MAGAZIN
    Bestenlisten               Wissen                 Branchen News             Erlebnis/Abenteuer       Reiseberichte
    Reiseziele/Guides       Reiseführer         Airport zur Stadt           Shopping Worldwide                       Cool and hot    
    MY EXBIR Community    Bilder-Galerie    Blogger-news    Facebook    Instagram    Twitter    FAQ     Weltkuturerbe(Beta)

Impressionen aus Brunei
Goldene Kuppeln, "schwimmende Dörfer", nahezu unberührten Regenwald und Strände: Das mit etwas über 400.000 Einwohner kleinste Land Südostasiens wird von vielen Reisenden kaum wahrgenommen: Zu Unrecht - ein Kurztrip in diese Oase der Ruhe im sonst oft turbulenten Asien lohnt in jedem Fall.


Das absolute Highlight ist das wohl bekannteste Fotomotiv Bruneis - die riesige zur Hälfte z.T. von Wasser umgebene Bandar Seri Begawan Moschee mit ihren majestätischen Goldenen Kuppeln und dem vorgelagerten Boot: Absolut Unique - und beeindruckend. Besonders am Abend, wenn die Sonne versinkt und nach dem Sonnenuntergang die letzten Strahlen den Himmel hinter der Moschee in ein wunderbar farbenprächtiges gelb, orangen, blaues Farbenmeer präsentiert und die Beleuchtung angeht ein sagenhafter Anblick. Abend spiegelt sich die beleuchtete Moschee im Wasser.

Direkt gegenüber befindet sich das riesige Shopping-Center mit Foodcourt, Supermarkt im Erdgeschoss (nimmt Kreditkarten), KFC, Burger King und Jollybee. Im Zentrum ist eine Art Fußgängerzone mit Springbrunnen und auf der anderen Seite - voila - schon die Fluss Promenade. Ja, Bandar Seri Begawan, oder BSB wie es hier oft genannt wird, ist klein. Klein, ruhig, sauber - fast ein größeres Dorf denn eine Hauptstadt - aber es gibt viel zu sehen.

Auf dem breiten Fluss Brunei River heizen Wassertaxis Hin- und Her, denn die Brücke zur anderen Seite ist noch nicht eröffnet - wohl aber am Horizont schon zu sehen und mit ihrer islamischen Architektur auch durchaus ein "Landmark".

Sultan Omar Ali Saifuddien Moschee - Brunei

Auf der anderen Seite liegt Kampong Ayer (deutsch etwa Wasserdorf) - das historische auf Stelzen im Fluss erbaute Wasserdorf - in dem noch heute viele Menschen leben.




Freilich sind einige der alten Holzhäuser modernen Häusern auf großen Betonstelzen gewichen - faszinierend anders ist es dennoch: Eine Stadt auf Stelzen im Fluss - oder das Venedig Südostasiens.
Die Häuser sind mit Holzstegen miteinander verbunden und man kann gefühlt endlos lange zwischen den alten und neuen Häusern umherlaufen: Die Ausmaße beeindrucken. Ein Fitnessstudio, eine Moschee, ein Supermarkt, das Royal Regalia Building mit dem Royal Regalia Museum bietet fast alles und ist doch traditionell.
Am späten Nachmittag sieht man Kinder umhertoben und Drachen steigen lassen, Jugendliche herumsitzen und den Tag genießen. Und immer wieder zischen die hölzernen Wassertaxis vorbei.

Die Überfahrt kostet je nach Ziel/Fahrer zwischen 0,5 und 1 Brunei-Dollar und dauert etwa eineinhalb bis drei Minuten von "Gate zu Gate“ wie man in der Fliegersprache sagen würde. Ihr solltet Euch und eure Sachen aber gut festhalten - aufgrund des Speeds oft eine wackelige Angelegenheit

Am besten lasst ihr Euch für den Anfang zum "Cultural Center“ bringen, einem klimatisierten Museum mit einem Aussichtsturm (Eintritt frei) wo ihr das Dorf von oben sehen könnt. Im Museum erfahrt ihr ein wenig über die Geschichte, Traditionen und Bräuche und das Leben.

Übrigens nicht nur an den Piers (z.T. rutschig) und auf dem Bott heißt es aufpassen: Auch auf den Stegen zwischen den Häusern solltet ihr - zumindest in den Gegenden mit den alten Häusern - ein wenig vorsichtig sein: Manchmal fehlen ein oder zwei Holzbalken - so dass ein großer Schritt nötig wird. Nicht dramatisch, aber laufen und aufs Handy gucken kann hier negative Folgen haben...

