Anzeige



Gratis Übernachtungen in Dubai bei langen Transferzeiten mit Emirates.  Foto: Christian MaskosWer von einem kleineren Flughafen abfliegt, kennt das Problem: Zum Teil gibt es nur einen Zubringerflug in den Hub einer Airline und der nächste Anschlussflug geht erst viele Stunden später oder gar am nächsten Morgen: Während das bei vielen klassischen Airlines eine Zwangsübernachtung auf einer Airportbank bedeutet, kann man bei einigen Qualitätsfluglinien sogar in der Economyklasse entspannt reisen und schlafen: Airlines wie Emirates, Turkish Airlines oder Qatar Airways bieten ihren Kunden gratis Hotels und Verpflegung. Wir geben eine kleine Übersicht. Bei den teuren Deutschen Airlines Air Berlin und Lufthansa gibt es solche Angebote nicht.

Kostenfreie Übernachtungen und gratis Stadtrundfahrten bietet Turkish Airlines bei langen Umsteigezeiten in Istanbul.  Foto: Christian MaskosTurkish Airlines: Ist aufgrund des Flugplans der nächste Anschluss in erst in mehr als 10 Stunden in der Economy und 7 Stunden in der Business-Class möglich, stellt Turkish Airlines dem Fluggast ein Hotel. Allerdings muss sich die Transferlänge aus dem Flugplan ergeben - sprich es darf keinen früheren Flug zum Zielort mit Turkish Airlines geben als dem gebuchten. Das Angebot gilt nur für internationale Flüge. Entscheidet sich ein Passagier freiwillig für den langen Stopp- zum Beispiel um nach Istanbul hereinzufahren -, erlischt der Anspruch.

Um das Hotel in Anspruch zu nehmen müssen die Fluggäste am Atatürk-Flughafen zu einem gesonderten Hotel-Desk für Transit-Passagiere in der Ankunftsbene gehen.  Dieser Desk befindet sich wenn man von den Gepäckbändern kommt rechts direkt vor dem Starbucks am Ende des Terminals. Turkish Airlines organisiert dann Transfer zum Hotel. Für gewöhnlich stellt die Fluglinien Passagieren sehr gute Hotels zur Verfügung - oftmals weit besser als was Passagiere sich sonst im Urlaub buchen würden.  Ist euer Weiterflug erst spät am nächsten Tag könnt Ihr das Zimmer auch bis zu eurem Airportstransfer nutzen - und müsst nicht morgens auschecken.  Bei unserem Selbsversuch waren zudem Free-WiFi, Frühstück, die Nutzung des Spa&Wellnessbereichs sowwie Zutritt zur Club-Lounge mit Snacks und Getränken inklusive Weiterhin bietet Turkish Airlines für alle Transitpassagiere auch kostenlose Stadtführungen - teilweise auch mit kotenfreien Lunch  an. Informationen bei Turkish Airlines


Emirates bietet Kunden mit langen Umsteigezeiten gratis Übernachtungen in einigen der besten Hotels Dubai und gratis Verpflegung.  Foto: Christian Maskos Emirates: Die Fluglinie aus den Vereinigten Arabischen Emiraten bietet allen Passagieren im Dubai-Connect-Programm in der Economy-Class, die aufgrund des Flugplans einen Aufenthalt von mehr als 8 Stunden in der Economy oder 6 Stunden in der Businessclass haben, einen kostenfreies Hotelzimmer an. Emirates stellt ebenfalls Mahlzeiten und den Transfer zum Hotel. Sofern für die Einreise ein Visum notwendig wird übernimmt Emirates auch dieses. Emirates stellt für gewöhnlich exzellente Hotels der gehobenen Kategorie. Für alle Schnäppchenjäger und Backpacker die einmal gratis in einem Top-Hotel übernachten möchten, die billigste Möglichkeit. Beachtet aber: Die Layover Zeit muss sich aus dem Flugplan ergeben, gibt es einen früheren Weiterflug und der lange Aufenthalt wurde freiwillig gewählt, zahlt Emirates kein Hotel. Verständlich - da sonst wohl die meisten Reisenden auf Kosten der Fluglinie einen kurzen Dubaiurlaub einlegen würden. Daher muss es sich auch um einen Layover handeln - also maximal 23:59 Stunden, ansonsten ist es ein Stoppover und "Dubai Conect" greift nicht. Die Buchung erfolgt direkt auf der Webseite von Emirates unter dem Menüpunkt "Meine Buchung bearbeiten". Die Verpflegungsvoucher für das Hotel (meist großes Buffet zu den Hauptmahlzeiten inklusive Getränke) erhält man ebenfalls von Emirates. Spa-Behandlungen, Mini-Bar-Nutzung und sonstige Extra-Service sind hier natürlich nicht inkludiert. Insgesamt ein Top-Programm. Informationen zu Emirates


