MAGAZIN
    Bestenlisten               Wissen                 Branchen News             Erlebnis/Abenteuer       Reiseberichte
    Reiseziele/Guides       Reiseführer         Airport zur Stadt           Shopping Worldwide                       Cool and hot    
    MY EXBIR Community    Bilder-Galerie    Blogger-news    Facebook    Instagram    Twitter    FAQ     Weltkuturerbe(Beta)

Cool and hot     At the Gdansk airport
Die meisten Menschen verbinden den Begriff “Blockchain” in erster Linie mit dem Handel von Kryptogeld und tatsächlich hat sich das ganze System damit erstmals bewährt.
Die Blockchain kann aber noch viel mehr und ist im Begriff, ganze Wirtschaftszweige zu revolutionieren.


Vor allem der Bitcoin als Vorreiter aller inzwischen ebenfalls auf den Markt gekommenen digitalen Währungen bewies die klaren Vorteile der bahnbrechenden Technologie.
So ermöglicht sie den globalen Austausch von Daten und damit auch dem Besitz von Kryptowährung in Echtzeit. All dies passiert in rein digitaler Form über verschlüsselte Codes, die den ganzen Ablauf anonymisieren und gleichzeitig vor Manipulation schützen.

Anstatt eines Bankkontos wird ein Wallet, also eine digitale Geldbörse genutzt, mit Hilfe derer man die wertvollen Codes verwahrt oder untereinander austauscht.
Der Handel an sich läuft über spezielle Plattformen. Gewinne werden durch geschickten An- und Verkauf je nach aktuellem Kurswert der Kryptowährung erzielt. Über einen Bitcoin Börsen Vergleich kann man sich die verschiedenen Optionen anzeigen lassen und auch ganz unkompliziert selbst ins Geschäft einsteigen.

Die Blockchain kann aber noch viel mehr und ist im Begriff, ganze Wirtschaftszweige zu revolutionieren.
Auch in der Touristik gibt es bereits viele Ansätze und erste erfolgreiche Geschäftsmodelle. Wie sehen diese konkret aus und was bringen die Entwicklungen?


Wie funktioniert die Blockchain überhaupt?
Bei der Blockchain handelt es sich um eine Art digitales Kontobuch, in dem sämtliche Datentransaktionen kryptografisch so verschlüsselt werden, dass sie unwiderruflich festgehalten sind.
Das Ganze erfolgt durch ein dezentrales Netzwerk von unzähligen Rechnern, die jeden einzelnen Transfer überprüfen und anschließend in miteinander verbundenen Datenketten abspeichern.

Die Blockchain gilt nicht nur als fälschungssicher und besonders transparent, sondern kommt auch komplett ohne übergeordnete Kontrollinstanz aus. Denn alle beteiligten Rechner im Netzwerk kontrollieren sich permanent gegenseitig.

Nicht nur Zahlungsprozesse können in ihr vermerkt werden, sondern im Grunde jede Art von Datenmengen, die im selben Moment vielen Beteiligten gleichzeitig zur Verfügung gestellt werden sollen.


Welche Vorteile ergeben sich daraus für den Tourismussektor?
In der Reisebranche kann man dank der Blockchain komplizierte Verwaltungsprozesse nicht nur vereinfachen, sondern komplett überflüssig machen. Und zwar, indem Leistungsträger und Endkunden unmittelbar miteinander vernetzt werden.
So ist denkbar, dass man zukünftig als Nutzer direkt auf einen virtuellen Bestand von aktuell verfügbaren Plätzen zugreifen kann. Und diese Kontingente nicht länger über Plattformen und Mittelsmänner gemanagt werden müssen.

Egal, ob es sich um den Kontakt zwischen dem Reisenden und dem Touranbieter vor Ort, dem Kreuzfahrt-Reeder oder dem Hotel selbst handelt – dieser würde durch den direkten Zugriff wesentlich schneller und auch kostengünstiger erfolgen.
Ganz einfach, weil Schnittstellen entfallen, die für ihre Arbeit entsprechend ebenfalls Gebühren einstreichen.

