EXTREM BILLIG      Pauschalreisen . Flüge . Hotels/Zimmer . Kreuzfahrten           MAGAZIN


Eine Boeing 767-300 von Condor in New OrleansBranchennews
Viele Airlines wie LufthansaEurowings, airfrance und weitere Fluggesellschaften haben alle was gemeinsam: Auf vielen Flügen (Richtung Nordamerika) ist Aufgabegepäck mittlerweile nur noch gegen Gebühr eincheckbar. Jetzt zieht auch die Ferienfluggesellschaft Condor auf fast allen Langstrecken-Zielen nach.

Anzeige 180g



Auf allen Langstrecken-Flügen der Ferienfluggesellschaft Condor waren bisher im günstigsten Tarif immer 20 bzw. 23kg Freigepäck inklusive. Dies galt bisher bei Condor auf Flügen nach Asien, Karibik, Südafrika usw., aber auch zu den Zielen in Nordamerika.

Somit war die Buchung eines Fluges mit Condor nach Nordamerika neben wenigen anderen Umsteigeverbindungen über London (British Airways auf dem Zu- & Abbringerflug und Virgin Atlantic Airways als durchführende Airline auf den beiden Langstrecken) die letzte Möglichkeit, hohe Gebühren für Aufgabegepäck auf Flügen in die USA "zu vermeiden".

Jetzt zieht auch Condor nach und hat auf Langstrecken-Flügen zu den meisten Zielen der Airline einen identisch teuren Light-Tarif eingeführt. In diesem Tarif ist die Umbuchung & Stornierung im Light-Tarif ausgeschlossen. Inklusive sind zudem nur noch 6kg Handgepäck, allerdings sind Bordverpflegung & nicht-alkoholische Getränke weiterhin im Flugpreis inbegriffen.

Der neue Light-Tarif ist ab sofort auf www.condor.de sowie über Flugpreisvergleiche wie Skyscanner und www.flug.idealo.de uchbar. 


Auch interessant:



Seit etwa 4 Jahren verkauft Condor bereits auf der Kurz- und Mittelstrecke einen Light-Tarif ohne inkludiertes Gepäck. Laut Angaben der Condor hat die Airline entsprechendes Feedback "aus dem Markt" und von den Reisebüros erhalten, dass die Kunden einen solchen Tarif wünschen.

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich

Aufgabegepäck kann wie auf der Kurz- und Mittelstrecke auf der Langstrecke bei Condor direkt bei der Flugbuchung, nachträglich auf www.condor.de oder spätestens im Online Check In gegen Aufpreis zugebucht werden. 

Der Condor Classic-Tarif wird aufgewertet

Eine Änderung gibt es auch beim Condor Classic-Tarif in der Economy Class auf der Kurz-, Mittel- und Langstrecke (inkl. Aufgabegepäck). In diesem Tarif können Condor-Passagiere in Zukunft 24h vor Abflug selbst ihren Sitzplatz in der "Meine Buchung"-Ansicht oder im Online Check In aussuchen. 

Bisher hat die Platzzuweisung im Classic-Tarif Condor selbst übernommen, d.h. Condor hat im Online Check In zufällig unter den noch verfügbaren Sitzen im Flieger einen Platz für den Passagier ausgewählt.

Kommentare

Neuer Kommentar

Kommentar schreiben

Name:
Titel:
:angry::0:confused::cheer:B):evil::silly::dry::lol::kiss::D:pinch::(:shock::):P:unsure::woohoo::huh::whistle:;):s
Bitte gib den angezeigten Sicherheitscode ein.
Beachte die Groß/Kleinschreibung!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.