Zurück in Bandar - lohnt ein Spaziergang entlang der Promenade - wo auch die Touristeninformation untergebracht ist. Am Ende ist eine weitere kleine Moschee und der kleine Fluss: Wenn ihr parallel zum Fluss stadteinwärts lauft kommt ihr zu dem Markt - wo ihr lokale Erzeugnisse kaufen und einfach umherschlendern könnt. Kein Vergleich mit den lauten, oft auch für die Nase eindrücklichen Märkten in anderen Ländern Südostasiens: Hier ist es ruhig, entspannt, sauber, geordnet: Brunei ist ein reiches und ruhiges Land.

Vom Markt aus seht ihr schon den chinesischen Tempel - obwohl Brunei ein strikt muslimisches Land ist in dem die Sharia angewendet wird und es eine Religionsbehörde gibt (sehenswertes Gebäude) herrscht Religionsfreiheit und mitten in der Stadt einen Chinesischen Tempel.

Nur ein wenig weiter findet ihr den Palast des Sultans von Brunei, der Istana Nurul Iman, der mit mehr als 1800 Zimmern und 200.000 Quadratmeter überbauter Fläche als größter Palast der Welt gilt, sowie die Omar-Ali-Saifuddin-Moschee, die 1958 erbaut wurde.
Auch das Royal Regalia Building mit dem Royal Regalia Museum ist eine beliebte touristische Anlaufstelle. Ihr bekommt Informationen über den Sultan, seine Kindheit, seine Krönung und sogar die Geschenke von anderen Präsidenten und Königen sehen könnt. Auf jeden Fall ein Besuch wert

Wenn ihr wirklich lokal - Achtung scharf - essen wollt, empfiehlt sich ein Besuch im Food-Basar einer neuen halboffenen Markthalle.

Von hier aus kann man auch die eindrucksvolle und vor allem abends beeindruckend beleuchtete Moschee sehen: Herumlaufen lohnt sich, zahlreiche Springbrunnen leiten zum Haupteingang - wirklich schön und eindrucksvoll angelegt.

Impression aus Brunei

Wenn ihr ein Auto habt - dann solltet ihr auf jeden Fall auf Entdeckungsreise in die Landschaft gehen: Viele Strände, Regenwald, Palmen - einige sehr schöne Parks und Recreation Areas mit der Option zum Grillen mit Meerblick laden ein und werden von den zumeist sehr freundlichen Einheimischen auch gern genutzt

Und wer ein wenig Glück hat - der bekommt Besuch vom Baum: Hier leben zahlreiche Affen. Eine besonders große Chance auf eine ganze Affen-Clique zu treffen hat man im Park. Hier sind die Affen auch weniger schreckhaft und kommen recht nah - so dass man durchaus gute Fotos machen kann. Ein bisschen Vorsicht sollte man natürlich walten lassen - denn es sind wilde Tiere - generell sind die Affen hier aber nicht aggressiv und man kann sie auch problemlos füttern. Oft sieht man auch Affenmütter mit ihren Kindern sehen - welche noch so jung sind, dass sie von der Mutter transportiert und z.T. auch gestillt werden müssen. Und dies einfach so, kein Zoo, freie Wildbahn.
br /> Wer aber die Natur entdecken will, der braucht ein Auto oder muss eine Tour buchen: Es gibt zwar ein kleines lokales Bussystem Zwischen den Stränden und zu Zielen innerhalb Bandars - in die Natur kommt man damit aber nicht.
br /> Eine Karte des Bussystems gibt es übrigens in der Touristeninformation in Bandar Seri Begawan und auch am internationalen Airport von Brunei in der Gepäckausgabehalle.

Wie lange sollte man für Brunei einplanen?
Mindestens zwei volle Tage. Sinnvoller Weise einen Tag für Bandar Seri Begawan und den zweiten Tag für den Rest nach eurem Geschmack



So reist ihr billig nach Brunei
Anreise: Brunei baut man am besten als Kurztrip in eine bestehende Asienreise ein. Brunei ist interessant - aufgrund der Größe aber schnell erkundet.

