Start auf Mana Island - eine der schönsten Inseln im Pazifik und Teil der Fidschi-Inseln.  Foto: Christian Maskos

Exbir-Kommentar: Wow - das ist wirklich Extrem Billig. Round-the-World-Tickets mit Südsee sind sonst deutlich teurer!

UPDATE: Unseren neuesten Artikel zum Round-the-world-Ticket findet ihr hier.
Die (noch) günstigere Alternative: Round-the-World mit Billigfliegern.

Aktuell gibt es für den Reisezeitraum vom 2 Februar bis 25. Februar 2014  für alle, die wenig Zeit haben, eine tolle Kurzweltreise: Insgesamt seht ihr 7 Destinationen für gerade einmal 1077€, wenn ihr in Deutschland startet. Besucht die paradisischen Fidschi-Inseln, den Big Apple, Los Angeles und Hollywood, London, Hong Kong, Sydney und Brisbane mit einem Ticket. Einzig der Zubringerflug muss separat gebucht werden - ist aber in den 1075€ schon inkludiert.

Deutschland-London-New York- Los Angeles, Fidschi-Inseln, Brisbane, Sydney, Hong Kong lauten die Stationen der billigen Weltreise. Foto: Christian MaskosDer erste Schritt der Reise führt euch in die britische Finanzmetropole London. Diesen Flug müsst ihr selber buchen - zum Beispiel ab 14,99€ pro Strecke ab Düsseldorf-Weeze, Dortmund, München-West, Frankfurt-Hahn, Bremen,Leipzig-Halle oder Karlsruhe Baden-Baden.

Von London-Heathrow aus startet dann das Round the World Ticket 879 GBP (1047€). Die Reise muss mit diesem westwärts erfolgen - so dass die erste Langstrecke über den Atlantik nach New York erfolgt. Den Weg von New York nach Los Angeles könnt ihr dann nach eigenem Ermessen zurücklegen. Entweder als Roadtripp, mit dem Billigflieger, auf Meilen oder mit einer Bus- und Flug-Kombination.

New York Citycenter.   Wolkenkratzer in Manhattan.  Foto. Christian MaskosIn New York empfehlen wir - wenn ihr die wichtigsten Attraktionen besuchen wollt - den New York-Pass mit großem Discount beim besuch mehrer Attraktionen. Für die Hotelbuchung empfehlen wir in New York Hotels.com und Expedia mit fair bepreisten Spezialpreishotels. Eine Übersicht über alle Hotelangebote in New York liefert trivago.

Auf dem Weg von New York nach L.A. macht es möglicherweise Sinn, einen Stopp in Las Vegas einzubauen oder eines der zumeist billigeren Flugangebote von der Ostküste nach Las Vegas zu nutzen. Auch die Billigflieger wie Allegiant und Spirit sowie Southwest Airlines sind hier eine Alternative, die ihr prüfen solltet.

Gratis Piratenshow vor dem Treasure Island Kasion in Las Vegas.  Foto: Christian MaskosHier sind die Preise in den großen Casinos-Hotels zum Teil billiger als im Hostel- wenn Ihr ein Doppelzimmer nehmt. So kann man im September aktuell das Hooters-Kasino für gerade mal 17€ pro Nacht - also 8,50€ pro Person - buchen (zur Buchung). Aber selbst 17€ bei Einzelbelegung sind noch Top. Das Stratosphere Casino-Hotel im gleichnamigen Tower ist noch immer für 9,50€ pro Person und Nacht im Doppelzimmer buchbar (zur Buchung). Inklusive unbegrenztem Eintritt auf den Turm - der ansonsten 18$ pro Person kostet. In Las Vegas gibt es eine große Reihe toller Free-Shows, so dass man auch ohne weitere Ausgaben eine Menge Unterhaltung hat. Hier lohnt der Kauf des Las-Vegas-Pass nur bei längeren Aufenthalten - wenn man auch Zeit für Ausflüge, z.B. zum Hoover-Damm, hat. Das Preis-Leistungsverhältnis des Passes ist jedoch gut und man spart eine Menge gegenüber dem Einzeleintritt (weitere günstige Unterkünfte bei trivago).

Von Las Vegas nach Los Angeles könnt ihr mit dem Greyhound bei Buchung mehr als 21 Tage im Voraus ab 18$ fahren.

Neben Hollywood und Santa Monica und den Freizeitparks kann auch ein Ausflug nach San Diego und von dort kann sogar ein kurzer Abstecher nach Tijuana in Mexiko eine gute Alternative sein. Mit einer Nacht in San Diego problemlos machbar.