Im Veranstalterbereich könnte das dezentralisierte Management von Kapazitäten eine herausragende Veränderung bringen. Schließlich hat jede touristische Destination andere Saisonzeiten.
Und leerstehende Hotelbetten, die fest abgenommen werden müssen, kosten unnötig Geld. Die Blockchain würde einen Überblick schaffen, was wo zu welcher Zeit zur Verfügung steht und daher dauerhaft für eine deutlich bessere Auslastung sorgen.

Auch der komplette Zahlungsverkehr könnte gestrafft werden, da in der Blockchain der momentane Ist-Kontostand zu einem Vorgang jederzeit ersichtlich wird.
Es ist sogar im Gespräch, eine eigene digitale Tourismus-Währung einzuführen, mit der dann umfassend alle Leistungen bezahlt werden. Hier ergeben sich Vorteile durch entfallende Wechselkurse und aufwändige Transaktionen in Fremdwährungen.


Wo findet die Blockchain bereits Anwendung?
Es gibt einige Beispiele, die den praktischen Einsatz der Blockchain schon veranschaulichen.
Das Versicherungsunternehmen AXA beispielsweise hat bereits ein Modell geschaffen, das die Versicherungsdaten der Kunden über eine blockchainbasierte Anwendung mit den jeweils gebuchten Flugverbindungen verbindet. So kann eine automatisierte Erstattung im Falle von Flugverspätungen und -ausfällen erfolgen, ohne dass der Kunde noch Formulare ausfüllen oder Nachweise erbringen muss.
Und auch im Verkehrswesen sollen ganz ähnliche Systeme eingeführt werden.

Gerade für die Hotellerie scheint eine interne Blockchain unheimlich profitabel zu sein.
So testet die TUI Group bereits fleißig, wie sie damit ihre Bettenkapazitäten effizient steuern und so länderübergreifend für bessere Auslastung und den einfachen Verkauf von Restplätzen sorgen kann.
Im Optimalfall schlagen sich die eingesparten Kosten langfristig auch positiv auf die Endpreise nieder, was dem Anbieter umgekehrt einen Wettbewerbsvorteil verschafft.

Am Projekt Winding Tree als digitalem Marktplatz für touristische Leistungen beteiligen sich bereits viele Fluggesellschaften, Reiseagenturen und Hotelketten.
Und auch zahlreiche kleinere Start-Ups sind daneben bereits mit Geschäftsideen auf dem Markt, die ebenfalls eine einfache Vernetzung von Kunde und touristischem Anbieter herstellen.


Welche weiteren Einsatzgebiete sind denkbar?
Neben der Kapazitätssteuerung und der kompletten Digitalisierung von Buchungssystemen könnte die Blockchain unter anderem auch den Identitätsabgleich von Reisenden übernehmen und damit Check-in-Prozesse vereinfachen. Denkbar ist außerdem, die Nutzerdaten direkt mit Kundenbindungsprogrammen wie Miles & More zu verknüpfen.

In der Logistik laufen bereits Testphasen für die Verfolgung von Containern per Blockchain, deren Standort damit jederzeit nachvollzogen werden kann. In vergleichbarer Weise kann dies auch mit Gepäck auf Flugreisen geschehen.

Es wird weiter viel geforscht und durchdacht. Mittler wie Reservierungsplattformen verteidigen währenddessen aber natürlich ebenfalls ihre Stellung auf dem Reisemarkt, da die Blockchain sie auf Dauer überflüssig machen könnte.



Show translation
 


   Branchen News      ... mehr lesen



Schwere Strafen für aufsässige Passagiere in USA
Branchen News     Wutanfälle, Drohungen und Verweigerung der Maske können bis zu 35.000 USD Strafe kosten oder sogar Gefängnis.
 
