, viele Aktivitäten an Seetagen und ein großartiges Schiff
Royal Caribbean ist unsere bevorzugte Reederei. Hervorragende Schiffe mit außergewöhnlichen Freizeitmöglichkeiten, Shows in Broadwayqualität und ausgesprochen freundliches Personal führten uns schon zum vierten Mal auf ein Schiff dieser Reederei.

Die Einschiffung verlief wie gewohnt zügig und reibungslos. Eine halbe Stunde früher als ursprünglich angegeben, betraten wir das herrliche Schiff. Da die Kabinen in der Regel dann noch nicht bezugsfertig sind, gönnten wir uns eine kleine Stärkung in einem der inkludierten Restaurants und erkundeten anschließend das Schiff.

Die „Anthem of the seas“ gehört zur Quantum-Klasse und lässt kaum einen Freizeitwunsch offen. Alle Highlights hier aufzuführen, würde den Rahmen sprengen. Aber ein paar ganze Besondere möchte ich an dieser Stelle hervorheben. Das Schiff verfügt über den „North Star“. Dabei handelt es sich um eine gläserne Aussichtsgondel, die die Gäste in etwa 90 Meter Höhe bringt und einen traumhaften Ausblick auf das Schiff von oben bietet. Sie wird regelmäßig bei passenden Wetterverhältnissen eingesetzt. Es empfiehlt sich direkt am Einschiffungstag eine Reservierung zu machen.

Die Fahrt mit dem „North Star“ ist im Reisepreis enthalten. Dieses trifft im Übrigen auf fast alle Aktivitäten an Bord zu. Wir nutzten die Seetage beispielsweise zum Bumper Cars fahren und Rollschuhlaufen. Alles Aktivitäten, die im wandelbaren „Sea Plex“ stattfinden. Zwei weitere Attraktionen sind der Surfsimulator „Flow Rider“ und das „Sky Diving“.

Für Showliebhaber steht ein fantastisches Theater zur Verfügung. Auf unserer Reise haben wir das eigens entwickelte Musical „The Gift“ und eine Inszenierung von „We will Rock you“ gesehen. Beides bot Unterhaltung auf Topniveau. Neben all der Action finden sich auf der „Anthem“ aber auch viele Oasen zum Relaxen. Besonders gerne lagen wir im „Solarium“. Ein Bereich nur für Erwachsene mit Whirlpools, Liegen vor großen Glasfronten, die einen herrlichen Blick auf das Meer ermöglichen, Bar und Restaurant. Langeweile kam an keinem der drei Seetage auf.


Die Rakete Saturn V im Kennedy Space Center, Florida

    Besuch bei den Raketen

Der erste Landgang führte uns zum Kennedy Space Center. Zugegeben, meine erste Wahl war der Besuch bei den Raketen nicht, da mich das Thema nicht besonders interessiert. Letztendlich sollte mich aber das Kennedy Space Center positiv überraschen.
Normalerweise organisieren wir unsere Ausflüge auf eigene Faust. Die Touren der Reedereien sind oftmals wesentlich teurer. Bei diesem Ausflug wäre aber letztlich keine große Preisersparnis vorhanden gewesen und so genossen wir die bequeme Variante. Gezahlt haben wir 84,00 Dollar pro Person für Transfer und Eintritt.

Ein Bus brachte uns hin und wir hatten bis abends frei verfügbare Zeit. Die Amerikaner wissen eindeutig, wie man große Ereignisse beeindruckend inszeniert. Es ist auch für Leute, die für Raumfahrt nicht viel übrig haben, faszinierend, die großen Raketen oder Equipment zu sehen. Filme und besondere Vorführungen zeigen wichtige Ereignisse der Raumfahrtgeschichte. Besonders toll empfand ich die Vorstellung der „Atlantis“. Es beginnt mit einer Filmvorführung und zu Anfang realisierte ich kaum, dass wir auf einmal mittendrin waren und vor der „Atlantis“ standen.


    Traumhafte Privatinsel

Am nachfolgenden Tag brachte uns die „Anthem“ auf die Bahamas nach Cococay. Hierbei handelt es sich um eine Privatinsel der Reederei. Per Tenderboot ging es hinüber.