Achterbahnspass mit zu 30% Rabatt dank South California Citypass. Foto: Christian MaskosWenn ihr Freizeitpark-begeistert seid, könnt Ihr mit South-California-Pass 25% sparen, und damit etwa 100$ zum Normalpreis. Im Pass enthalten sind drei Tage Eintritt in in das Original-Disneyland in Annaheim, sowie jeweils eine Tageskarte für die Universal Studios und Sea World. Die Attraktionen sind so groß und bieten so viele Shows, dass Ihr die Zeit auch braucht, um es richtig zu erleben. Insgesamt ein guter Deal - und empfehlenswert - auch wenn die reale Ersparnis aufgrund von Coupons oder anderen Rabattaktionen (üblich sind maximal 10% Discount bei anderen Kombis vor Ort) etwas geringer ausfällt, als beworben. Die 25% Gesamtdiscount sind aber unseres Wissens nicht zu toppen: Zum South-California Pass

Ebenfalls nicht uninteressant ist für alle Filmfans der Hollywoodpass (Zum Pass). Hier gibt es 42%, wenn man die 5 Hauptattraktionen besuchen möchte. Lohnt sich aufgrund des großen Rabatts aber schon, wenn man nur 4 Attraktionen besucht. Inkludiert im Pass sind Madame Tussauds mit den Wachsfiguren der Hollywoodstars, die Hollywood Behind the Scenes- Tour, das Hollywood Museum und die Movie-Star Home Tour - es gibt aber auch Optionsmöglichkeiten - alle Informationen haben wir in unserem Artikel über den Hollywood-Pass zusammengefasst: Zum Artikel

Die nächtliche SkyLine von Hong Kong.  Foto: Christian MaskosVon Los Angeles geht es dann Nonstop ins Paradies nach Nadi auf den Fidschi-Inseln. Übrigens muss das Paradies nicht teuer sein. Unterkünfte gibt es ab 10€ die Nacht in recht guten Hostels. Wenn ihr nach Party und Action sucht, wäre vielleicht Beachcomber Island dass richtige für euch: Der Treffpunkt der feierwütigen Backpacker aus aller Welt. Ihr liebt es ruhig? Wie wäre es mit dem malerischen Mana Island. Auch hier gibt es ein billiges Hostel ab 13€ pro Nacht mitten im Paradies, direkt am Strand. Mana Island kann man in 3 Stunden umlaufen, und es ist nicht touristisch überfüllt: Es gibt keinen Supermarkt - also bringt alles, was ihr braucht, von der Hauptinsel mit. Ein Traum. Zum Hostel

Traumstrand auf den Fidschis.  Foto: Christian MaskosDer nächste Stopp ist Brisbane - die Hauptstadt Queenslands. Brissie ist einfach phänomenal. Verpasst auf keinen Fall die South-Bank mit Amusement Bezirk und einem Schwimmbad mit echtem Bali-Sand direkt in Front der Skyline. Ein echtes Highlight ist auch die Fahrt mit den Fähren des Öffentlichen Nahverkehrs entlang der beeindruckenden Skyline und entlang den vielen brücken, vorbei an Steilküsten, großen Parks und dem City-Center. Unweit von Brissie- etwa 20$ und eine Stunde entfernt - liegt die Gold Coast mit ihrem touristischen Treiben und den absoluten langen Traumstränden. In Coolangata ist bereits die Grenze zu New South Wales. Sowohl von Gold Coast als auch von Brisbane kann man mit Tiger Air oder Jetstar ab 29$ AUD (20,50€) bei Aktionen sonst ab 39$ AUD (27€) bis 49$ AUD nach Sydney oder ins nahe Newcastle in New South Wales jetten.

Luftblick auf Sydney.  Foto: Christian MaskosAlternativ empfiehlt sich der Bus - denn hier kann man beliebig oft stoppen. Stopps empfehlen sich in Gold Coast, Byron Bay, Coffs Harbour, Port Maquaire und Newcastle. Die Blue Mountains können von Sydney aus leicht besucht werden. Das Ticket kostet 90$ - mehr Infos hier: Buspass Sydney-Brisbane

In Brisbane war ChrissFlyer im Bunk Backpackers Hostel, in Laufentfernung zu Downtown. Einige Hostels liegen aber auch in der Nähe des Bahnhofs Roma Street und damit nahezu direkt neben dem Shopping-Center, wo der große Coles-Supermakrt vertreten ist. Hostelübersicht bei Hostelworld

In Sydney hat ChrissFlyer das Casa Central Hostel nahe Sydney Central Station überzeugt. Ruhig , sauber, und vergleichsweise geräumig mit nettem Personal und schnellem WiFi und der Option, Wäsche zu waschen und auf der Dachterrasse zu trocknen, ist das eher kleine Hostel eine sehr gute Wahl! Der Bahnhof ist weniger als 5 Fußminuten entfernt - Darlings Harbour ebenfalls schnell zu Fuß zu erreichen.

