Cover Verliebt in Linie 4

Rezension von Jürgen Hermann

Eine Frau verspürt eine besondere Form von Nostalgie und benutzt, wo immer sie ist, den Bus oder die Straßenbahn der Linie 4. 

Annett Gröschner, 1964 in Magdeburg geboren und heute Schriftstellerin in Berlin, lernt mit diesem oberirdischen öffentlichen Verkehrsmittel fremde Städte und ihre Einwohner kennen. Nicht umsonst heißt es, man erhalte den besten Einblick in die Mentalität, wenn man sich unter die Fahrgäste in Bus und Bahn mischt und einfach zuschaut und zuhört. 

Bei der Autorin ist die Linie 4 untrennbar mit ihrer Kindheit verbunden. Im Magdeburg der DDR-Zeit gab es nicht nur angejahrte Straßenbahnen, sondern – ein Zeichen des Fortschritts – auch Zahlboxen als eine Besonderheit des realsozialistischen deutschen Staates. Sie ersetzten den Schaffner und wurden mit Bargeld oder Sammelkartenabschnitten gefüllt. 

„Ich liebte es, 15 Pfennige in die Zahlbox zu stecken und zu beobachten, wie das Geld nach zweifacher Betätigung des Hebels im Schacht verschwand und stattdessen ein unansehnlicher grauer Fahrschein darauf wartete, abgerissen zu werden.“ So wird manche banale Gegebenheit nach vielen Jahren zum Gegenstand wehmütiger Erinnerungen. 

„Der Triebwagen war hell und hatte freundliche Augen, eine spitze dunkelgrüne Nase und einen Schmollmund. Abends leuchtete er. Die Tatra-Wagen aus Prag dagegen, die ab 1969 die Gotha-Wagen nach und nach ersetzten und so schwer waren, dass man annehmen musste, sie würden sich allmählich in die Straße eingraben und Magdeburg zu einer U-Bahn verhelfen, waren fett und gemütlich mit ihren breiten Gesichtern und dem ständigen Ächzen und Knacken.“ 

Die Autorin beschloss, Lese- und Urlaubsreisen mit der Nutzung der Linie 4 in fremden Städten zu verbinden. Mehrere Jahre lang arbeitete sie an ihrem Buch, und da sie längst nicht alles unternommen hat, was sich anbietet, soll es sich um den ersten Band einer Reihe handeln. Entstanden ist weit mehr als ein Reisebericht.  

Gröschner fügt 34 Kapitel aneinander und berichtet – teils in recht kurzen, teils in ausführlichen Beschreibungen – über Besuche in 34 Städten. Es gibt reale Beobachtungen über Leute und die soziale Realität, aber auch amüsante Gedankenspiele, historische Erläuterungen sowie Reflexionen über den urbanen Menschen und die Philosophie des öffentlichen Nahverkehrs. In Bielefeld fragt sie sich ironisch und unter Hinweis auf die „Bielefeld-Verschwörung“, ob sie sich in der richtigen, in einer realen Stadt befindet. 

Eindrücke abseits der touristischen Pfade

Exotisch kommen die Geschichten daher, wenn es um Aufenthalte in Städten wie Alexandria, Buenos Aires oder Peking geht. Die ägyptische Hafenstadt erhielt 1860 das erste Straßenbahnnetz Afrikas, und dass die Fahrt ein Hauch von Abenteuer umweht, lässt sich leicht vorstellen. Schließlich gibt es weder Linien- noch Streckenplan, ist man ohne Grundkenntnisse der arabischen Sprache ziemlich hilflos. 

Allerdings hat derlei durchaus seinen Reiz, wie der Rezensent weiß, der selbst gerne vor Ort öffentliche Verkehrsmittel nutzt, ohne immer zu wissen, wohin ihn die Reise führt. Es hat etwas Aufregendes, sich tagsüber oder spätabends – von Einheimischen kritisch bis amüsiert beobachtet – durch Straßen fahren zu lassen, die auch auf dem großen Stadtplan nicht mehr auftauchen. Schließlich kann man notfalls für wenig Geld ein Taxi nehmen und in „bekanntes Terrain“ zurückkehren. Der Gewinn liegt immer im Kennenlernen von Menschen und Stadtbezirken, die so ganz anders sind als die touristisch erschlossenen urbanen Zentren.  