Flugzeug:
Die einfachste Anreise ist mit dem Flugzeug zum Flughafen Bandar Seri Begawan (BWN). Air Asia fliegt 2x täglich von Kuala Lumpur KLIA2 ab etwa 20€ pro Strecke. Meist ist aber leider nur der Frühflug billig - der komfortablere Nachmittagsflug kostet oft 5€ bis 10€ mehr im Einstiegspreis. Bei den Big Sales sind aber meist der Früh- und der Mittagsflug günstig. (Stand 2017)

Visa:
Deutsche Staatsbürger erhalten ein 30-Tages Visum bei der Ankunft kostenfrei. Ein Nachweis der Rückreise - also entweder Rückflugticket oder aber ein Rückflugticket von einem nahem Airport in Malaysia z.B. Miri-Kuala Lumpur sind erforderlich - geprüft wird eher selten.

Mehr zu Brunei auf Wikipedia

Anzeige 180g



Show translation
 


   Branchen News      ... mehr lesen



Emirates - wo der Luxus zu Hause ist
Branchen News    
Nach dem Corona-lockdown ist die Bar wieder geöffnet. Die Hufeisen-Form der Bar war lange Jahre das Markenzeichen von Emirates.
 
Corona Schnelltest bei Lufthansa und Austrian Airlines
Branchen News     Die bereits im September angekündigten Schnelltests werden jetzt von Austrian Airlines in Wien gestartet.
Die Tests sind freiwillig und kostenlos.
 
Ryanair reduziert Winterflugplan, auch Standorte
Branchen News     Die Buchungen für Oktober, November und Dezember haben sich verringert. Die Basen in Cork, Shannon und Toulouse werden daher diesen Winter geschlossen. Zusätzlich wird die Anzahl der täglichen Flüge reduziert.

 

   Bestenliste      ... mehr lesen



Brasilien: Im Urlaub auf Partnersuche
Reiseziele und Guides

>>>Erotik in exbir

eeerotik

10 verbotene Orte der Erde - die du nicht wagen solltest zu besuchen!
Bestenliste     Ein Bericht über die verstecktesten oder verbotenen Sehenswürdigkeiten. Extreme Ziele für Abenteuerlustige.

>>> Mehr extreme Reiseziele in exbir

Extreme-Reiseziele

Top 10 gruseligsten Plätze der Welt
Bestenliste    

aaangst




Anzeige 410g
   



.

   Wissen    ... mehr lesen


Hinweise zu Corona des Auswärtigen Amtes
Wissen     Das Auswärtige Amt hat mehrere Links, aus denen die aktuelle Situation in den Ländern der Welt entnommen werden kann.
Weiter zu den Links
 
Wie ihr Entschädigung bei Fluggesellschaften ohne Abzocke einfordert.
Paragraphendschungel Wissen     "Entschädigung nach Flugverspätung oder Flugausfall: Wer hilft wirklich, wer zockt ab?"
Ausführlicher Informationen und Handlungshilfen des Verbraucherzentrums Europa über Rechtsdienstleister (sogenannte Legal Tech-Unternehmen) wie Flightright, AirHelp oder EUClaim.
Zitat ECC-Net: "Es gibt Rechtsdienstleister, die durch unseriösenGeschäftspraktiken auffallen ... dabei gibt es kostenlose Wege ..."
>>> Reiserecht in exbir

Xxverbrauch Xxrecht

 
Die gefährlichsten Länder der Welt
Wissen     Eine Orientierung für die Länder, die ihr beruhigt bereisen könnt. Für Abenteuerlustige stehen die Länder am Ende des Videos. Länder mit einem Wert höher 2,8 gelten als äußerst unsicher für Reisende.

>>> Mehr extreme Reiseziele in exbir

Extreme-Reiseziele aaangst

  .


   Erlebnis und Abenteur   ... mehr lesen


Mindestens an einer Demonstration solltest du im Leben teilnehmen
Erlebnis & Abenteuer     Es ist klar, wenn du jung bist, willst du die Welt sehen. Aber das geht nicht immer - kein Geld, keine Zeit, Corona. Eine Alternative sind Demos - billig und oft leicht zu erreichen.
Auch wenn dir Politik keine Herzensangelegenheit ist, solltest du eine Reise zu einer Demonstration nutzen, um dich in Demokratie weiterzubilden.

Weiterlesen...
Conny und Thomas: Haus verkaufen und umsteigen ins Wohnmobil
Erlebnis & Abenteuer     Was denken sich die beiden Reisenden: Job aufgeben, Haus verkaufen, in Deutschland abmelden und den Schlüssel des Lasters umdrehen, um in die Freiheit zu fahren.


