Ein Airbus A321 von WOW Air - ab sofort Teil der Icelandair GroupBranchennews
Ein schwieriges Jahr für die isländische Aviation: Die beiden großen isländischen Player Icelandair und WOW Air haben mit Verlusten zu kämpfen. Heute wurde bekannt, dass WOW Air von der Icelandair-Group übernommen wird.

Anzeige 180g


Das Jahr 2017 hatte wenig Grund zur Freunde. Während Icelandair deutlich weniger Gewinn als in den Vorjahren gemacht hat, musste WOW Air riesige Verluste hinnehmen. Durch einen starken Wettbewerb über den Atlantik mit Returnpreisen von teilweise nicht einmal 300€ bei den etablierten Airlines wie Lufthansa, AirCanada, American Airlines usw. zu Zielen wie San Francisco, Los Angeles und New York / Boston hat auch Icelandair und WOW Air zahlreiche Passagiere gekostet.

Daneben sind die Kosten über Kerosin in den letzten 2 Jahren auch für WOW Air und Icelandair deutlich gestiegen, was auch Skúli Mogensen, der CEO der Airline bereits im September 2018 zugegeben hat: "Die aktuellen Treibstoffpreise arbeiten gegen uns". 

WOW Air musste handeln und hat mit Zielen wie u.a. Miami in Florida und Cork in Irland bereits einige Strecken komplett eingestellt, weitere Strecken wie Cleveland, St. Louis, Dallas, New York (JFK) und Cincannati werden im kommenden Jahr durch starke Verluste in diesem Jahr nicht mehr angeflogen.

Auch hat WOW Air auf weiteren Routen wie Keflavik/Reykjavik - Edinburgh, Stockholm (Arlanda) und Tel Aviv den Rotstift angesetzt und diese 3 Routen über diesen Winter komplett pausiert.

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich

Wie jetzt isländische Medien und Icelandair selbst berichtet, übernimmt die isländische Icelandair-Group (bestehend aus Icelandair, der Regionalfluggesellschaft "Air Iceland Connect", Icelandair Cargo, den bekannten "Icelandai Hotels" sowie weiteren Firmen) die isländische Billigairline WOW Air. 

Icelandair hat durch Bogi Nils Bogason, Interim President & CEO bekannt gegeben, WOW Air als eigenständige "Lowcost-Airline" weiterzuführen. Damit will Icelandair den großartigen Erfolg der Marke WOW Air in der isländischen Tourismusbranche weiter ausbauen.

WOW Air-CEO Skúli Mogensen freut sich auf die Zusammenarbeit mit Icelandair und betont, dass WOW Air durch den starken Geldgeber Icelandair weiter überdurchschnittlich stark wachsen wird und die internationale Wettbewerbsfähigkeit durch die Kooperation mit Icelandair verbessert wird.

Kommentare

Neuer Kommentar

Kommentar schreiben

Name:
Titel:
:angry::0:confused::cheer:B):evil::silly::dry::lol::kiss::D:pinch::(:shock::):P:unsure::woohoo::huh::whistle:;):s
Bitte gib den angezeigten Sicherheitscode ein.
Beachte die Groß/Kleinschreibung!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.