MAGAZIN
    Bestenlisten               Wissen                 Branchen News             Erlebnis/Abenteuer       Reiseberichte
    Reiseziele/Guides       Reiseführer         Airport zur Stadt           Shopping Worldwide                       Cool and hot    
    MY EXBIR Community    Bilder-Galerie    Blogger-news    Facebook    Instagram    Twitter    FAQ     Weltkuturerbe(Beta)

Branchen News     Die Redereien versuchen, Ihren Passagieren den Langgang zu erschweren. Nur wer an Bord bleibt bringt auch Kohle.

Ein Beitrag von exbir zur Diskussion: "Die Reedereien versuchen, dass Gäste während Hafentagen unter allen Umständen an Bord bleiben, anstatt an Land zu gehen."

Hierfür wird die jeweilige Aufenthaltszeiten in den Häfen künstlich verkürzt und damit ein Landgang unattraktiv gemacht. Damit bleiben die Passagiere an Bord und sorgen für (deutlich) mehr Umsätze.

   Ein Beispiel für zu wenig Zeit
Hier ein Beispiel einer Reise mit Costa, wo die Aufenthaltszeiten in Korfu, Messina und Neapel auf lächerliche 5h gekürzt wurden. Beispiel für die zu kurzen Landgänge

Exbir findet die Entwicklung auch nicht wirklich toll, aber so ist es halt im Jahr 2019 - ein Gast wird zum Schnäppchen aufs Schiff gelockt und soll dann auch dort bleiben.
Da einerseits bei den Ankünften um 8 Uhr das Schiff erst gegen 8:30-8:45 von den Behörden zum Ausstieg freigegeben wird und die „All Pax Onboard-Time“ bei einer Abfahrt um 13:00 um 12:15 Uhr sein dürfte, liegt die effektive Zeit bei den 3 Stops an Land bei etwa 3:30-3:45h. Da die meisten um 8:30 Uhr ohnehin noch beim Frühstück sitzen, gehen nach meiner Erfahrung höchstens nur 20-30% überhaupt von Bord bei einer solchen Reise.

Und diese Entwicklung gibt es bei ALLEN Reedereien im (günstigen) Massenmarkt - die Entfernungen zwischen den Orten auf dieser Kreuzfahrt sind so gering, dass die Costa problemlos auch bis 16 oder 17 Uhr im Hafen liegen bleiben könnte. Dann müsste Costa allerdings auf der Tour (deutlich) schneller fahren und hätte höhere Treibstoffkosten.



Also gibt es eine Win/Win-Situation: Viele Leute bleiben an Bord, höhere Umsätze, weniger Zeit in den Häfen benötigt eine niedrigere Geschwindigkeit ... Treibstoffersparnis, also noch geringere Kosten. (von niedrigeren Hafengebühren in allen Häfen für die Reedereien einmal abgesehen, denn diese werdenmeist auf Stundenbasis abgerechnet)

Lange Hafenzeiten sind bei den Reedereien kaum mehr vorgesehen, vom hochpreisigen Luxusbereich abgesehen. Selbst im Premiummarkt wie bei Cunard, Celebrity, Princess usw. gibt es diese (negative) Entwicklung. Wer auf einer Kreuzfahrt (wie früher vor 10-15 Jahre) noch „Land und Leute“ erleben will, kommt m.E. von einer Buchung eines Schiffes aus dem Luxusbereich für x-tausende Euro p.P. nicht herum.

Aufenthaltszeiten wie früher von 8 Uhr morgens bis 22 Uhr am Abend gibt es nur noch ganz selten bei Kreuzfahrten, wo das Schiff quasi nur als Schlafstätte genutzt wurde.

   Zeitverlust durch Aus- und Einchecken
Ein weiterer kritischer Punkt vieler Kreuzfahrten ist auch, dass mittlerweile durch die immer größer werdenen Schiffe besonders im Mittelmeer jeder Hafen “zum Wechseln” benutzt wird.

Es gibt also fast in jedem Hafen auf vielen Schiffen ein Paxwechsel.
Bei dem Beispiel von Venedig nach Savona (aus dem Screenshot im Anhang) gehen also Leute in Messina wie auch Neapel vom Schiff, also Leute, deren Reise dann in Messina bzw. in Neapel zu Ende ist.

Da gibt es also nicht nur 5h Aufenthaltszeit im Hafen (effektiv dann 3:45-3:50h Aufenthalt, da es dauert, bis das Schiff von den Behörden freigegeben ist und man 45min vorher wieder da sein muss), sondern zudem checken haufenweise Leute in Ausschiffungsgruppen aus, die vorher noch vom Schiff müssen, bevor die Leute rausdürfen, die die wenige Zeit zum Sightseeing nutzen wollen. Deren Zeit schrumpft dann nochmal um eine gute Stunde auf nur noch 2:40-2:50h in Messina und Neapel.

