Anzeige


Das ist die persönliche Inlandsflugkarte von ChrissFlyer - unserem Chefredakteur -  und das sind nur ein kleiner Teil der vielfältigen Inlandsverbindungen in der Türkei.

Kaum ein andere Land bietet so viele Kulturdenkmäler und historisch bedeutsame Städten wie die Türkei. Viele der bekanntesten Ereignisse der Geschichte spielen hier: Das antike Troja, Issos Keilerei von 333, das alte Byzantinische Reich, Osmanen und Seldschuken. Die Türkei ist ein großes Open-Air-Musuem, bietet aber auch weltweit einmalige Naturphänomene wie die Kalksteinterassen von Pamukkale, die Tuftseinfelsen von Kapadokkien und die spektakulären Wasserfälle von Erzurum.

Und das Beste: Reisen in der Türkei ist günstig, komfortabel und einfach - ein dichtes Inlandsflugnetz mit zuverlässigen und teils exzellenten Airlines wie Turkish Airlines und Atlasjet und Günstigfliegern wie Pegasus machen das Reisen leicht und günstig. Sogar Linienflüge mit Helikoptern und Wasserflugzeugen sind erschwinglich. In unserer Übersicht stellen wir Euch alles wichtige zu Airlines und Flugstrecken, Preisen, Meilenprogrammen und Gepäckregeln vor.

Anzeige

Pegasus Airlines: Größte Low-Fare Fluglinie mit großem Inlandsnetz

Extrem Billige inlandsflüge inklusive Gepäck mit Pegasus Airlines .  Foto: Christian MaskosPegasus ist die zweitgrößte Airline der Türkei und bedient vor allem ab Istanbul und Izmir ein dichtes Inlandsnetz. Pegasus fliegt von der Heimatbasis Istanbul Sabiha-Gökcen meist mehrmals täglich nach Ankara, Antalya, Adana, Samsun, Trabzon, Hatay, Van, Elazig, Malatya, Sivas, Diyabakir, Gaziantep, Van, Izmir, Dalaman, Bodrum, Sanlurfa, Konya, Kayseri (Kappadokien) und Ercan (Nordzypern). Jeweils mehrmals pro Woche geht es nach Amasya-Merzifon, Sirnak, Batman, Erzurum, Alanya-Gazipasa, Denizli, Kahramanmaras und Mardin. Von Izmir stehen unter anderem Adana, Trabzon, Mardin, Istanbul-Attatürk, Istanbul Sabhia-Gökcen, Antalya und Ercan (Nordzypern) im Flugplan. Pegasus Airline operiert auch Flüge abseits von Izmir und Istanbul, zum Beispiel von Ankara nach Bodrum, Ercan, Adana oder von Antalya nach Diyabakiir, Adana, Kayseri oder Gaziantep sowie von Adana nach Ankara, Istanbul, Izmir, Antalya und Ercan. Die Flotte besteht aus modernen Boeing 737-800 - viele davon schon mit neuem Sky-Interieur. Pegasus versteht sich als Low-Fare-Airline: Bordservice gibt es nicht, 15kg Aufgabegepäck sind aber im Inland inkludiert. Der Check-In am Airport ist gratis. Die Preise starten in der Regel bei zwischen 29,99 TRY und 49,99 TRY - das sind je nach Wechselkurs zwischen 11€ und 18€. Längere Strecken starten bei 59 TRY (21,50€). Bei Preisaktionen gibt es - vor allem in den Auslastungschwächeren Monaten - auch öfter Tickets für 19,99 TRY (7,50€) oder 29,99 TRY (11€). Die Buchung erfolgt am einfachsten bei der Fluglinie selbst. Zu Pegasus

Turkish Airlines: Mit Top-Service von Istanbul in die Regionen

Turkish Airlines bedient mehr Ziele im Inland als jede andere Airline. Foto: Christian MaskosDer türkische Nationalcarrier - zuletzt drei Mal in Folge zur besten Airline Europas gewählt - hat ein dichtes Inlandsnetz und bedient ab Istanbul-Atatürk alle wichtigen Ziele meist mehrmals täglich. Nach Izmir geht zur Hauptverkehrszeit sogar fast alle 30 Minuten ein Flug. Die populärsten Ziele wie zum Beispiel Antalya, Izmir oder Erzurum werden zusätzlich auch ab Istanbul Sabhia-Gökcen angeboten.

