Überischt der Änderungen im Diamond Club in der Übersicht. Foto: Christian MaskosDer Diamond Club - das Vielfiegerpogramm von British Midland International  - hat heute bekannt gegeben, wie es nach dem Austritt aus der Fluglinie aus der Star Alliance nach der Übernahme durch die IAG (British Airways & Iberia). Die gute Nachricht für alle die noch Restmeilen haben: Noch bis zum 31. Mai können auf allen Star Alliance Fluglinien die nicht zur Lufthansa-Gruppe gehören noch Prämienflüge gebucht werden: Besonders lohnenswert zum Beispiel bei TAM, Air New Zealand oder Asiana. Es gelten die alten oftmals sehr günstigen Meilenwerte!

Ebenfalls bis zum 31. mai können auf allen Star Alliance Flügen Meilen im Diamond Club gesammelt werden, Satusvorteile - sofern vorhanden - gelten ebenfalls bis zu diesem Datum. Ab dem 20. April beginnt die Kooperation mit British Airways, so dass man auf allen BA-Flügen Meilen sammeln und bald auch einlösen kann. Die Details sind laut dem Diamond Club noch in Arbeit.


In London Heathrow und Gatwick erhält man mit Gold- und Silberstatus bei BMI sowie BA Flügen Zugang zur jeweiligen Lounge.


British Airways lädt alle Diamond Club Kunden ein Mitglied bei Ihrem Vielfliegerprogramm zu werden und gewährt den selben Status den der Vielflieger bei bmi inne hat. Zudem können Destination-Meilen und Avios im Verhältnis von 1:1 umgetauscht werden.Wahrscheinlich soll dies sogar in beide Richtungen gehen.

Ideal für alle die eventuell nur ein paar wenige Avios haben: Denn diese kann man nun zu BMI übertragen wo man bereits für sehr geringe Meilenwerte Prämienflüge bekommt. Zumindest solange die großzügigen Meilenwerte nicht geändert werden.


Der Posten der Steuern und Gebühren ist ohnehin bei beiden Vielfliegerprogrammen ähnlich exorbitant unrealistisch hoch, so dass der Meileneinsatz nur auf sonst sehr teuren Monopolstrecken lohnt, da die Steuern und Gebühren bei einem oneway oft teurer sind als Hin- und Rückflug mit Ryanair und Co.


Wer aber exotische Ziele ansteuern will, sollte auf jeden Fall seine restlichen BMI-Meilen vor dem 31. Mai einlösen. Aktuell kann man - wenn einem nur wenige Meilen fehlen - sogar zum Kurs von 12 GBP für 1000 Meilen hinzukaufen. Wenn also nur 1000 oder 2000 Meilen zur Wunschprämie fehlen ist das absolut machbar.


Tipp für Weltreisende: Schon für 12.500 Meilen kann man von Südseeinseln die sonst nur teuer zu erreichen sind mit der Miles&Cash Option nach Hawaii fliegen. BMI erlaubt dabei sogar einen Umstieg an der US-Westküste, so dass es eine Menge Verbindungen gibt: Fidschi, Coock-Inseln, Samoa oder Neu Caledonien nach Hawaii mit Stoppover in Ozeanien z.B. Auckland sind problemlos zu buchen.

Zum Diamond Club

Show translation
 




Anzeige 410g
   



Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen    
Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...
Mit 50 Euro um die Welt
Reiseführer/Rezensionen
Für alle die sich dafür interessieren, warum man sich Insekten-Eier aus der Fusssohle entfernen muss, hat Christopher Schacht ein bemerkenswertes Buch geschrieben. (h)
Weiterlesen...


Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...


Christoph Karrasch: ist Albanien billig?
Blogger News     Holiday summer Vlore, Albania
Jeder Euro hat in Albanien eine Kaufkraft von über 2 Euro.
Christoph erzählt in seinem Video, was man dafür als Gegenleistung bekommt.
Weiterlesen...
 
Edith und Stephan: Endlich wieder unterwegs
Blogger News     Der Blog Hummeln im Arsch wurde im Design überarbeitet: sehr schön.
Und dies sagen Edith und Stephan:
Seit etwas mehr als zwei Wochen schon sind wir endlich wieder unterwegs. Von Köln aus haben wir bereits über 3000km quer über den Balkan mit unserem bis unters Dach voll bepackten Fiat Panda und dem Zelt zurückgelegt.
Weiterlesen...
 
Hubert: Auch lange Strecken kann man mit dem Auto fahren
Von Deutschland nach Thailand Blogger News     Hubert dokumentiert in Text und Bild ausführlich die einzelnen Zwischenstopps.
Weiterlesen...
 

mitte Magazin cool and hot bottom

Black Friday - eine Nachlese
Der schwarze Freitag: Tagelang überbieten sich Unternehmen und Medien. Kaum ein Unternehmen das nicht mitmacht. Wir haben überprüft, was an den Versprechen dran ist.
Weiterlesen...
Aufruf zur Unterstützung des Kampfes gegen Tropenkrankheiten
Cool and hot    
Wenn ihr in Bangkok seit, könnt ihr mit einer Blutspende den Kampf gegen Dengue-Fieber, japanischer Enzephalitis und Zika unterstützen. Als Belohnung gibt es 650 Baht und das Abenteuer, die thailändischen Medizin zu erleben.
Weiterlesen...
Tausende nervtötende Vögel haben den Flughafen von North Carolina für mehrere Stunden geschlossen
Cool and hot     Um 9 Uhr morgens wurden unter anderem Sirenen, Feuerwehrautos mit Wasserwerfern, Luftkanonen und „pyrotechnische Lärmmacher“ eingesetzt.
Weiterlesen...

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.