Ski zu fahren ist im Winter zu einer beliebten Sportart geworden und entsprechend stark frequentiert sind die großen Wintersportgebiete. Darunter leidet jedoch auch die Qualität und individuelle Wünsche kommen bei den Skifahrern zu kurz. In Europa gibt es jedoch abseits der stark frequentierten Gebiete kleine Skiregionen, die nicht nur mit kostengünstigen Preisen punkten können, sondern auch ein ausgewähltes Angebot für Skifahrer anbieten.

Vergleichbare Angebote in allen Regionen

Vergleicht man kleine und große Skiorte miteinander, sind die Angebote durch aus ähnlich. In der Regel bieten sie alle farbkodierte unterschiedliche Schwierigkeitsgrade bei den Pisten an, es gibt die Möglichkeit die Skiausrüstung auszuleihen und auch Skikurse werden angeboten. Abstriche muss man allerdings bei der Breite des Angebotes machen, da beispielsweise weniger Pistenkilometer zur Verfügung stehen. Skigebiete abseits des Massentourismus setzen jedoch genau da an und bieten ein deutlich abwechslungsreicheres Angebot und es gibt auch Aktivitäten abseits der Piste. Dies ist besonders wichtig, wenn einmal der Schnee aus bleibt, denn unabhängig von der Höhenlage des Skigebietes, müssen auch zum künstlichen Beschneien der Pisten bestimmte Voraussetzungen gegeben sein, wie eine Mindesttemperatur.

Kleine Skigebiete - dafür persönlichere Atmosphäre

Die Skigebiete La Thuile und La Rosière gehören für sich alleine gesehen zu den kleineren Skigebieten, jedoch durch den Grenzen übergreifenden Zusammenschluss zwischen Frankreich und Italien entstand daraus ein Gebiet mit rund 150 Pistenkilometer. Das Gebiet ist für unterschiedlich geübte Skifahrer geeignet und bietet leichte Übungshänge, auf denen sogar Kinder im Rahmen von Skikursen ihre ersten Schwünge probieren können und natürlich auch herausfordernde schwarze Pisten, für geübte Fahrer. Für die Kleinsten gibt es sogar einen eigenen Skikindergarten, in dem Kinder ab 18 Monaten spielend mit den Skiern umgehen lernen. Ski fahren wird meist mit hohen Bergen verbunden, wer jedoch günstigen Winterspaß mit gemütlichen Abfahrten sucht, der ist besser bedient mit kleinen Skiorten in Ländern Europas, die nicht gerade für Wintersportangebote bekannt sind. In Lipno in Tschechien befindet sich ein kleines aber feines Skigebiet, das wie die großen Skiorte auch eine Skischule, Skiverleih und Vergleichbares zu bieten hat. Punkten kann der Ort jedoch auch mit seinen zusätzlichen Angeboten, wie etwa beleuchtete Pisten, damit man auch in der Nacht fahren kann, oder einem abwechslungsreichen Freizeitangebot abseits der Skipisten.

Bayern und Südtirol - ein Geheimtipp für Familien

Zu einem absoluten Geheimtipp für Familien haben sich die Randgebiete der Alpen in Bayern und Südtirol entwickelt. Dort setzt man vermehrt auf ein breites Angebot für Familien wie Kinderbetreuung mit speziellen Freizeitangeboten für Eltern. Skipässe für Erwachsene werden in diesen Regionen um etwa 30 - 50 Euro angeboten, kleinere Orte liegen oft sogar noch unter diesem Preis. Zu einem der beliebtesten Gebiete in Südtirol gehört beispielsweise Alta Badia, wo jährlich auch Weltcup-Veranstaltungen im Skifahren stattfinden. Außerhalb dieser Zeit läuft es jedoch sehr ruhig ab und Familien können einen entspannten Winterurlaub verbringen. Ein kleines Juwel in den Alpen ist auch Lenggries in Bayern - ein Skigebiet, das vor allem mit seinem urigen Charme punkten kann. Es liegt an der österreichischen Grenze und wer sich einmal nach einem größeren Skigebiet sehnt, der erreicht Orte wie Garmisch-Patenkirchen oder Seefeld in Tirol mit dem Auto innerhalb kürzester Zeit. (j)

Show translation
 




Anzeige 410g
   



Wolfgang: Coronavirus in Indien
Reisebericht / Blogger-news     Indien hat sehr früh zu restriktiven Maßnahmen gegriffen. Bereits erteilte Touristen- Business- und Journalistenvisa sind seit dem 13. März ungültig geworden. Dies gilt bis 15. April. Das hat bei uns zur Folge,...
Weiterlesen...
Auf dem Pferd von Deutschland nach Spanien
Reisebericht
Deborah, 23 reitet auf der Suche nach Veränderung und der Liebe wegen nach Spanien. Sie erreicht beide Ziele und erzählt vergnügt wie es ihr gegangen ist.
Ein Bericht für alle, die Veränderung im Leben suchen.

Jürgen: Malakka: Ein Städtchen mit kolonialem Charme
Reisebericht Malakka, Malysia
Groß ist er nicht, der historische Teil von Malakka bzw. Melaka, aber es hat durchaus seinen Reiz, die kleine Stadt im südlichen Malaysia zu besuchen.
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais
Reiseführer/Rezensionen    
Yuan Phai Khlong Dan: Siam 1475: Die Niederlage Lan Na Tais (Grosse Geschichten aus dem alten Siam)
Weiterlesen...
Peter Hirsekorn : Phra Aphai Mani - Das Juwel der Vergebung
Reiseführer/Rezensionen

Grosse Geschichten aus dem alten Siam: Das Juwel der Vergebung
Weiterlesen...
Mit 50 Euro um die Welt
Reiseführer/Rezensionen
Für alle die sich dafür interessieren, warum man sich Insekten-Eier aus der Fusssohle entfernen muss, hat Christopher Schacht ein bemerkenswertes Buch geschrieben. (h)
Weiterlesen...


Suvarnabhumi Airport (BKK), Bangkok, Thailand nach Pattaya
Vom Airport in die Stadt    
Suvarnabhumi Airport: Im untersten Stockwerk, links, wenn du die Rolltreppe runterfährst, gibt es am Ende der Halle einen Stand der Buslinie nach Pattaya.
Weiterlesen...
Sinop (NOP)
Vom Airport in die Stadt
Der Flughafen liegt ca. 8km vom Stadtzentrum Sinops entfernt.
Weiterlesen...
London-Heathrow (LHR)
Vom Airport in die Stadt
Lage: 25km westlich von Central London gelegen.
Weiterlesen...



Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.