Turkish Airlines ist bekannt für einen ausgezeichneten Bordservice mit gutem und zumeist sehr schmackhaftem Catering, auch auf den kurzen Inlandsstrecken. Turkish Airlines fliegt unter anderem nach Sinop, Samsun, Trabzon, Van, Kars, Batman, Mardin, Erincan, Erzurum, Agri, Elazig, Sivas, Konya, Denizli, Ankara, Antalya, Bodrum, Dalaman, Adana, Hatay/Antakya, Sanliurfa, Adiyaman und Izmir. Zum Einsatz kommen vor allem Flugzeuge der A320 Familie oder Boeing 737 Next Generation. Die Regelflugpreise sind leider deutlich höher als bei Pegasus oder AnadoluJet. Etwa alle drei Monate gibt es aber Preisaktionen mit Tickets ab 44 TRY (16€) inklusive Service, Meilen und Gepäck. Dann natürlich ein Top-Deal. Bei diesen leider viel zu seltenen Preisaktionen gibt es auch Tickets ab günstigen 44 TRY in die entlegensten Winkel des Landes zum Beispiel nach Bingöl, Agri oder Igdir. Diese Preisaktionen findet Ihr - sobald bekannt - auf der Exbir-Startseite. Tickets von Turkish Airlines können über alle Online-Reisebüros wie Flugladen, Expedia oder Opodo sowie bei der Fluglinie selbst gebucht werden. Aktionstickets - wie die 44 TRY (16€) Aktionen - sind zumeist nur auf der Webseite von Turkish Airlines buchbar. Außerhalb von Preisaktionen liegt der Einstiegspreise auf den meisten Strecken mit Konkurrenz bei 94 TRY (35€) bei früher Buchung.

Vielfliegerprogramm: Auf Inlandsflügen werden generell Meilen im Miles&Smiles Programm gutgeschrieben - Meilen bei Star Alliance Partnerprogrammen wie United Milage Plus oder Singapores KrisFlyer gibt es nicht in allen Buchungsklassen. Zu Turkish Airlines

Anzeige

Sun Express: Günstige Inlandsflüge ab Izmir und Antalya

Billige Inlandsflüge ab Antalya und Izir mit Sun Express buchen  Foto: Christian MaskosSun Express – eine gemeinsame Tochter von Turkish Airline und Lufthansa - bedient aus Izmir und Antalya einige Inlandsstrecken wie zum Beispiel Gaziantep-Izmir oder Gaziantep-Antalya. Ideal also wenn man Antalya als Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise wählt oder in einem Kreis fliegen will wie zum Beispiel Istanbul-Kayseri-Antalya-Gaziantep-Izmir-Istanbul. Sun Express inkludiert 15 kg Aufgabegepäck in den Flugpreis der bei 49,99 TRY (18,50€) startet, wobei der Verfügbarkeit an wirklich günstigen Tickets geringer ist als bei Pegasus oder AnadoluJet. Auf Inlandsflügen gibt es bei Sunexpress keinen gratis Bordservice, Snacks&Getränke werden zum Verkauf angeboten. Sun Express fliegt unter anderem von Izmir nach Adana, Gaziantep, Ercan, Antalya, Istanbul sabhia Gökcen, Malatya, Trabzon, Samsun, Erzurum, Batman, Diyabakir, Erzincan und Kars  sowie von Antalya nach Adana, Izmir, Samsun, Istanbul Sabhia Gökcen, Trabzon, Van und Kayseri.  Zu Sunexpress