Kurzmeldung
Branchen News Kurzmeldung
12.01.21
  •   Thai Airways fliegt nicht mehr Wien - Bangkok
  •   Lufthansa und Swiss starten mit biometrischer Gesichtserkennung
 
TUI mal wieder gerettet
Branchen News     Und damit sind eure Vorauszahlungen für die nächste Reise wohl sicherer als bei anderen Veranstaltern.
Insgesamt holt der Staat mit 4,3 Milliarden Euro die TUI aus dem Sumpf der Corona-Kosten. Um dies durchzuführen, haben die Eigner einer Kapitalerhöhung zugestimmt und auch die EU hat den Deal erlaubt.
>>> Ausführliche Informationen in der FAZ

 

   Bestenliste      ... mehr lesen



Kennst du das grösste Hotel der Welt?
Bestenliste     Und warum hat es keinen 21. Stock?

Weiterlesen...
Die Empfehung von hotels.com für perfekte Selfies
Bestenliste     Auch in Zeiten von Corona darf man ja noch träumen dürfen.
Insta-würdige Hotels auf der ganzen Welt
Mit künstlerischer Raumdekoration, Infinity-Pools, atemberaubenden Landschaften und vielem mehr. Ansehen zum Träumen, vielleicht aber auch um die Sonderangebote zu nutzen.


  •   The NoMad Los Angeles, USA

Weiterlesen...
Top 25 Fotos aus 2020 bei flickr, Auswahl
Bestenliste    
Eishöhle in Island. ice-grotto-iceland, Where Geoscience Meets Art
Aus den besten Fotos haben wir die Bilder zu Reisen für euch ausgewählt.
Einfach auf die Links klicken und die Fotos erscheinen in voller Schönheit
Dies erste Foto unsere Wahl der freien Fotos.

Weiterlesen...



Anzeige 410g
   



.

   Wissen    ... mehr lesen


Reisehinweise zu Covid-19
Wissen     Täglicher Update:
Live-Karte zu den Einreisebeschränkungen weltweit


 
Achtung bei Reisen mit Frühbucherrabatt
Wissen     Frühbucherrabatte machen die Pauschalreisen im Sommer und Herbst 2021 preiswert bis extrem billig.
Doch bei den Stornierungen kann es böse Überraschungen geben, denn viele Veranstalter geben nicht alles Geld zurück.
Weiterlesen...
 
Bitcoin als Zahlungsmittel auf Reisen: In welchen Ländern kann man schon zahlen?
Wissen     Bitcoin In den letzten Jahren hat der einst so kritisch beäugte Bitcoin einen deutlichen Imagewandel hingelegt und ist dadurch auch für private Anleger immer interessanter geworden. Und spätestens seit er ab Sommer 2020 mit ständig neuen Höchstkursen die Medien dominiert,
Weiterlesen...
  .


   Erlebnis und Abenteur   ... mehr lesen


Weihnachten einsam auf dem Meer
Erlebnis & Abenteuer     Skipper Boris Herrmann ist auf einer Reise um die Welt, die sicherlich als extreme Reise bezeichnet werden kann.

Am 8. November trat er mit 32 weiteren Teilnehmern bei der Vendée Globe in der Nähe von La Rochelle an, der härtesten Einhand-Regatta rund um die Erde.

Blogger-news Extreme-Reiseziele aaalleinreisen eeerlebnis Wwweltreise. sssegeln

COBRA GYPSIES (Zigeuner und Kobras) - Komplette Dokumentation
Erlebnis & Abenteuer     Dieser Bericht aus der Welt der Gypsies in Indien hat die über 24 MIo. Aufrufe mehr als verdient.

--indien Blogger-news Extreme-Reiseziele eeerlebnis

Unesco Kultuererbe: finnische Sauna, Bauhüttenwesen und Tai Chi
Erlebnis    

Auf der Suche nach neuen Erlebnissen kann das Kulturerbe der UNESCO eine guter Wegweiser sein. Vielleicht findet ihr das interessant und fügt es eurer Liste "Was ich noch erleben will" hinzu.
Weiterlesen...


    Bilder Galerie   ... mehr Bilder



.


