Anzeige



Nok Air ist die Billigflugtochter von Star Alliance Mitglied Thai Airways und fliegt ab dem alten Bangkoker Flughafen Don Mueang vor allem Inlandsziele an. Nokair wurde vom Flaggcarrier im Jahr 2004 gegründet, um neu entstandenen Billigfliegern wie AirAsia und One-Two-Go entgegenzutreten und sich einen eigenen Teil am großen Kuchen des "Fliegens für den normalen Mann" zu sichern. Nok heißt Vogel und die Flugzeuge der Airline sind oft auch genauso bunt bemalt wie Vögel. Nok Air hat seine operationelle Heimatbasis am stadtnah gelegenen alten Flughafen Don Mueang und operiert mit einer reinen Boeing 737 Flotte. Die Tochterfluggesellschaft Nok Mini hat ihre operationelle Basis in Chiang Mai und bedient dort mit 2 Saab 340 Turboprops und zwei kleinen Cessna 208 B für nur 8 Passagiere Zubringerdienste zu abgelegenen Pisten wie Pai, Chiang Rai oder Nan.


Nok Air bietet - anders als andere Anbieter von Billigflügen- die Aufgabe von 15 kg Gepäck ohne weitere Gebühren. Nok Air bietet zudem die Möglichkeit, für gerade einmal 2,15 Euro ein warmes Menü mit Getränk beim Buchungsvorgang dazuzubuchen, so dass Sie einen vollen Service bekommen. Für Gäste, die auf die paradisischen Inseln Koh Samui, Koh Phangan wollen, bietet Nok Air eine Flug/Fähre Kombination ab Bangkok an. Sie fliegen bis zum nahegelegenen Flughafen Nakhon Si Thammarat und werden mit der Fähre an ihr Ziel gebracht.

Preisbeispiele: Bangkok-Phuket 35€ Chiang Mai-Udon Thani 18,50€ *

Ziele:

Nok Air fliegt vom Flughafen Bangkok Don Mueang nach Chiang Mai, Udon Thani, Ubon Ratchathani, Sakhon Nakhon, Nakhon Phanom, Buri Ram, Phitsanulok, Nakhon Si Thammarat, Hat Yai, Phuket, Trang und Surat Thani und von Ciang Mai nach Udon Thani und Mae Hong Son.

Nok Mini fliegt von Chiang Mai nach Pai, Chiang Rai und Nan

Buchung: www.nokair.com oder über das Callcenter: 00662 900 9955 oder am Airport Ticket Desk

Check-in: Sowohl Web-Check-in als auch Airport Check-in sind sind beim Billigflieger gratis.

>Handgepäck: Ein Handgepäckstück, sowie ein kleines Gepäckstück wie eine Handtasche, eine Kameratasche oder ein Notebook dürfen mitgeführt werden. Gewichtsbeschränkung pro Passagier 7 kg.

Aufgabegepäck: 15 kg Aufgabegepäck sind frei, wer Mitglied im Nok Fanclub wird, darf sogar 20 kg gratis aufgeben.

Menübestellung: Bestellen Sie sich thailändische Spezialitäten an Bord: Wenn Sie sich bereits bei der Flugbuchung für ein Menü mit Freigetränk entscheiden, zahlen Sie nur 90 Baht, das sind etwa 2,15€. Zur Auswahl stehen zum Beispiel geröstete Ente auf Nudeln, gegrilltes Rindfleischfilet mit Reis oder ein vegetarisches Menü mit frittiertem Reis.

Zusatzkosten: Für die Zahlung mit einer europäischen Kreditkarte können Zahlungsgebühren anfallen, die bis zu maximal 3€ betragen.

Flotte: 8x Boeing 737-400, 1x Boeing 737-800, 1x ATR 72-200, Flotte der Nok Mini 2x Saab 340B, 2x Cessna 208B

So bekommen Sie den besten Preis: Auch bei Nok Air lohnt es sich, wenn man echte Billigflüge erwischen will, früh zu buchen, da nur ein gewisses Kontingent der Flüge zum Einstiegspreis verfügbar ist. Im Gegensatz zu europäischen Airlines wie Air Berlin oder Germanwings schnellt der Preis aber nicht bereits einige Wochen im voraus in astronomische Höhen. Auch 2 Wochen vor dem Abflug können Sie bei Nok Air noch günstige Tickets erwerben. Als Faustregel gilt, dass Sie spätestens sechs Wochen vor dem geplanten Abflug buchen sollten, um den günstigsten Tarif zu bekommen. Bis dahin lohnt es sich, den Flug zu beobachten und auf Preisaktionen zu warten, bei denen Ihr Flug durchaus noch einmal um bis zu 50% billiger werden kann. Nur warten Sie nicht zu lang.

Fazit: Nok Airs Billigflüge sind ein stimmiges Produkt - auch außerhalb von Preisaktionen. Sitzplatzreservierungen und Freigepäck sind für viele Kunden ein angenehmer Servicevorteil. Die Flugzeuge sind gut gewartet und gefallen auch optisch durch teilweise bunte Bemalungen. Der Flughafen Don Mueang ist zentraler gelegen und man kommt mit dem Linienbus schneller und günstiger in die Stadt als vom neuen Internationalen Airport, so dass ein gewisser Preisaufschlag im Vergleich zur Konkurrenz ab dem neuen Suvarnabhumi Airport vertretbar ist.   

Hinweis: Flugpreise, Flugstrecken und Zusatzgebühren ändern sich häufig, so dass unsere Angaben nur Richtwerte darstellen. Für die jeweils tagesaktuellen Preisen und Gebühren und neue Strecken überprüfen Sie bitte die Webseite des Anbieters unter www.nokair.com

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.