Anzeige


Ist das Flugzeug weg hat man mitunter ein Problem.   Jetzt heisst es kühlen Kopf bewahren, um günstige Lösungen zu finden.  Foto: Christian Maskos

Uns ist es schon passiert - und vielen anderen auch: Die Bahn hatte mal wieder Stunden Verspätung oder der Wecker hat schlicht nicht funktioniert. Der Flug ist weg. Was tun? Generell gilt: Kurzfristig sind Flüge schweineteuer. Aber es gibt Ausnahmen und Strategien. (C)

Anzeige

Die erste und wichtigste Regel lautet: abkühlen und ruhig bleiben Denn viele Wege führen nach Rom - und auch zum Zielort des verpassten Fluges.

Das wichtigste: Niemals das Online-Reisebüro kontaktieren - denn diese zocken in solchen Fällen meist richtig ab. Zumeist ist eine Umbuchung am Airport-Schalter - ab 24 Stunden vorher ist das Ticket in Airport-Controll günstiger als über das Online&Offlinereisebüro, das neben den Airlinegebühren noch eigene Gebühren aufschlägt.

Aber macht es bloß nicht fix - holt Euch erst einmal ein Angebot ein. Danach schaut ihr weiter.

Unsere To-Do-Liste für den Notfall

1. Airline&Handling Agent am Airport wegen Umbuchung und Kosten kontaktieren

1. Sofern ihr am Airport seid, kontaktiert den Handling Agenten der Airline. Seid ihr nur knapp zu spät dran gibt es oft Kulanzmöglichkeiten. Einige Airlines - darunter Ryanair - bieten Passagieren am Airport aus reiner Kulanz wenn man weniger als 60 Minuten nach dem Abflug eintrifft Umbuchungen gegen Gebühren um die 50€ bis 100€ an - ohne eine Tarifdifferenz zahlen zu müssen. Holt also eine Erkundigung ein was die Umbuchung kostet.

ChrissFlyer´s Praxistipp: Wenn ihr nachweislich "arm" seid, also z.B. Student oder Sozialleistungsempfänger, macht das deutlich: Ryanair hat in solchen Fällen schon öfter Mal eine Auge zugedrückt und Passagiere kostenfrei auf andere Flüge umgebucht. Darauf besteht natürlich kein Rechtsanspruch, und passiert nur wenn man glaubhaft belegen kann, dass man kein Geld hat selbst wegzukommen. Ideal wenn man z.B. wie ein Backapcker ausschaut, Iso-Matte doer Schlafsack dabei hat. "Ich penne dann hier und fleige Morgen, damit ich den teuren Bus in die Stadt nicht mehr bezahlen muss" - ist ein Satz der Wunder wirken kann. bedenkt - auch dort abeiten Menschen und viele davon sind im Rahmen der Möglichkeiten hilfsbereit.

2. Im Internet Preise vergleichen und Last-Minute-Kracher als Alternative finden

Organisiert Euch Internet. Ihr kennt nun den Preis der Umbuchung. Oftmals ist es aber billiger, sich selbst einen Ersatzflug zu buchen. Jetairfly hat kürzlich sein Yield-Management umgestellt, und auch bei Condor ist das zu beobachten, dass Flüge aus dem Ausland zurück kurz vor Abflug bis auf 19€ hinuntergehen, auch wenn Sie 1 Woche vorher dreistellig gekostet haben (Screenshot). Seid ihr also an einem Touristenort - dann schaut bei den Ferienairlines wie Condor, Tuifly, Jetairfly/TuiflyBelgium. Dann müsst ihr rechnen. Angenommen, ihr verpasst einen Flug von Barcelona nach Düsseldorf mit Eurowings. Hier könnte zum Beispiel ein Jetairfly/TUIfly Belgium Flug nach Ostende/Brügge oder Antwerpen die Alternative sein. Aus Antwerpen komm ihr mit dem Bus problemlos für 9€ nach Düsseldorf HBF. Würde dies heute passieren - dann würdet ihr für 40€ aus der Nummer rauskommen - da z.B. kurzfristig Morgen der BCN-ANR 29,99€ (Screenshot) und der Bus 9€ kostet.

Anzeige

ChrissFlyers Tipp: Unsere Flugsuche bietet Euch an von vier Abflugsairports zu vier Zielflughäfen zu suchen (Screenshot). Verpasst ihr also euren Flug in Barcelona könnt ihr natürlich auch Alternativen ab Barcelona-Perpignan (PEG), Barcelona-Girona (GRO), Barcelona-Reus (REU) z.B. nach Köln-Bonn, Düsseldorf-Weeze, Dortmund und Antwerpen auf einmal suchen. Skyscanner bietet zudem die Option "Barcelona-Deutschland" oder Spanien-Deutschland und das sogar für einen ganzen Monat zu suchen (Screenshot). Dafür gibt es dort kaum Rabatte auf den Airlinepreis, so dass ihr am besten beide Suchen kombiniert