Kostenfrei Hotel Übernachtung mit Qatar Airways im Doha.  Foto: Christian MaskosQatar Airways: Bei Transitzeiten von mehr als 8 Stunden in Doha stellt Qatar Airways bei vielen Tarifen Verpflegung und Übernachtung - einige Tarife sind jedoch ausgenommen. Das Angebot gilt auch nicht für Passagiere, die ihre Reise in Abu Dhabi, Dubai, Kuwait, Muscat oder Bahrein starten oder beenden. Das Angebot gilt nur für Buchungen, die mehr als 72 Stunden vor dem Abflug getätigt werden. Um herauszufinden, ob die eigene Buchung die Kriterien für das kostenfreie Layoverprogramm erfüllt, muss man sich an Qatar Airways im Abflugland wenden. Sofern alle Bedingungen erfüllt sind, bietet Qatar Airways Mahlzeiten, Transfer, die Übernachtung und ein Gratis-Visa an. Sofern die eigene Buchung nicht zur Teilnahme berechtigt, gibt es auch die Option, bei Qatar Airways diesen Service gegen Aufpreis hinzuzubuchen. Genauere Informationen gibt es nur direkt bei der Airline. Wegen der vielen Wenns und Abers und der Ausnahme einiger Tickets ist das Programm deutlich schlechter als das von Emirates oder Turkish Airlines zu bewerten, wo der Service für alle Economy-Reisenden gilt. Informationen zu Qatar Airways


Gratis Übernachtung bei flugplanbedingten Aufenthalten über Nacht mit Air China in Peking.  Foto: Christian MaskosAir China: Die Chinesische Fluglinie bietet internationalen Flugpassagieren, die via China in Drittländer fliegen, also zum Beispiel Deutschland-China-Philipinen, und aufgrund des Flugplans über Nacht in Peking bleiben müssen, eine Hotelunterkunft inklusive Transfer und Verpflegung im Hotel (z.B. Frühstück). Passagiere können diesen Zusatzservice mit ihren Air China Tickets bis spätestens 20:00 abends zwei Tage vor Abflug bei dem lokalen Air China Büro buchen. (Bedingungen) Der Servicedesk im Flughafen Peking ist von 09:00 bis 02:00 geöffnet. Bei späteren Ankünften muss eine Hotline angerufen werden, um den Hoteltransfer zu organisieren. Informationen zu Air China


China Airlines: Von Frankfurt aus bietet die taiwanesiche China Airlines fünfmal in der Woche (Mo, Mi, Fr, Sa, So) eine durchgehende Verbindung via Taipei nach Australien und Neuseeland. China Airlines landet morgens in Taipeh und die Anschlussflüge nach Australien und Neuseeland gehen spätabends. Eine gute Gelegenheit für die Kunden, die spannende Metropole Taipeh kennenzulernen! Ein Tageszimmer in Flughafennähe, das vor dem Abflug über China Airlines angefragt werden muss, ist in den meisten China Airlines Tarifen enthalten. Bitte kontaktiert dafür direkt China Airlines Reservierung in Frankfurt (Link). Ab einem Aufenthalt von 7 Stunden bietet das Taiwan Tourismbüro zudem allen Transit-Passagieren die Möglichkeit, Taipeh auf einer kostenlosen Rundfahrt zu erkunden. Dafür stehen täglich zwei Termine zur Verfügung (Infos bei Taiwan Tourismus).


Bei TAP Air Portugal gibt es kostenfreie Hotels in Lissabon bei Umstiegen mit Weiterflug am Folgetag.  Foto: Christian MaskosTAP: Als einzige EU-Fluglinie bietet TAP aktuell ein Übernachtungsprogramm für Lissabon. Der Service ist jedoch nicht für alle Flüge/Buchungsklassen/Länder möglich. Der Service muss im Voraus zusammen mit dem Flug gebucht werden. Das Angebot gilt nur, wenn der Nachtstopp durch den Flugplan erforderlich ist, zum Beispiel weil ein Interkontinentalflug nicht mit einem Zubringerflug am selben Tag erreicht werden kann. Hierbei soll sich TAP jedoch flexibel zeigen - was aber nicht geht ist z.B. ein Abendflug nach Lissabon mit einem Anschlussflug am nächsten Morgen nach Madrid, wenn es auch Tagesverbindungen gibt, die keine Übernachtung erfordern. Passagiere werden am Flughafen Lissabon entweder von dem Hotelshuttleservice oder einem Fahrer des Unternehmens Citur abgeholt und auch wieder zum Weiterflug dann vom Hotel oder der Firma Greenbus zum Flughafen gebracht. Informationen zu TAP


Ein Airbus A 380 von Singapore Airlines.  Foto: Christian MaskosSingapore Aiirlines: Singapore Airlines bietet zwar keine Gratisübernachtungen  - dafür aber attraktive   Stoppoverprogramme.   Regelmäßig gibt es dabei Aktionen in denen man für einen symbolsichen Singapur-Dollar  eine Nacht in Singapore verbringen kann.   Aktuell  läuft eine Aktion bei Buchung bis zum 30. Juni und Reisen bis Mitte Juli  (Zur Aktion).  Dort bekommt für 1€ bzw. 1 CHF  für für Abflüge ab Frankfurt, Zürich und München  eine Nacht  in Singapore verringen.  Singapore Airlines kümmert sich auch um die Hoteltransfers.  Der Regelpreis für das Basic-Programm beträgt sonst 18€ p.P / Doppelzimmer.  Singapore Airlines bietet auch einen eigenen Hopp-On- Hopp-Off Bus für Passagiee und  natürlich die Nutzung der "Changi-Experience" - wozu unter anderem die kostenfreie Nutzung des Pools mit Vorfeldblick auf dem Dach des airports Changi gehört.    Schon ziemlich cool - muss man mal gemacht haben. Generell bietet auch der Boarding-Pass von Singapore-Airlines viele Rabatte vor Ort - falls ihr Euch gegen das Stoppover-Programm entscheidet eine wertvolle Information.    Zu Singapore Airlines  Christian Maskos

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.