AnadoluJet: Günstigflugtocher von Turkish Airlines mit großem Inlandsnetz

Extrem Billige inlandsflüge inklusive Gepäck & klinm Service ab Ankara nach Anatolien mit Anadolu Jet.  Foto: Christian MaskosAnadoluJet ist die Low-Fare-Marke von Turkish Airlines mit einem dichtem Inlandsnetz und günstigen Einstiegspreisen bei zeitiger Buchung. AnadoluJet bedient von ihrer operationellen Basis in Ankara aus alle wichtigen Flughäfen in Türkei – darunter auch einige die von Turkish Airlines selbst nicht angeflogen werden wie Corlu, Canakkale oder Izmit/Kocealii . Aktuell fliegt AnadoluJet von Ankara nach Istanbul Sabhia Gökcen, Izmir, Corlu, Canakkale, Bodrum, Dalaman, Antalya, Gaziantep, Adiyaman, Diyabakir, Mardin, Sanliurfa, Trabzon, Erzurum, Batman, Igdir, Agri, Elazig, Kahramanmaras, Sirnak, Mus, Van und Bingöl. AUch die neuen Airports in Haakkari und Odu-Giresun sind hetzt buchbar. Die Fluglinie bietet über Ankara viele Umsteigeverbindungen an.  Zudem gibt es neuerdings Flüge ab Bursa nach Erzurum und Trabzon sowie von Antalya nach Nevsehir.

Die Einstiegspreise starten bei 59 TRY (21,50€) für die einfache Flugstrecke. Umsteigeverbindungen starten in der Regel bei 94 TRY (35€) und nur in seltenen Fällen bei 84 TRY (30,50€). Richtige Kracher-Preisaktionen sind leider selten. Neben dem Drehkreuz in Ankara bietet AnadoluJet auch Flüge ab Istanbul Sabhia-Gökcen zu einigen Inlandszielen wie Bodrum, Dalaman oder Kayseri an.

Tickets bei AnadoluJet enthalten 15kg Aufgabegepäck sowie einen kostenfreien Basic-Bordservice bestehenden aus einem Sandwich oder einem abgepackten Marmorkuchen, einem Heißgetränk (Tee oder Kaffee) sowie einem Wasser. Softdrinks oder Ayran werden hier nicht kostenfrei angeboten. Dennoch ist der Bordservice höherwertig als zum Beispiel bei Air Berlin oder Lufthansa in Deutschland da es noch ein richtiges Sandwich gibt.

Fluggäste von AnadoluJet können Meilen im Vielfliegerprogramm Miles&Smiles sammeln.

AnadoluJet ist keine Airline im klassischen Sinne – sondern ein Low-Fare Trademark von Turkish Airlines. Die Flüge werden unter Turkish Airlines Flugnummer mit Turkish Airlines Flugzeugen mit und Crews durchgeführt - auch wenn auf den Flugzeugen AnadoluJet steht und die Crews eigene Uniformen haben. Teilweise - wenn auch im aktuellen Flugplan nicht geplant – werden einige Flüge von BoraJet mit ATR 72 für AnadoluJet durchgeführt.  Anadolu Jet Flüge können über die deutschprachige Webseite von Turkish Airlines gebucht und verwaltet wrden.  Zu AnadoluJet/Turkish Airlines

BoraJet: Regionalflüge nach Alanya, Edremit, Siirt, Bursa, Usak und Tokat

Die kleine Regionalfluglinie operiert mit ATR 72 ab Istanbul Sabhia Gökcen, Ankara-Esenbonga und Adana auf Regionalstrecken. BoraJet flieg unter anderem von Istanbul Sabhia Gökcen nach Usak, Tokat, Sinop und Edremit/Balikesi. Von Ankara stehen Edremit, Siirt, Trabzon und Bursa im Programm. Von Adana geht es nach Diyabakir, Elazig und Bursa. Im Sommer fliegt die Airline zudem auf die beliebte türkische Urlaubsinsel Gökceada. Und saisonal auch nach Alanya–Gaziapasa. Borajet ist sehr flexibel der Aufnahme und Einstellung von Strecken – und schaltet Flugpläne oft erst relativ spät und erst wenige Wochen vor dem Abflug frei, da in der Türkei erst kurzfristiger gereist wird: Ist also ein Flug drei Monate vorher nicht buchbar heißt das nicht zwangsläufig, dass es diesen nicht geben wird – insbesondere beim Wechsel von Flugplanperioden. Aufgabegepäck und Bordservice (gutes Sandwich und volle Getränkeauswahl) sind bei Borajet im Preis inkludiert. Die Preise starten in der bei 89 TRY pro (32,50€) pro Strecke. Auf der Strecke von Ankara nach Trabzon gibt es öfter Tickets für 59TRY (21,50€).  Am Ende eines jeden Buchungsprozesses werden bei Borajet – unabhängig von der Anzahl der Flüge 15 TRY (5,50€) Verwaltungsgebühr genommen. Bucht man einen Hin- und Rückflug zahlt man also nur 7,5 TRY Verwaltungsgebühr fliegt man zu zweit return nur 3,75 TRY (1,40€) pro Flug und Segment. Dafür sind alle Zahlungswege vorbildlich kostenfrei und der Buchungsprozess extrem einfach gestaltet.

