Meine  Herbsttour. Aufgrund von Veränderungen im Markt stellt Thomas Cook Airlines Belgium (HQ) leider Ende Oktober den Betrieb ein. Auch wenn es für die Mitarbeiter und Flugzeuge weitergeht - Teile der Fluglinie wandern zu Brussels Airlines und Teile zu anderen Airlines der Thomas Cook Group sowie ein kleiner Teil zur wiedergegründeten Muttergesselschaft der VLM - hört die Marke, die Airline und das Produkt auf zu existieren.
Obwohl Brüssel um die Ecke liegt habe ich es bislang nicht geschafft die Airline zu fliegen, weswegen ich die Chance beim Schopfe packte und Brüssel-Dubrovnik buchte um die Airline noch zu erleben. Wer hier öfter mitliest weiß, dass ich mich selbst als Aviation-Ethusiast bezeichne und daher möglichst viele verschiedene Airlines und Flugzeugytpen fliegen möchte. Sofern der Geldbeutel das zulässt. Jetzt habe ich mir so einen schönen Tripp zusammengebaut: Mallorca -London mit Thoams Cook Airlines UK in der Boeing 757-300, dann mit dem Bus erstmals (hoffentlich) durch den Tunnel unter dem Ärmelkanal nach Brüssel. Und dann der Abschiedsflug Brüssel-Dubrovnik und dann zusammen mit Julia eine mehrwöchige Reise über den Balkan und Griechenland mit Wizzair, Ryanair, SkyExpress. Alles perfekt - alles geplant: Und jetzt der Schock: Auf der Seite von Thoams Cook Airlines Belgium steht jetzt operated by Brussels Airlines. Nichts also mit Abschiedsflug. Verdammt. Dabei habe ich das „teurere Routing“ nur gebucht um die Airline noch zu fliegen - denn Dubrovnik kenne ich In- und Auswendig. Und jetzt alles für Katz? Natürlich kann es immer vorkommen, dass Airlines Pläne ändern müssen , und für die meisten Passagiere ist es ja wichtig pünktlich anzukommen, nicht wer den Flug durchführt. Mal schauen ob das Team von Thomas Cook Airlines auf die letzten Tage noch ein wenig Kundenorientiert ist und mein Anliegen und den Grund des Vertragsabschlusses versteht und mich vielleicht auf einen anderen Flug in der Region umbucht. Corfu gibt es am selben Tag und ist nicht so super weit weg. Dann müsste ich halt die Fähre und den Nachtbus in kauf nehmen, könnte mir aber unterwegs noch Albanien anschauen. Dubrovnik und Corfu kenne ich ohnehin beide, so dass ich dort flexibel wäre. Mal schauen ob Thomas Cook Airlines da mit sich reden lässt, denn da ich den ganzen Oktober schon verplant habe ist das meine allerletzte Chance.
Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.