Von Aix-en-Provence bis Riga, von Kasan bis Hildesheim und von Reykjavík bis New York führt Gröschner ihre Leser. In Astana sieht sie, wie neben der alten Stadt das futuristische Zentrum der Neustadt entstanden ist, deren Skyline durchaus beeindruckt, aber auch seelenlose Gigantomanie ausstrahlt. In Istanbul spürt sie die Schnittstelle zwischen Orient und Okzident, die Fahrt durch Amsterdam führt vorbei an schönen Grachten und historischen Giebelhäusern, und Berlin erhält ein besonders ausführliches Kapitel. 

Weil sich die Metropole permanent verändert und ganze Straßenzüge innerhalb kurzer Zeit neu gestaltet werden, gibt es in Shanghai – so Gröschner – Jahr für Jahr einen neuen Stadtplan. Jeder Stadtführer ist nach wenigen Wochen veraltet. Die chinesische Megacity beeindruckt mit mehr als eintausend Buslinien. Hinzu kommt, dass die Zahl vier im Chinesischen für Unglück steht. Doch auch dort fand und benutzte die Autorin einen Omnibus der Linie 4, als einzige Ausländerin in einem tristen und touristisch gänzlich uninteressanten Vorort.  

In der weißrussischen Hauptstadt Minsk empfindet die DDR-erfahrene Autorin eine besondere Form von Nostalgie. Erinnerungen und Gedanken kommen ihr in den Sinn: „Mir scheint, die schlimmste Lebensform ist eine Diktatur, in der der Alltag, wenn auch inoffiziell, nach kapitalistischen Prinzipien funktioniert. Als mittelloser Bürger hat man nicht einmal den Trost der Freiheit.“ 

Annett Gröschner: Mit der Linie 4 um die Welt.  Mit Fotografien von Annett Gröschner und Arwed Messmer. 400 Seiten. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2012. 22,99 Euro. 

Show translation
 



   Branchen News      ... mehr lesen



Historischer Tag: 20 Jahre Billigflieger in Deutschland
Branchen News
Eine Boeing 737-800 von Ryanair.Fliegen war über viele Jahre extrem teuer und das Privileg der "Schönen und Reichen": Am 9. April vor genau 20 Jahren landete der erste "Billigflug"  von London-Stansted kommend auf deutschem Boden: Frankfurt-Hahn wurde Pionier und war über viele Jahre lang wichtigster Airport des Landes für Freizeitreisende. (C)
Weiterlesen...
 
Handgepäck kann teuer werden bei der Lufthansa
Branchen News     Lufthansa plant stärkere Kontrollen, und damit wird die Gefahr von Zahlungen für Übergepäck größer.
Weiterlesen...
 
WOW Air rutscht in das Grounding - alle Flüge gestrichen
Ein Airbus A321 der krisengeschüttelten WOW Air - ab sofort auf dem Boden. Branchennews
UPDATE: Nachdem wir gestern darüber berichtet haben, dass WOW Air vorerst gerettet ist (zum Artikel), musste WOW Air heute morgen nun leider doch den Betrieb einstellen.
Weiterlesen...
 

   Bestenliste      ... mehr lesen



Die beiden längsten Flüge
Bestenlisten     Bambardier erkämpft sich den ersten Platz für Business Jets. (h)
Weiterlesen...
Die besten 5 Bilder aus der Bilder Galerie, März 2019
Bestenliste     selected by Christian
1. Sydney, Australien

Weiterlesen...
Die besten 5 Bilder aus der Bilder Galerie, Februar 2019
Bestenlisten     selected by Martin Bald schon geschafft. Noch 272 steile Stufen bis zum Eingang in die Batu Caves in Kuala Lumpur.
Weiterlesen...




{loadposition user8}

.

   Wissen    ... mehr lesen


Hilton: Punkte mit Familie&Freunden für Traumhotel "zusammenschmeissen"
Wissen   
Euch fehlen einige Punkte zur Prämie? Ihr möchtet unbedingt in eines der exklusiven Ressorts und euch fehlen nur wenige Punkte?  Ihr reist mit eurem Kumpel und wollt den Preis des Zimmers teilen?  Das alles geht mit dem Point-Pooling der Hilton Gruppe. (C)
Weiterlesen...
Schutz vor Zecken und Mückenstiche
Wissen    
Weiterlesen...
Rechtzeitig vor dem Urlaub Visa-Fragen und Einreisebestimmungen abklären
Hoffentlich sind die Visa gültig Der Traumurlaub steht vor der Tür. Die Vorfreude ist riesig. Doch damit nichts schief geht, ist es wichtig zeitig genug vor der Abreise die notwendigen Visa zu organisieren. Hier kann ein geschulter Dienstleister wie unser Partner Visumsantrag.de helfen. (C)
Weiterlesen...
.