3. Einsatz von Meilen

Während Flüge an touristischen Destinationen oft kurz vor Abflug billig werden, da die meisten Touristen eben unflexibel sind bzw. die Deutsche/Belgische Ferienairline jeden Euro der geht mitnehmen will und auf ein paar Locals hoffen, die so zufällig buchen, ist dies bei Cityzielen anders. Wenn ihr in Warschau, Brüssel oder London festhängt, kann der Fernbus eine Alternative sein. Auch kurzfristig oft noch vergleichsweise bezahlbar, wenn auch meist teurer als ein zeitig gebuchter Flug. Aber Brüssel-Frankfurt bei verpasstem Flug sind für unter 30€ zu machen. Wenn ihr aber in Moskau, Lissabon oder Reykjavik sitzt - dann sind Meilen oft eine gute Lösung. Für 10.000 Air Berlin Meilen oder 15.000 Lufthansa-Meilen kommt ihr dann zurück. Auf der Kurzstrecke gibt es oft auch 1-2 Tage vor Abflug noch Verfügbarkeiten für Prämientickets. Natürlich müsst ihr dann die exorbitant hohen Taxes bezahlen, aber besser als einen kurzfristigen Hochpreis-Airline Oneway, der dann gerne mal 500€ kostet. Deshalb gelten Meilen auch als die beste Reise&Reiseabruchversicherung. Da man idr. auch kurzfristig zurückkommt.

4. Prüfung von naheliegenden Flughäfen

Ihr verpasst zum Beispiel euren Flug aus Split. Pürft in jedem Fall auch Dubrovnik, Zadar und Brac nach Alternativen. Oft findet ihr dann kurzfristig noch etwas bezahlbares. Seid kreativ und offen. Dann finden sich Lösungen.

5. Steuern und Gebühren für verpassten Flug zurückfordern

Wenn ihr einen Flug verpasst habt und diesen nicht umbucht, könnt ihr die Steuern und Gebühren bei der Airline zurückfordern. Diese müssen erstattet werden, da es ein durchlaufender Posten ist, den die Airline nur zur Weiterleitung bei Euch einzieht. Viele Airlines nehmen aber Gebühren für den Verwaltungsvorgang.

Achtung bei Lufthansa: Da Lufthansa und einige andere Airlines - auch wenn man ganz langsam erkennt, dass wir nicht mehr in 1950 leben und erste Oneway-Tarife anbietet - verkauft vor allem "Returnbasierte Tarife". Verpasst ihr dort ein Flugsegment, kann Lufthansa euch nach ihren AGB´s mit dem Flugpreis eines (bei Lufthansa teuren Oneways) nachbelasten , da ihr das Ticket nicht wie erworben benutzt habt. Lufthansa will damit umgehen, dass ihre Absurdistan Oneway-Preise auf einigen Strecke durch den Kauf eines billigeren Returtickets mit verfallen lassen des Rückfluges umgangen werden.

Dies passiert aber auch eher selten- ist aber schon vorgekommen. Rechtens ist das aber nicht - und so verzichtet Lufthansa idr. nach einiger Drohkulisse auf eine gerichtliche Durchsetzung.

Aus entsprechendem Grund sollte man in diesem Fall seine Steuern und Gebühren besser abschreiben - zumal Lufthansa nur die echten Steuern und Gebühren (niedrig) und wohl meistens nicht die erfundenen Beträge (Zuschlag international usw) auszahlt. Bei grundehrlichen Fluglinien wie Ryanair ist die Erstattung aber kein Problem und idr. in 7 Werktagen bearbeitet und erledigt. Auch British Airways ist hier fix und unproblematisch.

6. Ihr findet nur einen günstigen Flug am Folgetag - Schlafen am Airport

Viele Passagiere bervorzugen den Airport zum schlafen.  Foto: Christian Maskos

Generell ist es mit Agoda, Booking und Co kein Problem auch ein Hotel am gleichen Tag zu buchen, auch um 20:00 Uhr kann man noch buchen. Wer jedoch Geld sparen möchte sollte evaluieren am Airport zu schlafen. Um konkrete Tipps und Informationen zu bekommen emfpehlen wir die Seite "Sleepingatairport.com".

7. Flug am Folgetag: So findet ihr kurzfristig ein billiges Hotel

Es ist - sofern ihr nciht gearde Silvester in New York oder Sydney euren Flug verpasst kein Problem kurzfristig ein Hotel aufzutreiben.    Generell könnt ihr Hotels bis 23:59 Uhr buchen  z.B. auf Booking.com oder Agoda.Einige Hotels allerdings nehmen ihre Zimmer schon ab ca 20:00 oder 22:00 heraus z.B. weil die Rezeption schließt. Auf Hostelworld sind Same-Day-Buchungen eher problematisch, da viele Hostels Buchungen nur am Vortag annehmen. Meistens sind kurzfristge Buchungen sogar billiger,  da viele Hotels Sonderangebote einstellen um die Restzimmer vollzukriegen: Denn ein leeres zimmer verdient kein Geld und die die variablen Kosten sind sehr niedrig (Reinigung, Wasser&Stromverbrauch), so dass selbst gute Hotels ab ca. 17:00 Uhr am selben Tag oft richtig fette Rabatte geben.  einzig die super-Budget-Zimmer oder 16er Dorms (meist die billigsten) sind hier und da schon mal ausgebucht. Natürlich lohnt es sich auch hier noch mit Trivago und HotelsCombined zu vergleichen - denn z.T. reduzieren die Hotels die letzten 2-3 Zimmer, die noch weg müssen, nur auf einem Buchungskanal.

ChrissFlyer´´s  Tipp:   Fall ihr den flug am späten Abend verpasst, prüft vor der Buchung ob das Hostel/Hotel noch auf hat und ob ihr mit dem Bus da noch vernünftig hinkommt. Wir schlafen oft schon alleine aus Bequemlichkeit am Airport, weil wir keinen Bock haben, mitten in der Nacht eine Unterkunft in einer fremden Stadt zu suchen. Im zweifel lieber Airport-Sleeping


Anzeige
Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.