Anzeige


Über den Wolken - Touristen im Skigebiet Gerlitzen. Der Zugang zu den Skigebieten der Alpen ist besonders unkompliziert, wenn man seine Skireise direkt inkl. Skipass bucht. Urheber: Horst Gutmann, creative commons

In vielen Teilen Deutschlands hat es bereits geschneit: Der Winter ist nicht mehr allzu weit entfernt. Entsprechend ist es langsam an der Zeit, - wenn gewünscht - den Skiurlaub zu buchen. Viele Wintersport-Hotels sind sogar schon ausgebucht - insbesondere für die Weihnachtsferien. Wir stellen Euch hier verschiedene praktische Tipps zur Buchung von günstigen Skireisen inkl. Skipass und zur billigen Anreise in die Skiregionen vor!

Skireisen mit Hotel und Skipass

Einleitend ein genereller Hinweis: Passende Hotels in eurem Wunschziel in den Bergen findet ihr aktuell noch günstig über Expedia, Ab-in-den-urlaub.de oder Booking.com.

Günstiger ist es aber oftmals, komplette pauschale Reisepakete - im Gegensatz zum Sommerurlaub sind die meist ohne Anreise - bei bekannten Winterreise-Spezialisten zu buchen. Viele preiswerte Angebote hat z. B. unser Partner SnowTrex. SnowTrex bietet Kombinationspackete aus Skipässen und Unterkunft oft zu verbilligten Preisen. Ausgewählte Top-Angebote findet man auf der Startseite von SnowTrex.de unter der Überschrift "Winterreisen zu kleinen Preisen".

Ein weiterer spezialisierter Anbieter - der Unterkünfte und Packages in allen wichtigen Skiorten führt - ist Schneehoehen.de. Unter "Top Reiseangebote" findet man die aktuellen Pauschal-Schnäppchen. Wenn man ein Angebot inkl. Skipass möchte, muss man ein Häkchen in der entsprechenden Checkbox setzen.

Preiswerte Angebote haben häufig auch die beiden Reiseabteilungen der bekannten Discounter Lidlreisen (unter "Skireisen") und Plusreisen (auf der Startseite unter "Ski- und Winterreisen". Hier kann man den Kurzurlaub bei eigener Anreise (siehe unten) bereits ab 99€ bekommen. Eine interessante Anlaufstelle bei der Suche nach günstigen Skireisen inkl. Skipass ist auch Weg.de. Das Portal besitzt eine eigene Rubrik für "Low Cost Skiurlaub" mit vielen Schnäppchen. Auch wir von Exbir.de suchen auf den genannten Portalen regelmäßig nach preiswerten Skireisen, von denen wir die attraktivsten auf unserer Startseite präsentieren.

Mehr als 25.000 Unterkünfte in den Alpen bietet Tiscover, und ist damit einer der größten Anbieter mit dem flächendeckendsten Angebot für Winterreisen: Egal ob St. Moritz, Kitzbühl oder Bolzano - bei Tiscover gibt es eine große Auswahl zu relativ kleinen Preisen. Bitte beachtet, dass die Preise - ähnlich wie bei Badeurlaub in den Sommerferien - beim Skiurlaub in den Winterferien und über Silvester massiv hochgehen. Recht gute Angebote bei idealsten Bedingungen bekommt man im Januar und Februar. Natürlich solltet Ihr auch den 25€ Gutschein mitnehmen, den Ihr bei Tiscover für das Anmelden zum Newsletter bekommt.

Generell gilt - wie bereits angedeutet: Die Nutzung von Kombinationsangeboten aus Skipass und Hotelleistung, lohnt sich in der Regel deshalb, weil beide Leistungen im Paket meist günstiger sind.

