Die meisten alten Malev-Strecken wurden von Billigfliegern übernommen, und werden damit soagr günstiger Angeboten als zuvor. Für den Kunden hat das Malev-Ende somit voerst keine negative Auswirkungen.  Foto: Christian Maskos
Die Betriebseinstellung der ungarischen Fluglinie Malev kam nicht überraschend - so dass einige Airlines wohl schon vorbereitet waren: Praktisch sofort werden die vakanten Strecken von anderen Anbietern übernommen. Für die Passagiere könnte das sogar Vorteile haben - denn viele Strecken werden von Billigfliegern übernommen, während Malev im hohen Preissegment einer klassischen Netzwerkairline operierte. Aus Deutschland gibt es bald sogar mehr Verbindungen nach Budapest.


von Christian Maskos

Am schnellsten reagierte Ryanair: Nur wenige Stunden nach der offiziellen Betriebseinstellung kündigten die Iren die Eröffnung einer operationellen Basis in Budapest mit fünf Boeing 737-800 und 31 neuen Strecken an. Die Basis eröffnet bereits ab 17 Februar, die Einstiegspreise liegen bei 9,99€ für den einfachen Flug bei Zahlung mit einer Prepaid Mastercard. Viele der Ziele sind dabei ab Budapest ganz neu im Flugplan. In Deutschland geht es unter anderem nach Karlsruhe Baden-Baden, München-West/Memmingen und Hamburg-Lübeck. Grenznah werden zudem Eindhoven und Brüssel-Charleroi aufgenommen. Außerdem fliegen die Iren nach Alicante, Barcelona, Birmingham, Bologna, Bristol, Chania, Dublin, Göteborg, Krakau, London-Stansted, Madrid, Malaga, Manchester, Mailand-Bergamo, Warschau-Modlin, Oslo-Rygge, Palma de Mallorca, Paphos, Paris Beauvais, Pisa, Rhodos, Rom, Stockholm-Skavsta, Thessaloniki, Trapani und Venedig-Treviso.

Die ungarische Biligfluglinie Wizzair - die jetzt zum größten Anbieter vor Ort aufsteigt - reagierte umgehend und stationiert zwei zusätzliche Flugzeuge in Budapest und fliegt neu nach Bukarest, Zakynthos, Warschau, Larnaca, Malaga, Cluj-Napoca, Sofia, Heraklion, Thessaloniki, Rhodos und erhöht die Frequenzen auf anderen Strecken. In Deutschland stehen Düsseldorf-Weeze, Dortmund und Frankfurt-Hahn, sowie die grenznahen Brüssel-Charleroi und Eindhoven im Programm. Zudem gibt es künftig 3 tägliche Flüge nach London-Luton, sowie zweimal tägliche Flüge nach Brüssel-Charleroi und an sechs Tagen einen zweiten täglichen Flug nach Eindhoven. Auch nach Rom, Madrid, Malmö und Barcelona fliegt Wizzair nun mindestens täglich.

Reagiert hat auch die tschechische Smartwings: Nach Paris geht es zweimal am Werktag und jeweils einmal am Samstag und Sonntag, zudem fliegt Smartwings nach Athen, Barcelona und Larnaca.

Lufthansa fliegt ebenfalls neu täglich von Berlin und Hamburg nach Budapest und ersetzt damit die Malev-Kurse. Air Berlin fliegt ebenfalls einmal täglich zwischen Budapest und Berlin-Tegel. Beide Verbindungen wurden umgehend aufgenommen. Air Berlin will zudem die Berlin-Budapest Verbindung auf zwei werktägliche Flüge im Sommerflugplan aufstocken.

Brussels Airlines bietet ebenfalls mit sofortiger Wirkung einen dritten täglichen Flug zwischen Brüssel und Budapest an, Swiss erhöht die Anzahl der Sitzplätze durch größeres Fluggerät.

Damit gibt es von Deutschland und Österreich künftig folgenden Verbindungen nach Budapest:

Lufthansa: Düsseldorf, Frankfurt, München, Hamburg, Berlin

Ryanair: Karlsruhe Baden-Baden, München-West/Memmningen, Hamburg-Lübeck sowie Eindhoven und Brüssel-Charleroi

Wizzair: Frankfurt-Hahn, Dortmund, Düsseldorf-Weeze sowie Eindhoven, Brüssel-Charleroi

Germanwings: Köln-Bonn, Stuttgart

Air Berlin: Berlin TXL

easyJet: Berlin SXF, Dortmund, Genf

Swiss: Zürich, Basel, Genf

Austrian: Wien

Show translation
 




Anzeige 410g
   



Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen    
Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...
Mit 50 Euro um die Welt
Reiseführer/Rezensionen
Für alle die sich dafür interessieren, warum man sich Insekten-Eier aus der Fusssohle entfernen muss, hat Christopher Schacht ein bemerkenswertes Buch geschrieben. (h)
Weiterlesen...


Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...


Christoph Karrasch: ist Albanien billig?
Blogger News     Holiday summer Vlore, Albania
Jeder Euro hat in Albanien eine Kaufkraft von über 2 Euro.
Christoph erzählt in seinem Video, was man dafür als Gegenleistung bekommt.
Weiterlesen...
 
Edith und Stephan: Endlich wieder unterwegs
Blogger News     Der Blog Hummeln im Arsch wurde im Design überarbeitet: sehr schön.
Und dies sagen Edith und Stephan:
Seit etwas mehr als zwei Wochen schon sind wir endlich wieder unterwegs. Von Köln aus haben wir bereits über 3000km quer über den Balkan mit unserem bis unters Dach voll bepackten Fiat Panda und dem Zelt zurückgelegt.
Weiterlesen...
 
Hubert: Auch lange Strecken kann man mit dem Auto fahren
Von Deutschland nach Thailand Blogger News     Hubert dokumentiert in Text und Bild ausführlich die einzelnen Zwischenstopps.
Weiterlesen...
 

mitte Magazin cool and hot bottom

Black Friday - eine Nachlese
Der schwarze Freitag: Tagelang überbieten sich Unternehmen und Medien. Kaum ein Unternehmen das nicht mitmacht. Wir haben überprüft, was an den Versprechen dran ist.
Weiterlesen...
Aufruf zur Unterstützung des Kampfes gegen Tropenkrankheiten
Cool and hot    
Wenn ihr in Bangkok seit, könnt ihr mit einer Blutspende den Kampf gegen Dengue-Fieber, japanischer Enzephalitis und Zika unterstützen. Als Belohnung gibt es 650 Baht und das Abenteuer, die thailändischen Medizin zu erleben.
Weiterlesen...
Tausende nervtötende Vögel haben den Flughafen von North Carolina für mehrere Stunden geschlossen
Cool and hot     Um 9 Uhr morgens wurden unter anderem Sirenen, Feuerwehrautos mit Wasserwerfern, Luftkanonen und „pyrotechnische Lärmmacher“ eingesetzt.
Weiterlesen...

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.