MAGAZIN
    Bestenlisten               Wissen                 Branchen News             Erlebnis/Abenteuer       Reiseberichte
    Reiseziele/Guides       Reiseführer         Airport zur Stadt           Shopping Worldwide                       Cool and hot    
    MY EXBIR Community    Bilder-Galerie    Blogger-News     Deine Weltkarte Flughäfen    Facebook    Instagram    Twitter    FAQ     Weltkuturerbe(Beta)

Branchen News    

Ein aribus A 320 von Condor.Die größte Pleite der Toursimusgeschichte wird getitelt. Doch wer genau schaut sieht viel Licht am Horizont: Thomas Cook Scandinavia nimmt den Betrieb wieder auf: Damit fliegen vier von fünf Thomas Cook Airlines weiter. (C)
Die Insolvenz betrifft zunächst die Konzernmutter im Vereinigten Königreich. Auch die Thomas Cook Airlines UK, mit etwa 3,3% Marktanteil im Verkehr von und nach UK, wird den Betrieb dauerhaft einstellen.  Das AOC (Betriebslinzenz)  wurde entzogen.  

Die vier anderen und für den Deutschen Markt relevanten Airlines  fiegen weiter.   Condor, Thomas Cook Aviation, und Thomas Cook Balearic mit Sitz auf Palma de Mallorca fliegen weiter.   Thomas Cook airlines Scandinavia hatte den betrieb am Montag vorübegehend ruhen lassen aber am Dienstag nach einer Einigung mit Banken und den Cook-Gläubigern wieder aufnehmen können. 

Das sind gute Nachrichten für Passagiere.  Die Anzahl der angebotenen Flüge von Deutschland und Skandianvien in Feriengebiete bleibt damit unverändert.   Auch bedeutet dies Entwarnung für alle anderen Reiseveranstalter die Reisen mit Flügen auf den TC Fluglinien gebucht hatten: Alle Urlauber die nicht direkt bei einem der in die Insolvenz gerutschten Thomas Cook Veranstalter gebucht hatten sowie alle individual-Reisenden können fliegen.  Zumindest vorerst.     Die Lage für die vier Fluglinien ist nicht einfach, da je nach Flugliniezwischen 10% und 20% der  Kunden weggebrochen sind.  So hoch war der Anteil der Pasuchalreisenden die über Thomas Cook selbst gebucht hatten.  

Die Lage mag sich in diesen Stunden und Tagen bessern, denn die Chancen, dass auch einige der Veranstalter wieder unter AUfsicht des Insolvenzverwalters den betrieb wieder aufnehmen ist gegeben:  Nicht alle Teile der Thomas Cook Group waren defizitr.  Defizitär war insbesondere das Pauschalreisegeschäft, schlicht weil dieses nach und nach wegbricht da sich immer weniger Menschen für eine Pasuchalreise entscheiden.   Die Airlines waren allesamt profitabel - und gelten als das Filetstück.  Es ist davon auszugehen, dass diese in den kommenden Wochen übernommen werden.   Dies ist jedenfalls wahrscheinlicher, als eine eigenständige Fortführung.  

Laut internen Informationen reicht das Geld bei Condor laut Airlinechef Teckentrupp für mindestens 3 Monate, und es gäbe interessenten an einer Übernahme: Darunter wohl auch Lufthansa/Eurowings.  Schon vor Wochen war gemunkelt worden dass Lufthansa auf die Insolvenz warte um die Condor billiger aus der insolvenmasse herauskaufen zu können.

Condor könne dann an Eurowings andocken und damit das noch immer sehr kleine Langstreckenangebot der Eurowings um das durcahus beeindruckende Condor-Portfolio ergänzt werden.
Condor hat zudem einen Überbrückungskredit der Bundesregierung beantragt.   Ob dieser in der aktuellen Lage  des absurden Klima-Hypes der Ökominderheit im land genehmigt wird ist aktuell noch nicht klar.  Auch Lufthasna CEO Carsten Spohr - auf den die Bundesregierung in der Regel hört und seine Vorschläge zu Gunsten des Nationalen Champions meistens umsetzt, soll sich für den Überbrückungskredit einsetzen.

Sämtliche Zuliefer- und Airlinepartner hatten Condor zuvor bereits Unterstützung zugesichert.  Schon seit Wochen wurden im Hintergrund durch Condor-Chef Teckentrup die Weichen gestellt um im Worst-Case der TC-Pleite überleben zu können.  Auch Carsten Spohr selbst, soll bei diversen Gesprächen im Hintergrund dabei gewesen sein, ebenso Vertreter der Landesregierung. Teckentrup gilt vielen als bester Luftfahrt-Manager Deustchlands und hat Condor bereits durch mehrere extenzielle Krisen wie die Arcandor-Insolvenz geführt.  Wenn es einer schafft - dann er - so der Tenor in der Branche.