Coolangata - Traumstrand an der Gold Coast.  Foto: Christian MaskosVon Sydney geht es dann weiter nach Hong Kong - viele Worte muss man da nicht verlieren. Natürlich lohnt ein Ausflug in die ehemalige portugiesische Kolonie Macau und dort neben der Altstadt auch in die neuen Megakasinos - sogar das berühmte Venice-Casino gibt es hier als Kopie. Eine Fähre verkehrt regelmäßig - ein Visum ist für Hong Kong und Macau für Deutsche Staatsbürger nicht notwendig.

Von Hong Kong führt der Weg zurück nach London-Heathrow. Und dann nach einem Airportwechsel von Stansted - am sinnvollsten nach einer letzten Nacht, um die Reise bei einem Bier in einem Pub oder Fish&Chips an der Themse ausklingen zu lassen - zurück anch Deutschland:

Ryanair fliegt ab 14,99€ nach Berlin-Schönefeld, Bremen, München-West, Maastricht-Aachen, Dortmund, Karlsruhe Baden-Baden, Wien-Bratislava, Frankfurt-Hahn, Düsseldorf-Weeze und Leipzig-Halle.

Zum Round the World Ticket

Günstige Unterkünfte in den USA

Günstige Hostels auf den Fidschi´s und in Australien

Show translation
 

Eurowings macht weiter: neue Preiserhöhungen
Branchen News     Diesmal sind die Kurz- und Mittelstrecken betroffen.
 
Israel verordnet Quarantäne für Reisenden aus Thailand, Singapore, Hongkong und Macau
Branchen News / Corona-Virus    
Die Quarantäne beträgt zwei Wochen und gilt für alle Nicht-Israelis.
Außerdem berichtet die Zeitschrift Haaretz, dass die israelischen Regierung die Rückholung von 5.000 Israelis aus Thailand vorbereitet.
 
Air Italia wird liquidiert
Branchen News     Dies hat der Aufsichtsrat am 11. Februar beschlossen. Die Unterstützung von Qatar Air war nicht ausreichend.
 



Anzeige 410g
   

Mit der Rentnerband ins Pamir Gebirge
Erlebnis & Abenteuer    
Wenn ihr am Sonntag Nachmittag faul auf der Coach liegt, ist die mehrteilige Serie von 17 Oldies mit ihren 8 Geländewagen ein Zeitvertreib, der euch auf neue Ideen für den nächsten Urlaub bringen kann.
Hier geht es zu Hintergrundinformationen
Der Zauberland Express nach Juist / Töverland
Erlebnis & Abenteuer    Zauberland = Töverland hieß die Insel Juist ursprünglich auf Plattdeutsch. Diesen Namen trägt jetzt die Fähre Töverland Express. Aber warum ist das ein Abenteuer?
Weiterlesen...
Herr Lehmanns Weltreise - auf 4 Rädern um den Globus
Erlebnis & Abenteuer In zwei Jahren um die Welt mit Kathi, Martin und ihrem Van. Ein echter Roadmovie.
Hier gibt es noch mehr Videos


Renate: Westcoast Neuseeland, ein Bericht mit Herz und Verstand
Reisebericht Blogger Hokitika, West Coast, New Zealand
Leider stammt das Foto nicht von Renate.
Weiterlesen...
Wolfgang: Gutes Gewissen in Indien
Reisebericht von Wolfgang
Morgens um halb neun klingelt es. Der Früchtemann steht am Tor. Ich sage ihm Bescheid. Jetzt aber schnell! Einfach die Hausschuhe anlassen?
Weiterlesen...
Durch die Höllentalklamm zur Höllentalangerhütte
Reisebericht     Es muss nicht immer Geschwätz und elektronischer Bass sein, um unsere Alpen zu genießen.
Hier zu einem weiteren Video
Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen    
Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...
Mit 50 Euro um die Welt
Reiseführer/Rezensionen
Für alle die sich dafür interessieren, warum man sich Insekten-Eier aus der Fusssohle entfernen muss, hat Christopher Schacht ein bemerkenswertes Buch geschrieben. (h)
Weiterlesen...


Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...



Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.