Da es zu Fuss auch nochmal gute 15min bis zu den ersten Sehenswürdigkeiten in Neapel sind, bleibt nicht wirklich viel Zeit übrig... verständlich, dass dann nur relativ wenige überhaupt von Bord gehen.

   Fazit
Ansonsten steht u.E. bei den meisten Reisenden nur noch das Schiff im Mittelpunkt. Dies ist auch der überwiegende Tenor vieler Vielfahrer in den deutschen und amerikanischen Kreuzfahrtforen.
Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!
Jetzt kostenlos registrieren

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 


   Branchen News      ... mehr lesen



extrem: Skifahren in Afghanistan
Reisebericht     Es besteht Hoffnung, das der Sport im gebirgigen Afghanistan wieder möglich wird.

>>> Mehr zu Afghanistan

Extreme-Reiseziele --Afghanistan ssski eeerlebnis

 
Schwere Strafen für aufsässige Passagiere in USA
Branchen News     Wutanfälle, Drohungen und Verweigerung der Maske können bis zu 35.000 USD Strafe kosten oder sogar Gefängnis.
 
Kurzmeldung
--Polen --Seychellen --RepublikMoldau --island

Branchen News / Kurzmeldung

24.01.21
  •   Vier Länder öffnen ihre Grenzen für Geimpfte: Polen, Seychellen, Republik Moldau, Island
23.01.21
  •   Ibiza wg. Corona gesperrt
22.01.21
  •   Lufthansa plant den längsten Flug seiner Geschichte: Hamburg-Falkland Inseln. 15 Stunden, 13.700 km ...mehr
 

   Bestenliste      ... mehr lesen



Kennst du das grösste Hotel der Welt?
Bestenliste     Und warum hat es keinen 21. Stock?

Weiterlesen...
Die Empfehung von hotels.com für perfekte Selfies
Bestenliste     Auch in Zeiten von Corona darf man ja noch träumen dürfen.
Insta-würdige Hotels auf der ganzen Welt
Mit künstlerischer Raumdekoration, Infinity-Pools, atemberaubenden Landschaften und vielem mehr. Ansehen zum Träumen, vielleicht aber auch um die Sonderangebote zu nutzen.


  •   The NoMad Los Angeles, USA

Weiterlesen...
Top 25 Fotos aus 2020 bei flickr, Auswahl
Bestenliste    
Eishöhle in Island. ice-grotto-iceland, Where Geoscience Meets Art
Aus den besten Fotos haben wir die Bilder zu Reisen für euch ausgewählt.
Einfach auf die Links klicken und die Fotos erscheinen in voller Schönheit
Dies erste Foto unsere Wahl der freien Fotos.

Weiterlesen...



Anzeige 410g
   



.

   Wissen    ... mehr lesen


Reisehinweise zu Covid-19
Wissen     Täglicher Update:
Live-Karte zu den Einreisebeschränkungen weltweit


 
Achtung bei Reisen mit Frühbucherrabatt
Wissen     Frühbucherrabatte machen die Pauschalreisen im Sommer und Herbst 2021 preiswert bis extrem billig.
Doch bei den Stornierungen kann es böse Überraschungen geben, denn viele Veranstalter geben nicht alles Geld zurück.
Weiterlesen...
 
Bitcoin als Zahlungsmittel auf Reisen: In welchen Ländern kann man schon zahlen?
Wissen     Bitcoin In den letzten Jahren hat der einst so kritisch beäugte Bitcoin einen deutlichen Imagewandel hingelegt und ist dadurch auch für private Anleger immer interessanter geworden. Und spätestens seit er ab Sommer 2020 mit ständig neuen Höchstkursen die Medien dominiert,
Weiterlesen...
  .


   Erlebnis und Abenteur   ... mehr lesen


Schon mal an ein Praktikum im Ausland gedacht?
Erlebnis    
Ein Beispiel der bequemen Art in Costa Rica findet ihr im Video. Hier gibt es auch Links zu entsprechenden anbietern

>>> Suche Erlebnis in exbir

eeerlebnis --costarica

Weihnachten einsam auf dem Meer
Erlebnis & Abenteuer     Skipper Boris Herrmann ist auf einer Reise um die Welt, die sicherlich als extreme Reise bezeichnet werden kann.

Am 8. November trat er mit 32 weiteren Teilnehmern bei der Vendée Globe in der Nähe von La Rochelle an, der härtesten Einhand-Regatta rund um die Erde.

Blogger-news Extreme-Reiseziele aaalleinreisen eeerlebnis Wwweltreise. sssegeln

COBRA GYPSIES (Zigeuner und Kobras) - Komplette Dokumentation
Erlebnis & Abenteuer     Dieser Bericht aus der Welt der Gypsies in Indien hat die über 24 MIo. Aufrufe mehr als verdient.

--indien Blogger-news Extreme-Reiseziele eeerlebnis



    Bilder Galerie   ... mehr Bilder



.