Die Thomas Cook Airlines haben ihre Hausaufgaben, im Gegensatz zu den Veranstaltern die weiterhin auf klassische Pauschalreisepakete gesetzt haben - gemacht und sind sowohl von der Kostenabsis als auch vom Produkt her gut aufgestellt: Condor hat sich aus alten Massenmärkten teilweise zurückgezogen wie zum Beispiel Malaga aber auch Mallorca spielt keine so große Rolle mehr.  Dafür setzt man auf Abenteuer&Erlebnistoruismus und bringt Individualreisende wie Abenteuerurlauber (auch pauschal) an die schönsten Orte der Welt: egal ob ins Yukon nach Whitehorse in den Norden Kanadas, nach Fairbanks oder Anchorage in Alasaka oder auch nach Mittelamerika: Condor bietet auf der Langstrecke eine Vielzahl von Zielen an die sonst nicht Nonstop und nur mit umständlich langen Umstiegen zu erreichen sind.  Das sind keine Ziele des Massen&Pasuchaltourismus - sondern eher für Leute die Abenteuer suchen und mit dem Mietwagen einige der schönsten Ecken Nordamerikas entdecken wollen.  Hinzu kommt das umfangreiche Karibikprogamm.  Niemand bietet mehr exotische Strandziele als Condor auf dem DACH-Markt an.   Dadurch hat Condor eine starke Stellung bei Individualreisenden und verkauft mittlerweile wohl mehr als 70% Tickets direkt an Endkunden und ist damit relativ unabhängig von den Pasuchalreisenden der Thomas Cook Gruppe.

Die Anzahl der Pasuchalreisenden soll im Gesamtkonzern Condor zuletzt bei nur noch rund 20% gelegen haben, davon z.T. nur 10% bis 15% der Cook-Veranstalter und Reisebüros.   Auf Strecken wie Palma de Mallorca, Antalya oder auf die Kanaren war der Anteil natürlich hoch, teilweise noch bei 40% bis 5% - auf anderen Strecken zum Beispiel Seattle, Kuala Lumpur oder Halifax nahezu nicht existent.


Im vergangenen Jahr haben die Cook-Airline ihren Gewinn übrigens um 37% auf 146 Millionen GBP steigern können.  Der Gesamtkonzern machte dennoch - wegen dem Festhalten an dem alten Veranstalter&pauschalreisesegment einen Verlust von 283 Millionen GBP.   Auch für 2019 erwartet Condor bislang einen Gewinn. Zahlen für andere Cook-Fluglinien für 2019 liegen nicht vor.

Es handelt sich also um profitable und am markt dringend benötigte Airlines um die allgemein schon starken Unterkapazitäten in diesem Jahr durch den Ausfall der Boeing 737MAX bei diversen Airlines zu kompensieren.

Anzeige 180g



Die Gesamtkapazität der Thomas Cook Konzerns verteilte sich wie folgt: Thomas Cook UK betrieb 47 Flugzeuge davon 36 Airbus A 321 und Airbus A 330.    Diese sind nun am Boden.  Es ist aber davon auszugehen das große Teile aus der Insolvenzmasse herausgekauft werden - insbesondere die stake position mit vielen Slots und Langstrecken in Manchester und London-Gatwick ist für viele andere Airlines interessant. 

Thomas Cook Scandinavia betreibt 8 Airbus A 321 für die Kurz&Mittelstrecke und für die Langstrecke  und 3 Airbus A 330-200 und 3 Airbus A 330-300.  Die Airline ist seit heute wieder in der Luft.

Condor hat 42 Flugzeuge im eigenen AOC - aber auch diverse Wet-Leases so dass isngesamt 59 Flugzeuge aktuell für Condor unterwegs sind.    Sieben Airbus A 320, vier Airbus A 321 auf der Kurz&Mittelstrecke, 15 Boeing 757-300 vor allem  für die Mittelstrecke und längere Strecken bis z.B. nach Halifax in Kanada oder auch auf Charterflügen nach Dubai eingesetzt  sowie 16 Boeing 767-300 auf der Langstrecke.

Thomas Cook Balearics betreibt sechs Airbus A 320.  Thomas Cook Aviation  betreibt 8 Airbus A 321 - und ist de Facto die ehemalige Air Berlin Aviation -  die kurz vor der Pleite der Air Berlin gegründet worden war um einen Verkauf einfacher zu gestalten.




xxcook xxpleite
Show translation
 


   Branchen News      ... mehr lesen



Bei Southwest Airlines droht 38 Jets ein Startverbot
Branchennews/Presseschau Eine Boeing 737-700 der us-amerikanischen Billigairline Southwest Die US-Luftfahrtbehörde droht mit dieser Massnahme, weil die Fluggesellschaft nicht die Nachweise für die vorgeschriebenen Sicherheitsstandards vorlegen kann.
 