Zu Borajet

Anzeige

Atlasjet: Top-Service und gratis Shuttles in die Städte und Feriengebiete

Günstige Inlandsflüge mit Top-Preisleistungsverhältnis bei Atlas Jet.  Foto: Christian MaskosAtlasjet ist eine Full-Service-Fluglinie – dennoch oftmals mit fairen Preisen. An vielen Atlasjet-Destinationen steht Passagieren ein gratis Shuttlebus in das Stadtzentrum oder in Urlaubsorte und umliegende Metropolen zur Verfügung (mehr im letzten Absatz). Atlasjet fliegt von Istanbul-Atatürk nach Izmir, Bodrum, Dalaman, Antalya und Adana sowie nach Ercan in Nordzypern sowie saisonal nach Edremit. Von Istanbul Sabiha Gökcen geht es nach Kars, Bodrum und Igdir sowie von Ercan nach Antalya, Adana und Izmir.

Atlasjet bietet in der Economy-Class - hier Ekonomi-Plus genannt einen hohen Sitzkomfort und einen gratis Bordservice - der allerdings nicht an den von Turkish Airlines heranreicht. Die Preise bei Atlasjet starten in der Regel bei 72 TRY (26,50 €) inklusive Aufgabegepäck und Bordservice und Shuttlebus.

Kostenfreie Shuttlebusse gibt an die Flugzeiten angepasst zu allen Atlasjetflügen von und nach Adana, Izmir, Antalya, Gaziantep, Van, Igdir, Bodrum und Dalaman. Dabei wird der Gratis-Transfer auch zu Ferienzielen rings um die Airports angeboten.  Zum Beispiel verkehrt ein gratis Shuttle vom Airport Bodrum nach Bitez, Bodrum-Zentrum, Konacik und Gümbet oder von Antalya Airport nach Alanya, Konakli, Serik, Manavgat und Ocurkalar während von Adana ein gratis Shuttleservice nach Tarsus und Mersin bereit gestellt wird.   Von Izmir gibt es gratis Shuttles nach Selcuk, Manisa, Kusadasi, Aydin, Bornova und Söke.   Die komplette Liste aller gratis Transfers zwischen Stadtzentren und Ferienzenrten und den Flughäfen in Englischer Sprache hier.

Zu Atlasjet

Onur Air: Inlandsflüge ab Istanbul und Antalya ab ca. 20€ inkl. Gepäck&Service

Onur Air: Onur Air fliegt ab Istanbul-Attatürk nach Antalya, Bodrum, Dalaman, Izmir, Malatya, Diyabakir, Trabzon, Samsun, Gaziantep, Adana, Alanya-Gazipasa und Erzurum. Der Einstiegspreis beträgt 54 TRY (19,75€).Hinzu kommt eine Service-Charge in Höhe von 8TRY (3€) pro Buchungsvorgang also bei einem Hin-und Rückflug für zwei Personen 0,75€ bei einem Oneway für einen Passagier aber 3€. Bei Onur Air ist das Aufgabegepäck inklusive. Die Fluglinie setzt auf den Inlandsflügen zumeist Flugzeuge vom Typ Airbus A320 und Airbus A321 ein.