   Erlebnis und Abenteur   ... mehr lesen


Als Student nach Indien, kein Geld in Delhi
Erlebnis & Abenteuer
Nach meinem ersten Studienjahr sehnte auch ich mich nach neuen Erfahrungen und dem Kontakt mit fremden Kulturen. Ich wollte dem Alltag aus Vorlesungen, Seminaren und Nebenjob einmal für mindestens vier Wochen entrinnen, um neuen Input zu bekommen.

Weiterlesen...
800.000 Dollar - Zimmer mit Ausblick zum Schnäppchenpreis
Erlebnis & Abenteuer

Fang schon mal an zu sparen. Sei einer der Ersten in der Raumstation mit einem Blick auf die kleine Kugel mit Namen Erde



Weiterlesen...
Was haben Wiener Cafes und Political In-Correctness gemeinsam?
Erlebnis & Abenteuer
Beim den Wiener Coffehouse Conventions sitzen sich Einheimische und Touristen zu einem zweistündigen Gespräch gegenüber. Am 15. Januar kannst auch du dabei sein. (h)
Weiterlesen...


    Bilder Galerie   ... mehr Bilder



.


   Reiseberichte   ... mehr lesen


Big Bang Theory - Exbir war bei einer Live Aufzeichnung dabei
Reiseberichte
Big Bang Theory Die Big Bang Theory geht zu Ende. Exbir war bei einer der letzten Aufzeichnungen vor Publikum in den Warner Bros. Studios in Burbank bei Los Angeles dabei. Und ihr könnt es auch.
Weiterlesen...
Kreuzfahrten: Halten die Reedereien ihre Versprechen nicht?
Reiseberichte
Mit großem Werbeaufwand kündigen die Reedereien die Attraktionen auf ihren Schiffen an. Doch an Bord gibt es dann die Enttäuschung. Einige Beispiel aus der exbir Redaktion als Zitate.
Weiterlesen...
Abenteuer Kenia
Reisebericht
Olifantendrinkplaats - Voi Lodge / Kenia Für zwei Wochen ging es im Oktober nach Kenia. Für uns bedeutet das Eintauchen in eine fremde Kultur, wilde Tiere und andersartige Natur sehen und sich in ein Abenteuer begeben. Mit einem günstigen Flug sind wir von Frankfurt nach Nairobi nach zehn Stunden gut in der Hauptstadt Kenias gelandet, wo wir die erste Nacht in einem vorher gebuchten Hotel verbrachten.
Weiterlesen...
.


   Reiseziele & Guides   --> mehr lesen


Thailand: Provinz Lamphun ลำพูน: Boran Sathan Wat Ko Klang โบราณสถานวัดเกาะกลาง.
Provinz Lamphun ลำพูน: Boran Sathan Wat Ko Klang โบราณสถานวัดเกาะกลาง. Reiseziele und Guides    

Von Peter Hirsekorn
Unterwegs mit Lung Peter – Expedition I


Möglicherweise lag der Tempelkomplex ursprünglich auf einer Insel zwischen dem Mae Nam Ping (แม่น้ำปิง) und einem seiner Nebenflüsse.

 
Auf den Spuren von Game of Thrones
Reiseziele und Guides
Jetzt, da die finale Staffel von dem Fantasy-Epos Game of Thrones anläuft, ist der Hype um die Erfolgsserie größer denn je.
Wir zeigen die schönsten Reiseziele für Fans der Serie.
T-Online gibt einen Ausblick auf die achte Staffel und was man von ihr erwarten kann. Seit 2011 fesselt das „Das Lied von Eis und Feuer“ Menschen auf der ganzen Welt.
 
Peter Hirsekorn
Reiseziele und Guides
Peter Hirsekorn. Buchautor und Autor bei exbir Wir konnte den Historiker und Thailandkenner Peter M. Hirsekorn für exbir gewinnen, künftig auf unserer Domain seine persönliche Hit-Liste der interessantesten kulturhistorischen Lokationen des Königreiches in unregelmäßigen Abständen vorzustellen.
  .