Anreise in die Wintersportregion bzw. den Skiort

Die Anreisemöglichkeiten sind weit gefächert. Am einfachsten ist es in der Regel mit der Bahn anzureisen und sich vom naheliegensten Bahnhof mit dem Postbus (auch "Linienbus" in Deutschland genannt) in den Skiort fahren zu lassen. Von dort aus sind es in der Regel nur noch wenige Schritte zum Hotel - gute Hotels bieten auch gerne die kostenlose Abholung vom naheliegensten Bahnhof an. Die deutsche airberlin bedient Innsbruck ab den deutschen Flughäfen Berlin-Tegel, Düsseldorf und Hamburg, auch dort organisieren Hotels in der Umgebung von Innsbruck gerne die Abholung am Flughafen. Daneben erreicht man Innsbruck auch mit Lufthansa ab Frankfurt und Berlin - diese Flüge findet ihr in unserer bequemen Flugsuche (klick). Als zweite Alternative bedient mit schwacher Frequenz zu einem fast immer verfügbaren Preis von um 160 Euro Return die kuwaitische Airline Kuwait Airways die Strecke zwischen Frankfurt und Genf - direkt vom Flughäfen gibt es allerhand Linienbusverbindungen in die bekannten Skiorte der Schweiz und dem grenznahen Frankreich. Die Strecke - in hoher Frequenz - aber meistens bedeutend teurer kann auch mit Lufthansa beflogen werden - auch diese Flüge findet ihr in unserer Flugsuche. Lufthansa fliegt desweiteren auch von Düsseldorf, Berlin und München nach Genf. Erheblich günstiger ist neben der Verbindung von Lufthansa Easyjet Switzerland ab dem Flughafen Berlin-Schönefeld. Allerdings fallen hohe Gebühren für das fast immer nötige und schwere Aufgabegepäck an, sodass wir auf jeden Fall empfehlen Lufthansa zu buchen.  Swiss hat aktuell ein Winterspecial mit Hin- und Rückflug  von Düsseldorf, Berlin und Hamburg nach Zürich für 99€ - dabei wird die SKiausrüstung z.B. ein Snowboard oder ein paar Skier zusätzlich zum normalen Aufgabgepäck kostenlos transportiert. Die genauen Details findet ihr auf der Homepage von Swiss: Zur Aktion

Als Tor "in die Skiwelt" gilt daneben auch besonders der Flughafen Salzburg mit Verbindungen mit airberlin ab den deutschen Flughäfen Berlin-Tegel, Düsseldorf und Hamburg sowie Germanwings ab Köln. Mit hoher Frequenz sind - allerdings teure - Flüge auch mit Tyrolean Airways im Auftrag der deutschen Lufthansa ab Frankfurt buchbar, all diese Flüge findet ihr ebenfalls in unserer bequemen Flugsuche.

Die deutsche Condor bedient daneben noch ab dem 22.12.2012 noch die Strecken von Berlin-Schönefeld und Hamburg nach Klagenfurt. Germanwings fliegt ebenfalls von Köln nach Klagenfurt. Gute und günstige Skigebiete gibt es im nahen Slowenien. Allerdings ist der Transport dorthin nicht ganz einfach, sodass eine zusätzliche Mietwagenanmietung während der Reisezeit für die Fahrt zum Skigebiet nötig ist.&

Ebenfalls empfehlenswert ist - sofern das Auto nicht ganz winterfit ist - eine Anmietung eines Mietwagens von Hertz, Avis und Co. Die besten Angebote findet ihr auf Mietwagen-Check.de (zur Suche) - bis zu einer bestimmten Mietwagen-Kategorie -  meistens Mittelklasse wie einem Opel Astra Kombi  - ist die Fahrt z.b. in die Schweiz, Österreich oder Italien erlaubt. Bucht am besten ein Fahrzeug mit der besten Versicherung (Vollkasko) - so sind auch die "typischen" Winterschäden abgedeckt und ihr könnt sorgenfrei mit einem guten Auto in den Winterurlaub starten!

Als billigste Anreisemöglichkeit gibt es noch die irische Günstigfluglinie Ryanair die von Frankfurt-Hahn, Berlin-Schönefeld und Düsseldorf-Weeze in das norditalienische Mailand-Bergamo fliegen. Von dort gibt es für nur 35 Euro den Terravision-Bus, der über Bozen, dem tollen St. Ulrich und St. Christina bis nach Wolkenstein, am Fusse des Sella Jochs verkehrt. Die Buchung des Busses muss zwingend bis 48h vorher online erfolgen.

Wir hoffen, dass Euch unser kleiner Guide geholfen hat und wünschen viel Spaß bei der Planung.

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.