14 Abenteuer, die es nur in Südafrika gibt
Erlebnis & Abenteuer
Südafrika ist ein Land voller Abenteuer und unvergesslichen Erlebnissen.
Stelle dir eine Reise nach deinem Geschmack zusammen.
Weiterlesen...


    Bilder Galerie   ... mehr Bilder



.


   Reiseberichte   ... mehr lesen


Christoph@Laura: 3 Tage Panama City
Reisebericht     Ein Papagei in Panama Christoph@Laura haben einen neuen Blog eröffnet. Ihr erstes Ziel ist Panama City
exbir ist immer auf der Suche nach euren Erfahrungen bei den Reisekosten, zu denen die Beiden klare Auskunft geben.
Weiterlesen...
Volker Mehnert: Weltwunder im Harz
Reisebericht    
Harzer Hexenstieg Etappe 2, auf dem Sperberhaier Damm, einem Aquädukt des Oberharzer Wasserregals. "Es sieht aus wie ein Idyll der Natur, doch es ist ein Meisterwerk von Menschenhand: Auf den Wanderwegen des Oberharzer Wasserregals." Mit diesen Worten führt uns Volker Mehnert in die wunderbare Welt des Wanderns im Harz ein.
Sehr lesenswert in der FAZ
Mehr Infos und Videos
K2: Der gefährlichste Berg der Welt
Reisebericht    

>>>Film K2 – Das letzte Abenteuer auf Wikipedia
>>>K2 auf Wikipedia
>>> mehr zu Pakistan in exbir
>>> mehr Bergsteigen in exbir
>>> Extreme Reiseziele in exbir

--Pakistan --China Extreme-Reiseziele bbbergsteigen

.



Der Untergang Venedigs: Ist die Lagunenstadt noch zu retten?
Reiseziele und Guides     Im Bericht des Spiegels sieht es nicht gut aus für Venedig. Es ist nicht nur das Hochwasser sondern auch der Overtourismus. Besucht die Stadt, bevor es zu teuer wird.

 
Dieter Nuhr empfiehlt Georgien
Reiseziele und Guides     Jedes Jahr reisen immer mehr Deutsche zum 'Trendziel' Georgien.
Deshalb hier eine Zusammenstellung von interessanten Informationen über Georgien.
Ein Hinweis dem wir gerne nachgehen, denn auch wir haben das Land >> nur in 24 Artikeln erwähnt.
 
Thi Lo Su Wasserfälle, Umphang Bezirk, Thailand.
Reiseziele und Guides
TheeLorSue-h Weitwinkelaufnahme von der Aussichtsplattform in Bodennähe.
  .


   Reiseführer (Rezensionen)    ... mehr lesen


Ein Professor über Urlaubsmüdigkeit
Rezensionen     Valentin Groebner ist Professor für Geschichte an der Universität Luzern und macht sich Gedanken über Urlaub.
Urlaub.de war einmal die Mutter von Exbir. Exbir sich eigenständig gemacht, um über extrem billiges REISEN zu berichten.
Reisen ist eben nicht Urlaub. Vielleicht ist es gerade deshalb wieder an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen. Wie in der klugen Rezensionen von Freddy Langer in der FAZ über die Arbeit von Valentin Groebner.

Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen    
Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...


.



Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...
.


   Shopping worldwide   ... mehr lesen


Fake-Marken können sehr teuer werden
Shopping Worldwide     fake, und der Zoll wartet
Sie sind günstig und sehen gut aus. Die Uhren, T.Shirts und Handtaschen sind billig. So kostet ein Lacoste in Thailand nur 6 Euro.
Aber wehe, ihr werdet am Zoll erwischt, da werden dann schon mal 200 Euro aufgerufen.

So könnt ihr euch schützen.
Frankreich reduziert Freimengen für Tabakwaren
Shopping Worldwide     Die französische Regierung hat dem Tabak-Import aus den Nachbarstaaten einen Riegel vorgeschoben.
Weiterlesen...
Groupon: KFC für 1 €

xgutschein



.


   Blogger News   ... mehr lesen



   Cool and hot       ... mehr lesen



Ein Video über Totenstille
Cool and hot     Der Flughafen München während der Coronakrise. Gefrustete Mitarbeiter, geschlossenen Läden und leere Hallen. Diese Doku zeigt den Flughafen in den letzten 6 Monaten.


Landung in St Maarten
Immer wieder faszinierend diese Landung in St Maarten
Cool and hot    

Princess Juliana International Airport - Wikipedia


Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.