Cococay ist wirklich das, was sich viele unter einer Trauminsel vorstellen. Wunderschöner Sandstrand, Palmen und türkisblaues Wasser. Empfangen wurden wir mit passender Livemusik. Vorbei an typisch bunten Häuschen, in denen es Souvenirs zu kaufen gab, schlenderten wir an den Strand und begaben uns auf eine der Liegen. Diese sind kostenfrei. Ebenso wie das Essen. Denn es kommt alles vom Schiff. Wer ein Getränkepaket gebucht hat, kann hier auch den ganzen Tag Getränke ohne Zusatzkosten bekommen. Wir verbrachten den Tag mit Baden, Schnorcheln und Sonnen. Sogar einen Rochen in freier Wildbahn konnten wir bestaunen. Gegen Aufpreis kann man auch Wassersportaktivitäten buchen.


    Ausflug zum berühmten Hotel „Atlantis“

Der letzte Stopp auf unserer Cruise war Nassau.
Mit herrlichem Blick auf das berühmte Hotel „Atlantis“ nahmen wir an Deck ein kleines Frühstück ein und gingen dann von Bord. Die mit den typisch bunten Häusern gesäumten Straßen luden zum Bummeln ein. Überall gab es Souvenirs und man konnte Einheimische bei der Ausführung ihres Kunsthandwerkes beobachten. Nassau hat Charme, keine Frage.

Doch wenn man schon hier ist, darf eine Fahrt nach Paradise Island nicht fehlen. Die Hin- und Rückfahrt mit einem kleinen Boot kostet nur 8,00 Dollar pro Person. Schon diese Bootstour an sich ist wunderschön. Vorbei an der Villa von Nicolas Cage erreicht man binnen etwa 10 Minuten die Insel.
Der Name ist Programm. Wir fühlten uns wie im Paradies, als wir Richtung „Atlantis“ spazierten. Einige Bereiche des Hotels sind für jedermann zugänglich. Von innen und außen ein beeindruckendes Gebäude. Zurück in Nassau genossen wir noch ein wenig das Flair, bevor es zurück auf das Schiff ging.

Zwei Tage später legten wir bei Regen wieder in Bayonne an. Für die letzten zwei Tage vor dem Rückflug hatten wir ein Hotel in New Jersey. Somit lagen die Transferkosten dieses Mal „nur“ bei um die 70,00 Dollar. In New York City schien zum Glück die Sonne, sodass unsere traumhafte Reise einen entsprechend schönen Abschluss fand. (ex)
Kommentare
Neuer Kommentar
Kommentar schreiben
Name:
Titel:
 
Bitte geben Sie den im Bild angezeigten Sicherheitscode ein.

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 



   Branchen News      ... mehr lesen



Priority bei Ryanair: Chaos beim Handgepäck
Branchen News    
Weiterlesen...
 
Unister, ein spektakuläres Scheitern in den wilden Zeiten
Der Absturz - Wie Deutschlands erfolgreichstes Startup unterging Doku (2018)s
Vom BWL-Studenten zum Internet-Millionär. Der Aufstieg des Leipzigers Thomas Wagner, der mit Firmen wie "Ab-in-den-Urlaub.de" oder "fluege.de" zu einem der größten Reisevermittler Deutschlands wurde,
Weiterlesen...
 
Eurowings-Gerücht: Fällt im Smart-Tarif auf der Kurz- & Mittelstrecke der Snack&Getränk weg?
Branchen News     Laut dem gut informierten User XWB im Branchenforum airliners.de, wird der Snack und das Getränk auf der Kurz- & Mittelstrecke im Smart-Tarif gestrichen. Wer in den nächsten Tagen bucht, profitiert allerdings noch von der alten Regelung. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus.(m)
Weiterlesen...
 