   Reiseführer (Rezensionen)    ... mehr lesen


Peter Hirsekorn :LILIT PHRA LO. Die Geschichte vom König Phra Lo
Reiseführer/Rezensionen

LILIT PHRA LO. Die Geschichte vom König Phra Lo und dem Treueschwur.: Ein siamesisches Drama in 14 Akten. (Grosse Geschichten aus dem alten Siam
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn: 547 Wiedergeburten Buddha
Reiseführer/Rezensionen

Das Jatakam. Die 547 Wiedergeburten des historischen Buddha: Band 1: Von törichten Kaufleuten, Wasserdämonen, edlen Schlachtrössern und tugendhaften Nonnen
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn: Buddha lebte viele Leben
Reiseführer/Rezensionen

Buddha lebte viele Leben: Die Geschichte vom Prinzen Vessantara
Ein Jataka, Sanskrit für "Geburtsgeschichte", ist eine moralisch lehrreiche Geschichte und eine Erzählung aus dem Leben des Buddha.
Weiterlesen...


.


   Vom Airport in die Stadt   ... mehr lesen


Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...
.


   Shopping worldwide   ... mehr lesen


Lonely-Planet: Zwei Reiseführer oder Ebooks kaufen und eins bezahlen
Shopping worldwide
Der wohl beste Reiseführer für Backpacker&Echte Traveller. Zum Angebot (C)
Weiterlesen...
Der nächste Urlaub kann kommen: Reisegepäck bei Brands4Friends - z.B. großer Koffer für 79,99€ + 7€-Guthaben einlösen
Shopping worldwide    

Screenshot von Brands4Friends Bis heute Abend um Mitternacht gibt es bei Brands4Friends hochwertiges Reisegepäck wie Kabinen-Trolleys zu besonders günstigen Preisen mit versandkostenfreier Lieferung. Schaut einfach mal hier unverbindlich rein.
Weiterlesen...
Ab sofort: Rimowa-Koffer mit ca. 10% Rabatt bei brands4friends / durch Neuanmeldung zusätzlich 8€ sparen
Shopping worldwide
Rimowa ist einer der beliebtesten (oder die beliebteste) Koffermarke(n) der WeltVorhin begann bei Brands4Friends die große Sonntags-Rabattaktion für die qualitativ hochwertigen und bei Vielfliegern beliebten Reisekoffer der Marke RIMOWA - eine Koffermarke, auf die es leider nur selten überhaupt Rabatte gibt. Zur Aktion
Weiterlesen...


.


   Blogger News   ... mehr lesen


Sven: SSSS auf der Bordkarte - und jetzt?
my exbir: Blogger News     Das kann ganz schön erschreckend sein, wenn du nicht weißt, was es bedeutet.
Weiterlesen...
 
Familie Rosner: Die Kosten einer Weltreise und wie sie sich drücken lassen.
my exbir: Blogger News
Weiterlesen...
 
Eberhard: Spontan weiterreisen oder bleiben
my exbir: Blogger News
Da durch das Bevölkerungswachstum immer mehr Manyattas entstehen und die Menschen Feuerholz zum Kochen und zum Heizen in den kühlen Nächten auf 2000 Meter Höhe brauchen, sind große Teile des Waldes abgeholzt. Kenia
Eberhard habe ich im Begegnungszentrum in Pattaya kennen gelernt. Er ist seit über 20 Monaten auf Tour mit bisherigen Schwerpunkt in Asien und Afrika. Da gibt es viel zu erzählen. (h)
Weiterlesen...
  .


   Cool und hot   ... mehr lesen


Wie fliegt es sich denn so mit der HON Circle der Lufthansa?
Cool and hot    Achim Kammerer zeigt einem Jounalisten des Handelsblatt, wie dass den so in der Ersten Klasse zugeht. Zum Handelsblatt
Sollen wir Greta Thurnberg folgen?
Cool and hot
Bedeutet dies Reisen nur mit dem Zug oder dem Elektoauto? Keine Kurztripps mehr nach Asien, um die Welt zu sehen? Werdet ihr eure Reiseträume einstellen?
Weiterlesen...
Wandergesellin Lucia Hufnagel, in alter Tradition unterwegs
Cool and hot     An alle backpacker, hier sind eure Wurzeln. Und warum ihr Silberschmuck als Ohrring tragen solltet. (h)
Weiterlesen...

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.