   Reiseberichte   ... mehr lesen


Individuelle Alpenüberquerung
Reisebericht    

Elena Witzeck berichtet in der FAZ mit viel Emotionen von ihren persönlichen Erfahrungen.
Ihre Route wurde von Georg Pawlata für leichteres Wandern entwickelt, der in dem obigen Video interviewt wird.
Weiterlesen...
Schweiz - Brasilien in Zeiten von Corona
Reisebericht    
Ein interessanter Bericht bei aero Telegraph. "Noch immer hat Covid-19 die Welt im Griff. Wie ist es da, während der zwölf Stunden in der Economy Class zu sitzen? Ein Selbstversuch auf einem Flug nach Brasilien."
>>> Weiterlesen bei aero


Spring Break 2020 / Fort Lauderdale Beach
Reisebericht     Jetzt in der kalten Jahreszeit können wir vom März träumen. Vielleicht lässt uns Corona ja wieder in die USA. So sah es dort aus zur Hochzeit von Corona.
Hier kann man den lockdown weg feiern.

Erotik --uSA

.



Eisschwimmen in Omsk, Russland
Reiseziele extrem     Ganz sicher ein seltenes aber kaltes Neujahrserlebnis: Schwimmen im Eis.

>>> Erlebnis in exbir

eeerlebnis eeextrem --russland

 
Kennt ihr die Burg, die keine echte Burg ist?
Reiseziele und Guides    
 
Realtime Online Reiseführung: London
Reiseziele und Guides     Online Touren ist eine neue Einkommensquelle für Guides, die in der Coronakrise arbeitslos geworden sind.

Am Sonntag, 3. Januar 2021 könnt ihr an einer virtuellen Tour teilnehmen:
London To Brighton Railway Show - A Grand Victorian Adventure
  .


   Reiseführer (Rezensionen)    ... mehr lesen


Ein Professor über Urlaubsmüdigkeit
Rezensionen     Valentin Groebner ist Professor für Geschichte an der Universität Luzern und macht sich Gedanken über Urlaub.
Urlaub.de war einmal die Mutter von Exbir. Exbir sich eigenständig gemacht, um über extrem billiges REISEN zu berichten.
Reisen ist eben nicht Urlaub. Vielleicht ist es gerade deshalb wieder an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen. Wie in der klugen Rezensionen von Freddy Langer in der FAZ über die Arbeit von Valentin Groebner.

Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen    
Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...


.



Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...
.


   Shopping worldwide   ... mehr lesen


Fake-Marken können sehr teuer werden
Shopping Worldwide     fake, und der Zoll wartet
Sie sind günstig und sehen gut aus. Die Uhren, T.Shirts und Handtaschen sind billig. So kostet ein Lacoste in Thailand nur 6 Euro.
Aber wehe, ihr werdet am Zoll erwischt, da werden dann schon mal 200 Euro aufgerufen.

So könnt ihr euch schützen.
Frankreich reduziert Freimengen für Tabakwaren
Shopping Worldwide     Die französische Regierung hat dem Tabak-Import aus den Nachbarstaaten einen Riegel vorgeschoben.
Weiterlesen...
Groupon: KFC für 1 €

xgutschein



.


   Blogger News   ... mehr lesen



   Cool and hot       ... mehr lesen



Ryanair-Chef Michael O'Leary: realistisch oder Pfeifen im Walld?
Cool and hot     Im Gespräch mit der Sendung Today von BBC Radio 4 meinte er, dass die Sommerferien in Europa dank COVID-19-Impfstoffen voraussichtlich noch in diesem Jahr wieder stattfinden werden.
Weiterlesen...
Ich reise, weil ich es will
Kommentar     Es erscheinen immer mehr Meinungen, nach denen Reisen ein verantwortungsloser Wunsch ist.
Werden bald Urlaubs-, Sport- oder Bildungsreisen zu Sünden erklärt?
Besonders wenn man fliegt oder mit dem Schiff unterwegs ist?

Weiterlesen...
Worte, die wir in den Orkus schmeißen sollten
Diese Worten sollten im Neuen Jahr aus Eurem Wortschatz verschwinden. Das wünschen wir Euch:
remote, Corona, Hybride Events, Lockdown, Staycation, Pandemie, RKI, Maske, Mindestabstand, Quarantäne
Weiterlesen...

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.