   Reiseberichte   ... mehr lesen


Züge in Indien haben ihren eigenen Charm
Reisebericht Rush hour
Besonders wenn man in den falschen einsteigt.
Steffen Kopetzky berichtet über seinen 1300 km Fahrt von Kalkutta und Chennai. Und wie er lernte, das Lisengericht Dal Makhani richtig zu kochen.

Weiterlesen...
Martin Lewicki: Eine Weltreise in Zeiten von Corona?
Reisebericht     Es geht - Martin macht es vor und schreibt darüber in Welt.de in mehreren Folgen. Dieser Link geht auf seinen Beitrag über Albanien.
34 Bilder runden seine Geschichte ab. Es ist nicht verwunderlich, dass wegen Corona nur wenige Menschen zu sehen sind.
>>> Suche Weltreise exbir

Blogger-news Wwweltreise aaalleinreisen --Albanien

Reisen in der Steinzeit, also 1992
Reisebericht     Jörg Thomann erzählt in der FAZ von einem Erlebnis an der Grenze von Nicaragua und Costa Rica. Dieser witzige Bericht ist nicht nur was für Nostalgiker.
>>> Mehr zu allein reisen

aaalleinreisen bbbackpacker --Nicaragua --CostaRica

.



Besuch bei den lebenden Toten
Reiseziele und Guides     vietato fumare
Fast wie bei Walking Dead. In Sizilien könnt ihr sie leibhaftig für 3 Euro Eintritt sehen, wenn ihr euch in die Katakomben der Kirche Santa Maria della Pace wagt.
Seit 1597 warten hier die Toten auf mutige Besucher zum Kaffeklatsch.
 
Hier ist fast alles extrem: Bau eines Blockhauses
Reiseziele und Guides    
NIc Rijavec ist ein Meister vom Schubkarre, Axt und Schaufel. Doch das ist nichts gegen seine Fertigkeiten mit der Kettensäge. Und was macht er damit? Er baut ein Blockhaus - allein und über Monate. Und warum ist dies ein extremes Reiseziel?
 
Das größte Relief der Welt
Reiseziele     liegt in Scotland und es zeigt ... natürlich Scotland.
Es wurde in 1974 begonnen und jetzt wieder renoviert. Ihr findet es im Barony Castle Hotel, Eddleston bei Edinburgh

  .


   Reiseführer (Rezensionen)    ... mehr lesen


Ein Professor über Urlaubsmüdigkeit
Rezensionen     Valentin Groebner ist Professor für Geschichte an der Universität Luzern und macht sich Gedanken über Urlaub.
Urlaub.de war einmal die Mutter von Exbir. Exbir sich eigenständig gemacht, um über extrem billiges REISEN zu berichten.
Reisen ist eben nicht Urlaub. Vielleicht ist es gerade deshalb wieder an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen. Wie in der klugen Rezensionen von Freddy Langer in der FAZ über die Arbeit von Valentin Groebner.

Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen    
Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...


.



Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...
.


   Shopping worldwide   ... mehr lesen


Fake-Marken können sehr teuer werden
Shopping Worldwide     fake, und der Zoll wartet
Sie sind günstig und sehen gut aus. Die Uhren, T.Shirts und Handtaschen sind billig. So kostet ein Lacoste in Thailand nur 6 Euro.
Aber wehe, ihr werdet am Zoll erwischt, da werden dann schon mal 200 Euro aufgerufen.

So könnt ihr euch schützen.
Frankreich reduziert Freimengen für Tabakwaren
Shopping Worldwide     Die französische Regierung hat dem Tabak-Import aus den Nachbarstaaten einen Riegel vorgeschoben.
Weiterlesen...
Groupon: KFC für 1 €

xgutschein



.


   Blogger News   ... mehr lesen



   Cool and hot       ... mehr lesen



Ryanair-Chef Michael O'Leary: realistisch oder Pfeifen im Walld?
Cool and hot     Im Gespräch mit der Sendung Today von BBC Radio 4 meinte er, dass die Sommerferien in Europa dank COVID-19-Impfstoffen voraussichtlich noch in diesem Jahr wieder stattfinden werden.
Weiterlesen...
Reiseleiter in Zeiten von Corona: Ein Dankeschön
Cool and hot     Kersten Kleinstück berichtet aus ihrem Berufsleben als Reiseleiterin in klaren Worten. Sie zeigt deutlich ihre Gefühle und die wirtschaftliche Situation ihrer Kollegen. Ein Betrag in der FAZ, den es sich zu lesen lohnt. Exbir möchte sich an dieser Stelle bei allen Reiseleitern und Guides bedanken. Wir hoffen euch bald wieder zu sehen.

Ich reise, weil ich es will
Kommentar     Es erscheinen immer mehr Meinungen, nach denen Reisen ein verantwortungsloser Wunsch ist.
Werden bald Urlaubs-, Sport- oder Bildungsreisen zu Sünden erklärt?
Besonders wenn man fliegt oder mit dem Schiff unterwegs ist?

Weiterlesen...

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.