Zu Onurair

Burulas Havalik: Wasserflugzeugservice zwischen Istanbuld und Bursa für 36,50€

Burulas Havalik verbindet mehrmals täglich das Stadtzentrum Istanbuls mit Gemlik bei Bursa mit einem Wasserflugzeug von Typ Dash 6 „Twin Otter“. Die Abflüge erfolgen in Istanbul Hallic. Auf der Strecke gilt ein Fixpreis in Höhe von 100 TRY (36,50€). Man kann Tickets online aber auch erst in Hallic in dem schwimmenden Terminalgebäude kaufen. Im Ticketpreis - natürlich nur bei Vorausbuchung ist ein Transfer von Taksim oder Eminönü zum Landeplatz des Wasserflugzeugs auf der Hallic inbegriffen. Das „schwimmende Terminal“ befindet sich im Stadtteil Fatih in einem großen Park und ist einfach zu finden. Besonders imposant ist der Abflug bzw die Landung wo man das goldene Horn und das Zentrum rund um Taksim mit Galata-Turm, den Jungfrauenturm und Kadikoy sieht. Auf jeden Fall ein tolles Erlebnis. Der Transfer zwischen Bursa und Gemlik ist ebenfalls im Preis inkludiert.  Ebenso der Tranfer Istanbul Hallic nach Taksim oder Eminönu.   Man kann aber auch problelos aus Eminönu zum "schwimmenden Airport"  laufen.  Die Linie wird von der Stadt Bursa und deren Nahverkehrsunternehmen Burulas betrieben - durchgeführt werden die Flüge von Seabird Airlines  mit der De Havilland DHC-6 Twin Otter.  Zu Burulas Havalik

Burulas Helikopter-Service: Hubschrauberflüge in Istanbul und nach Bursa

Burulas Havalik bietet neuerding auch Linienflüg mit dem Helikopter zwischen Istanbul und Bursa und innerhalb Istanbuls an.  So kann man den Bosporus statt mit dem Boot nun auch mit dem Hubschrauber kreuzen -  sicher eine tolle Erfahrung aber nicht wirklich Extrem Billig. So kostet der einfache Flug von Kadiköy nach Sisli 100 TRY ( 36,50€) und dauert gerade einmal vier Minuten. Vom zentralen Sisli zum Atatürk Airport dauert es 7 Minuten und kostet und kostet ebenfalls 100 TRY (36,50€).  Eine große Zeitersparnis hat man von Kadiköy zum Atatürk Airport - der Helikopter macht es in elf Minuten und der Flug kostet 150TRY (55,50€). Von Kadiköy nach Bursa kostet es 300 TRY (111€) und dauert 24 Minuten, von Atatürk Airport nach Bursa kostt es 350 TRY (130€)  und dauert 35 Minuten.  Wenn man sich mit den Preisenfür Helikopterflüge auskennt -  ist das auch dank der Förderung der Nahverkehrsbetrieb der Stadt  Bursa relativ günstig und eine gute Möglichkeit für Sightseeing von oben insbesondere auf Kadiköy-Sisli.   Rundflüge wird man kaum billiger finden.   Zu Burulas Havalik Helikopter

Seabird Airlines:  Saisonale Wasserflugzeugdienste zu Feriengebieten  (Update - Airline hat Betrieb vorübergehend eingestellt)

Seabird Airline operiert mit Wasserflougzeugen des Typs Dash 6 Twin Otter.  Im Winter finden nur Charterflüge statt.  Für den Sommer sind Liniendienste geplant - aber es ist noch kein Flugplan bekannt.  Als Strecken für denSommer 2014 werden Alcati-Marmaris, Alcati-Gökceada, Alcati-Antalya und Istanbul - Bozcaada genannt.    Zu Seabird Airlines

Informationen über die Transfers/Shuttlebusse und den Ölffentlichen Nahverkehr an türkischen Flughäfen erhaltet ihr in unserer Flughafendatenbank. Einfach nach entsprechendem Airport suchen und ihr bekommt alle Hinweise - oder einfach direkt unten auf euren Wunschairport klicken.  Zu Airportdatenbank

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.