   Bestenliste      ... mehr lesen



Meine Top 5: Die besten Kreuzfahrtschiffe auf unseren Weltmeeren
Die neue Celebrity Edge kurz vor der Auslieferung an die Reederei vor einigen Monaten im französischen St. Nazaire Bestenliste     selected by Flymartin    
Weiterlesen...
Die 5 verrücktesten und günstigsten Party-Hotspots der Welt
Party
Bestenliste
Einige der coolsten Partylocations wie Las Vegas und Amsterdam sind zwar hip und angesagt, doch für das kleine Portemonnaie meist eher ungeeignet. Wer mit einem kleinen Budget unterwegs ist und nicht direkt an einem Abend sein komplettes Reisegeld ausgegeben haben möchte, hat allerdings auf dem ganzen Planeten eine Vielzahl an Möglichkeiten, günstig feiern zu gehen.
Weiterlesen...
Die besten 5 Bilder aus der Bilder Galerie, April 2019
Bestenliste     selected by Marisa
1. Naladhu (Anantara) Malediven
Naladhu (Anantara) Malediven .
Weiterlesen...



Anzeige 410g
   



.

   Wissen    ... mehr lesen


Bei welchen Fluggesellschaften müssen übergewichtige Personen zwei Plätze buchen?
Wissen    
Weiterlesen...
 
Warnung für Gran Canaria Urlauber
Wissen     Abzocke: Hände weg von Rubbellosen!
Weiterlesen...
 
"Unbekannte" Pizza-Lieferdienste in Orlando: Hände weg?
Eine der berüchtigsten Pizzaflyer in Orlando Wenn ihr öfter in Orlando euren Urlaub verbringt, werdet ihr sicherlich regelmässig unter der Tür eures Motel- oder Hotelzimmers ein Flyer eines Pizzalieferdienstes vorfinden. Ihr sollte aufpassen - oftmals geht es hier nur um Kreditkartenbetrug.(m)
Weiterlesen...
  .


   Erlebnis und Abenteur   ... mehr lesen


Esports live erleben: von Köln bis Olympia
Erlebnis & Abenteuer     Warum in die Ferne schweifen, wenn ihr nur bis Köln fahren müsst. Oder doch lieber nach Hangzhou in China.
Weiterlesen...
Folgt unseren Reisen: Restart des Exbir-Instagram-Accounts
Die Welt ist phantastisch - und wir kennen nur einen kleinen Bruchteil davon. Unsere schönsten und besten Erfahrungen und Erlebnisse möchten wir dort mit Euch teilen.  Diese phantastischen Momente, Impressionen aus fernen Ländern und Kulturen, ungewöhnlichen Flugzeugen: Das wollen wir auf Instagram mit euch teilen. Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr uns auch dort folgt - und wenn wir Euch die Anregung zu der einen oder anderen Reise bieten können: Denn egal ob Vientiane, Kutaisi oder St. Johns - überall gibt es Tolles zu entdecken. ChrissFlyer&Fly Martin und das Exbir-Team. Zu Instagram
Als Student nach Indien, kein Geld in Delhi
Erlebnis & Abenteuer
Nach meinem ersten Studienjahr sehnte auch ich mich nach neuen Erfahrungen und dem Kontakt mit fremden Kulturen. Ich wollte dem Alltag aus Vorlesungen, Seminaren und Nebenjob einmal für mindestens vier Wochen entrinnen, um neuen Input zu bekommen.

Weiterlesen...


    Bilder Galerie   ... mehr Bilder



.


   Reiseberichte   ... mehr lesen


Weltreise (3) mit dem Schiff von Santarem nach Belem
Unser Amazonasriese Reisebericht von Patrick
3.Teil -13.04 bis 16.04.2018 -Nun ist es soweit, unser Schiffchen startet von Santarem nach Belem. Ca 48h dauert die Fahrt.
Weiterlesen...
Weltreise (2) Brasilien - Amazonasbecken
Zeichnung aus Brasililen, Papageien im Amazonas Reisebericht von Patrick
06.04-12.04. Nachdem wir Sour hinter uns gelassen haben, ist das neue Ziel Alter do Chao dagegen ein kleines Paradies. Auch hier knallt die Sonne nur so herab.
Weiterlesen...
Weltreise (1) von Deutschland nach Brasilien
der voellig ueberschwemmte Pier von Sour, Brasilien Reisebericht von Patrick
30.03-05.04.2018. Die Weltreise möge beginnen. Mit der Buchung des nicht mehr widerrufbaren Startfluges zum Schnapszahlenpreis von 222,- EUR, ging es von Berlin nach Belem, in Nordbrasilien.
Weiterlesen...
.


