Auch bei Air Berlin gibt es bald Tarife mit Gepäckgebühren.  Scheinbar wird die Hochpreisfluglinie Air Berlin in Kürze eine neue Tarifstruktur einführen: Dabei führt die Airline dann auch die von Low-Cost-Airlines bekannte Gebühr für Aufgabegepäck und eine Gebühr in Höhe von 15€ für die Nutzung des Check-in-Schalters ein. Diese noch nicht offiziell publizierten Änderungen lassen sich aktuell den Tarifinformationen auf der AB-Homepage entnehmen, wo die neuen Details bereits aufgeführt werden.


Insgesamt wird es dann drei Tarifoptionen für die Economy-Class geben: Den bereits bekannten exorbitant teuren Flex-Tarif bei dem sich auf den ersten Blick nichts verändert, einen "Classic-Tarif" der alle bisherigen Leistungen wie Aufgabegepäck und Airport-Check-in beinhaltet, aber nach den Änderungen dann nicht wie bisher der günstigste Tarif (Werbepreis) ist, sondern dann ein teurer Tarif. Als dritter Tarif kommt "JustFly" hinzu. Hier sind nur Web und Mobile-Check-in möglich. Ein Check-in am Schalter ist dann scheinbar nur gegen 15€ Gebühr möglich. Ebenso ist nur ein Handgepäckstück bis 6 kg erlaubt (zum Vergleich: Ryanair oder Wizzair 10kg, easyJet kein Gewichtslimit). Zudem soll der Kunde mit seiner online ausgedruckten Bordkarte zum Check-in Schalter kommen, um sein Gepäck wiegen zu lassen. Dies bedeutet, dass der Kunde zwar nicht am Schalter einchecken darf, aber dennoch anstehen soll, damit sein Handgepäck gewogen wird.


Meinung:  Sollten die Änderungen wirklich so umgesetzt werden, wie aktuell auf der AB Homepage dargestellt, würde der JustFly-Tarif aus unserer Sicht das mit Abstand schlechteste Produkt in ganz Europa sein. Denn ein Handgepäckstück mit einem Gewicht von nur 6 kg liegt weit unter dem Standard aller Mitbewerber. Zudem erwartet keine andere Airline, dass man sich nach dem Web-Check-in am Check-in-Schalter anstellt, um dort sein Gepäck wiegen zu lassen. Viele Passagiere kennen das Gepäck wiegen bereits von Air Asia, Wizzair oder Ryanair. Dort geschieht dies aber in der Regel vor der Sicherheitskontrolle, so dass man nur einmal anstehen muss und dank dem Web-Check-in wertvolle Zeit gewinnt da man an keinem Check-in Schalter ansteht.

Zwar gibt es auch im "JustFly-Tarif"  weiterhin den auf den meisten Strecken den meisten Lesern bekannten  Bordservice. Würde man sich etwas identisches bei Wizzair oder Ryanair kaufen, würde dies den Passagier  um die 6€ kosten, was aber für die meisten Passagiere  die anderen Nachteile gegenüber den Billigairlines wie das Anstellen zum Wiegen und den extremst knapp bemessenen 6 kg Handgepäck nicht aufwiegt.

Es liegt nicht fern zu vermuten, dass der Classic-Tarif auf vielen Flügen mit den bisherigen Leistungen deutlich ansteigen wird, denn ansonsten würde vermutlich kaum jemand  den JustFly-Tarif buchen. Auch wenn offiziell der alte Eckpreis von 99€ return oder 49€ erhalten bleiben soll. Eigentlich aber müsste der Tarif deutlich billiger sein als die der Konkurrenz von Ryanair und Wizzair - denn dort sind 10 kg Handgepäck gestattet und zudem muss man nicht zum Wiegen zu einem Schalter. Dennoch scheint dies aufgrund des bisherigen Hochpreismodells von Air Berlin unwahrscheinlich. Aktuell scheinen diese Tickets im Idealfall mindestens ebenfalls extrem teure 79€ return zu kosten - während die Tickets der Konkurrenz mit mehr Handgepäcktoleranz (z.B. Wizzair) aktuell bei 0,99€* auf der einfachen Flugstrecke starten und es im Bereich knapp über zehn Euro für den Oneway massig Tickets z.B. bei Ryanair gibt.

Link zum Angebot

Link zu den Tarifbedingungen

Screenshot Tarifbedingungen

* ausgewählte Europäische Strecken bei Zahlung mit dem Wizzkonto

Show translation
 




Anzeige 410g
   



Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen    
Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...
Mit 50 Euro um die Welt
Reiseführer/Rezensionen
Für alle die sich dafür interessieren, warum man sich Insekten-Eier aus der Fusssohle entfernen muss, hat Christopher Schacht ein bemerkenswertes Buch geschrieben. (h)
Weiterlesen...


Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...


Christoph Karrasch: ist Albanien billig?
Blogger News     Holiday summer Vlore, Albania
Jeder Euro hat in Albanien eine Kaufkraft von über 2 Euro.
Christoph erzählt in seinem Video, was man dafür als Gegenleistung bekommt.
Weiterlesen...
 
Edith und Stephan: Endlich wieder unterwegs
Blogger News     Der Blog Hummeln im Arsch wurde im Design überarbeitet: sehr schön.
Und dies sagen Edith und Stephan:
Seit etwas mehr als zwei Wochen schon sind wir endlich wieder unterwegs. Von Köln aus haben wir bereits über 3000km quer über den Balkan mit unserem bis unters Dach voll bepackten Fiat Panda und dem Zelt zurückgelegt.
Weiterlesen...
 
Hubert: Auch lange Strecken kann man mit dem Auto fahren
Von Deutschland nach Thailand Blogger News     Hubert dokumentiert in Text und Bild ausführlich die einzelnen Zwischenstopps.
Weiterlesen...
 

mitte Magazin cool and hot bottom

Black Friday - eine Nachlese
Der schwarze Freitag: Tagelang überbieten sich Unternehmen und Medien. Kaum ein Unternehmen das nicht mitmacht. Wir haben überprüft, was an den Versprechen dran ist.
Weiterlesen...
Aufruf zur Unterstützung des Kampfes gegen Tropenkrankheiten
Cool and hot    
Wenn ihr in Bangkok seit, könnt ihr mit einer Blutspende den Kampf gegen Dengue-Fieber, japanischer Enzephalitis und Zika unterstützen. Als Belohnung gibt es 650 Baht und das Abenteuer, die thailändischen Medizin zu erleben.
Weiterlesen...
Tausende nervtötende Vögel haben den Flughafen von North Carolina für mehrere Stunden geschlossen
Cool and hot     Um 9 Uhr morgens wurden unter anderem Sirenen, Feuerwehrautos mit Wasserwerfern, Luftkanonen und „pyrotechnische Lärmmacher“ eingesetzt.
Weiterlesen...

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.