Besser oder schlechter: Das neue Lufthansa Miles & More
Branchennews Miles &More
Was die Änderungen in 2021 wirklich bedeuten, wird zur Zeit im Netz diskutiert. Hier die ersten Kommentare und Hinweise.
 
IATA will Flugscham-Bewegung von Greta Thunberg bekämpfen
Branchennews/Presseschau     Die Luftfahrtindustrie wird eine Kampagne gegen die wachsende Bewegung unter der Führung von Greta Thunberg starten. Die Kampagne wird gestartet, da in Europa von einer schwachen Nachfrage berichtet wird.
 

   Bestenliste      ... mehr lesen



Über diese 6 Brücken sollst du gehen
Bestenliste    
Capilano Suspension Bridge, Kanada
Das einmalige Erlebnis auf diesen schmalen, schaukelten Brücken bietet wunderschöne Ausblicke. Leider nur für Schwindelfreie. Die Videos von der Glasbrücke sind herrlich.
Weiterlesen...
Die meist besuchten Städte der Welt in 2018
Ein 'Must See' in Bangkok: Der Floating Market von Damnoen Saduak
Mit 22,9 Millionen Besucher führt Bangkok die Liste an.
Weiterlesen...
Top 5 Bilder August 2019, Bäume dieser Welt
Bestenliste     Ausgewählt von Piazza Drachenblut-Baum, Socotra-Insel
Weiterlesen...



Anzeige 410g
   



.

   Wissen    ... mehr lesen


Erfahrung mit Amona Pleite - paypal
Wissen ... Kommentare von Peter, Sonja, Irina:     Das Geld ist weg.
Weiterlesen...
 
Extrem billige Preise. Das ist der Sinn von Black Friday
Wissen     Auch die Reiseanbieter und Fluggesellschaften haben sich diesem Trend angeschlossen.
Die Daten für die nächsten 3 Jahre:
29. November 2019
27. November 2020
26. November 2021
25. November 2022
Und hier die Hintergründe zu Black Friday.
Weiterlesen...
 
Billige Preise sind der Teufel für viele Tourismusanbieter, obwohl es sie gibt
Wissen
Einführung „Wie finde ich extrem billige Preise“.
Lockangebote, Schwundpreise, Versteckspiel. Kein Trick und kein Hilfsmittel wird ausgelassen. Schließlich sind extrem billige Preise nicht dazu da gebucht zu werden, sondern sie sollen dich anlocken.
Weiterlesen...
  .


   Erlebnis und Abenteur   ... mehr lesen


Geht Extrem Billig auf Korsika? "Billig-Luxus mit Traumaussicht"
   Erlebnis & Abenteuer   Heute steht ein wneig Entspannung und "Luxus" auf dem Programm. (C)
Weiterlesen...
Hatte mal vier Weiber auf einmal im Bett
Erlebnis & Abenteuer    von Wolfgang Rill
Hatte mal vier Weiber auf einmal im Bett, sagt Egon. Kann dir sagen, das war ein Ding, damals in Manila.
Weiterlesen...
Dark Tourismus: Das Ziel ist Schrecken, Gruseln und Nervenkitzel
Erlebnis & Abenteuer     Orte die geprägt sind von Leiden, Krieg, Schmerz, Naturkatastrophen und Elend. Hierzu gehört auch der Schauer, durch gefährliche Stadtviertel zu gehen. Hier findet ihr einige Beispiele.
Weiterlesen...


    Bilder Galerie   ... mehr Bilder



.


   Reiseberichte   ... mehr lesen


Besuch in der EVA Air Lounge in Bangkok
Reiseberichte     Besuch in der EVA Air Lounge in Bangkok

Sehr ansprechend ist diese Lounge der taiwanesischen EVA Air im Flughafen Bangkok Suvarnabhumi.

Weiterlesen...
Hundefleisch ist eine Delikatesse
Reiseziele und Guides/DarkTourismus Noch ein treuer Freunnd - Bald schon ein Leckerbissen. DarkTourismus
Für die einen ein treuer Freund, für den anderen eine leckere Mahlzeit.
Ein Bericht für diejenigen, die sich bei Spinnen, Ameisen,Ratten, Schlangen und Insekten beim Essen langweilen.
Weiterlesen...
Ein günstiger Kurzurlaub in Paris
Reisebericht... von Ulli     Eifel Turm, View Large On Black, Paris, Frankreich
Ich verreise gerne mit meiner Freundin, einfach weil wir gemeinsam studieren, dieselben Interessen haben und auch Budget-technisch auf derselben Welle liegen. Und es war wieder soweit, wir hatten uns für ein verlängertes Wochenende Paris vorgenommen.
Weiterlesen...
.