   Reiseziele & Guides   ... mehr lesen


30 Regeln, um in Thailand einen schönen Urlaub zu machen.
Regel 16: "Deshalb sollte man keine Thais am Kopf berühren". Stimmt das?
 
Süd-Island, Europas best gehütetes Geheimnis
Süd-Island, Europas best gehütetes Geheimnis
South Iceland is said to be Europe's best kept secret, a destination you shouldn't miss. Glaciers, Jökulsárlón Glacial Lagoon, black sands and green hills are just samples of what the different landscape offers you.
AUSGEWÄHLT VON AWH
 
Travel Seoul in a Flash
Travel Seoul in a Flash - Hyperlapse & Aerial Videos
Selected by Pai
Seoul ist eine Stadt, die stolz auf ihre Geschichte und Traditionen ist, und ...
Seoul is a city proud of its history and traditions, while at the same time...
โซลเป็นเมืองที่มีความภาคภูมิใจในประวัติศาสตร์และ ...
  .


   Reiseführer (Rezensionen)    ... mehr lesen


Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen

Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn :LILIT PHRA LO. Die Geschichte vom König Phra Lo
Reiseführer/Rezensionen

LILIT PHRA LO. Die Geschichte vom König Phra Lo und dem Treueschwur.: Ein siamesisches Drama in 14 Akten. (Grosse Geschichten aus dem alten Siam
Weiterlesen...


.


   Vom Airport in die Stadt   ... mehr lesen


Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...
.


   Shopping worldwide   ... mehr lesen


Lonely-Planet: Zwei Reiseführer oder Ebooks kaufen und eins bezahlen
Shopping worldwide
Der wohl beste Reiseführer für Backpacker&Echte Traveller. Zum Angebot (C)
Weiterlesen...
Der nächste Urlaub kann kommen: Reisegepäck bei Brands4Friends - z.B. großer Koffer für 79,99€ + 7€-Guthaben einlösen
Shopping worldwide    

Screenshot von Brands4Friends Bis heute Abend um Mitternacht gibt es bei Brands4Friends hochwertiges Reisegepäck wie Kabinen-Trolleys zu besonders günstigen Preisen mit versandkostenfreier Lieferung. Schaut einfach mal hier unverbindlich rein.
Weiterlesen...
Ab sofort: Rimowa-Koffer mit ca. 10% Rabatt bei brands4friends / durch Neuanmeldung zusätzlich 8€ sparen
Shopping worldwide
Rimowa ist einer der beliebtesten (oder die beliebteste) Koffermarke(n) der WeltVorhin begann bei Brands4Friends die große Sonntags-Rabattaktion für die qualitativ hochwertigen und bei Vielfliegern beliebten Reisekoffer der Marke RIMOWA - eine Koffermarke, auf die es leider nur selten überhaupt Rabatte gibt. Zur Aktion
Weiterlesen...


.


   Blogger News   ... mehr lesen


Wir trauen um den Blogger Carl Jakob Haupt
Möge die Party weitergehen wohin er gegangen ist.
 
Geld sparen auf Reisen | 7 TIPPS & HACKS | Lilies Diary
Geld sparen auf Reisen
7 TIPPS & HACKS | Lilies Diary

Ausgewählt von Heinz.
 
Sven: SSSS auf der Bordkarte - und jetzt?
my exbir: Blogger News     Das kann ganz schön erschreckend sein, wenn du nicht weißt, was es bedeutet.
Weiterlesen...
  .


   Cool und hot   ... mehr lesen


Wien: Wohnstraßen mit Ohrwaschl, Brunnen, Schlangenlinien
Weiterlesen...
Den schlechtesten Starbucks gibt es in Pattaya
Cool and hot
Ich trinke gerne den Kaffe von Starbucks. Im Tukcom Pattaya, Thailand habe ich dadurch die Nationaltugend der Gelassenheit hautnah erlebt.
Weiterlesen...
41 Tote, die Überlebende steigen mit ihren Koffern aus.
Cool and hot
Da stellt sich die Frage, wie viele Menschen wegen der Koffer verbrannt sind. (h)
Weiterlesen...

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.