• Translate
 
 


In Dänemark teilt sich der sehr kleine Flugmarkt aufgrund der geringen Größe des Landes zwischen der skandinavischen SAS Scandinavian Airlines System, Norwegian sowie DAT (Danish Air Transport) auf. Das Preisgefüge der Inlandsflüge in Dänemark ist seit der Pleite der dänischen Cimber Sterling stark gestiegen, so dass es sich durchaus lohnt, die dänische Bahn beispielsweise von Kopenhagen nach Sønderborg oder nach Aarhus im Spartarif zu wählen. Auf der Strecke von Kopenhagen nach Aalborg liefern sich Norwegian und SAS Scandinavian Airlines regelmässig in Aktionen einen netten Preiskampf, so dass es Sinn macht, auf Aktionen zu warten.

SAS Scandinavian Airlines: Die meisten Flugfrequenzen auf der Strecke von Kopenhagen in das norddänische Aalborg

SAS Scandinavian Airlines hat in Dänemark seit der Pleite von Cimber Sterling auf der Strecke von Kopenhagen nach Århus eine Monopolstellung, was sich an den teilweise lächerlich hohen Flugpreisen auf dieser Route zeigt. Das günstigste Ticket ausserhalb von Aktionen beginnt nun ab 469 DKK, was umgerechnet etwa 63 Euro sind. In Aktionen beginnt das günstigste Ticket oftmals ab 349 DKK, was etwa 47 Euro entspricht. Da auch der Airportbus in Århus verhältnissmässig teuer ist und durch die Lage des Airports lange braucht, lohnt es sich auf dieser Strecke absolut, den schnellen Zug (im Bestfall zu etwa 30 Euro) zu nutzen, da der Inlandsflug dort nur einen kleinen Zeitvorteil hat. Interessanter wird es schon auf der längeren Strecke in das norddänische Aalborg, da dort die günstige Norwegian mit vielen Inlandsflügen in Konkurrenz zu SAS fliegt. Nichtdestotrotz haben seit der Pleite von Cimber Sterling die Preise bei SAS Scandinavian Airlines auch hier stark angezogen - das günstigste Ticket beginnt auf dieser Strecke regulär gebucht ab 469 DKK (etwa 63 Euro), dafür gibt es bei Aktionen oftmals Tickets zu 299 DKK (etwa 40 Euro). Dennoch lohnt sich immer ein Blick auf Norwegian, da diese bei Aktionen immer noch ein bisschen billiger als SAS sind. Wer also keinen Koffer mitnehmen will, ist mit Norwegian immer noch ein Stückchen billiger dran. Die Strecke von Kopenhagen nach Billund - bekannt für das Legoland - wird mit der "neuen" Cimber im Auftrag von SAS Scandinavian Airlines bedient. Auch dort sind die Preise nach der Pleite leider gestiegen, das günstigste Flugticket kostet aktuell 469 DKK (etwa 63 Euro). 
Zur Airline

DAT (Danish Air Transport): Schnell und komfortabel von Kopenhagen nach Rønne auf Bornholm sowie nach Sønderborg

Die dänische Danish Air Transport hat nach der Pleite von Cimber Sterling die alten Strecken von Kopenhagen nach Rønne, auf die bei Touristen beliebte Ferieninsel Bornholm sowie von Kopenhagen nach Sønderborg übernommen. Die Strecke nach Sønderborg hat ebenfalls keinen sonderlichen Zeitvorteil gegenüber der dänischen Bahn, so dass man auch dort - sofern es den günstigsten Flugreis in Höhe von 595 DKK (etwa 101 Euro) oneway nicht mehr gibt - sehr gut auf die Bahn ausweichen kann. Zudem muss beachtet werden, dass in Sønderborg zum bzw. vom Airport noch ein teures Taxi dazukommt (etwa 18-20 Euro oneway), da es keinen Airportbus gibt. Da die Fähre nach Bornholm ab Køge (Nähe Kopenhagen) knapp 6 Stunden braucht und zudem relativ teuer ist, ist dort der Inlandsflug die einzige wirkliche Alternative. Dort beginnt der günstigste Flugpreis ab 345 DKK (etwa 47 Euro) auf der Strecke von Kopenhagen nach Bornholm bzw. 295 DKK (etwa 40 Euro) von Bornholm zurück nach Kopenhagen.
Zur Airline

Norwegian: Mit günstigen Preisen von Kopenhagen nach Karup und Aalborg

Die norwegische Günstigairline Norwegian bedient ab ihrem Drehkreuz in Kopenhagen die norddänischen Ziele Aalborg und Karup. Die Inlandsflüge der Airline nach Aalborg sind in aller Regel - sofern kein Koffer benötigt wird - um einiges günstiger als die von SAS Scandinavian Airlines. Dennoch lohnt es sich natürlich, beide Airlines zu prüfen, da es in manchen Fällen schon sein kann, dass SAS günstiger ist. Der günstigste Oneway beginnt bei Norwegian nach und von Aalborg ab 389 DKK (etwa 53 Euro) und von und nach Karup ab 299 DKK (etwa 41 Euro). Für alle flexiblen Reisenden, die auch einen Tag früher oder später fliegen können, lohnt es sich dort besonders, auf regelmässige Aktionen (etwa alle 4-5 Wochen) zu warten, da dort dann der Oneway von/nach Aalborg und Karup entweder zu 199 DKK (etwa 27 Euro) bzw. 249 DKK (etwa 34 Euro) angeboten wird.
Zur Airline

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.