Über 100 USD für ein Steak. Ist es das wert?
Reiseziele und Guides/Presse     Für viele Touristen ist das New Yorker Steakhouse "Peter Luger" eine Institution mit deutschen Wurzeln. Jetzt steht es unter heftiger Kritik.
 
Street Food Führer für Bangkok
Reiseziele und Guides     VasenkaPhotography Bangkok Thailand ~ Street Food
Bangkoks Tourismusbehörde verrät die besten Standorte.
 
KENNENLERNEN DER ÜBER 210 WELTWEIT NEUERÖFFNETEN FAMILIEN-FKK-HOTEL-RESORTS
  .


   Reiseführer (Rezensionen)    ... mehr lesen


Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen    
Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...
Mit 50 Euro um die Welt
Reiseführer/Rezensionen
Für alle die sich dafür interessieren, warum man sich Insekten-Eier aus der Fusssohle entfernen muss, hat Christopher Schacht ein bemerkenswertes Buch geschrieben. (h)
Weiterlesen...


.



Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...
.


   Shopping worldwide   ... mehr lesen


Tagesangebot: AspenSport Expedition-Reiserucksack mit 70l Volumen für 42,49€ inkl. VK (Amazon-Vergleichspreis 99,99€)
Shopping Worldwide  Wer einen Reiserucksack für ein mehrwöchiges Backpacking-Abenteuer sucht, ist bei diesem Schnäppchen genau richtig. 
Weiterlesen...
AspenSport Borneo-Rucksack mit 55l Volumen nur heute für 24,99€ inkl. VK (Amazon verlangt 89,99€)
Shopping Worldwide  Der richtige Rucksack für euer mehrwöchiges Backpacking-Abenteuer zum günstigen Preis. 
Weiterlesen...
Burton-Backpacking-Rucksack mit 40 Liter Volumen ab 113,95€ inkl. VK (statt > 150€)
Shopping Worldwide  Der gut verarbeitete Rucksack "Burton Ak Incline Pack" ist der perfekte Begleiter für euren Backpacking-Trip z.B. durch die USA oder Asien.
Weiterlesen...


.


   Blogger News   ... mehr lesen


Christoph Karrasch: ist Albanien billig?
Blogger News     Holiday summer Vlore, Albania
Jeder Euro hat in Albanien eine Kaufkraft von über 2 Euro.
Christoph erzählt in seinem Video, was man dafür als Gegenleistung bekommt.
Weiterlesen...
 
Edith und Stephan: Endlich wieder unterwegs
Blogger News     Der Blog Hummeln im Arsch wurde im Design überarbeitet: sehr schön.
Und dies sagen Edith und Stephan:
Seit etwas mehr als zwei Wochen schon sind wir endlich wieder unterwegs. Von Köln aus haben wir bereits über 3000km quer über den Balkan mit unserem bis unters Dach voll bepackten Fiat Panda und dem Zelt zurückgelegt.
Weiterlesen...
 
Hubert: Auch lange Strecken kann man mit dem Auto fahren
Von Deutschland nach Thailand Blogger News     Hubert dokumentiert in Text und Bild ausführlich die einzelnen Zwischenstopps.
Weiterlesen...
  .


   Cool und hot   ... mehr lesen


Aufruf zur Unterstützung des Kampfes gegen Tropenkrankheiten
Cool and hot    
Wenn ihr in Bangkok seit, könnt ihr mit einer Blutspende den Kampf gegen Dengue-Fieber, japanischer Enzephalitis und Zika unterstützen. Als Belohnung gibt es 650 Baht und das Abenteuer, die thailändischen Medizin zu erleben.
Weiterlesen...
Tausende nervtötende Vögel haben den Flughafen von North Carolina für mehrere Stunden geschlossen
Cool and hot     Um 9 Uhr morgens wurden unter anderem Sirenen, Feuerwehrautos mit Wasserwerfern, Luftkanonen und „pyrotechnische Lärmmacher“ eingesetzt.
Weiterlesen...
Echter Schnee, künstliche Skipiste in Kitzbühel
Cool and hot
Streit: Gletscher oder Kitzbühel
Echter Schnee, künstliche Skipiste - macht Skifahren ab Oktober möglich. Grüne dagegen
Weiterlesen...

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.