Anzeige



Exbir-Wissen

Eine Beispiel-Routing -  das uns gefallen würde und nur mit "Realpreisen"  machbar ist.  Exbir-Kommentar: Für extrem wenig Geld möglichst viel sehen. Für zehn Euro nach London oder Barcelona oder 260€ nach Miami - das haut keinen mehr aus den Socken. Wäre doch toll, wenn man billig um die ganze Welt jetten könnte. Utopie? Wunschvorstellung? Nein - im Jahre 2017 gibt es nur noch wenige Ecken, wo man nicht billig hinkommen kann - und natürlich kann man die Welt mit Billigfliegern umrunden. (C)

Weiterlesen...

Show translation

Exbir-Kommentar: Ein wichtiges, richtiges und nachzuvollziehendes Urteil aus Bayern. Fluggäste, die wegen zu langer Warteschlangen ihren Flug verpassen, haben Anspruch auf Entschädigung - das Urteilte jetzt ein Gericht in Erding. Der hochpreisige Flughafen München hatte zuvor die Erstattung für eigene Fehlverhalten verweigert. (C)

Weiterlesen...

Show translation

Gratis-Stadtführungen für Turkish Airlines Passagiee.  Foto: Christian Maskos

Exbir-Kommentar: Die Tour ist ein echtes Erlebnis, selbst wenn man Istanbul schon kennt.

Alle Passagiere, die auf einem internationalen Flug via Istanbul-Aatürk umsteigen, haben die Möglichkeit, an einer kostenfreie Stadtführung in Kooperation mit Istanbul In Hour teilzunehmen. Mittlerweile gibt es fünf Abfahrtzeiten ab Atatürk. (C)

Weiterlesen...

Show translation
Cebu Pacific Air ist der größte Billigflieger auf den Philipinen.  Foto: Christian MaskosDas Flugzeug ist im Inselstaat Philippinen ein alltägliches Fortbewegungsmittel - so gibt es zahlreiche Airlines, und auf den Hauptstrecken meist auch mindestens 3 Alternativen. Richtig billig ist Fliegen auf den Philippinen dennoch nicht - denn selbst wenn es den Flug gratis gibt, verlangen einige Airports noch "Abfluggebühren" am Airport vom Fluggast. Diese betragen oft das vielfache eines regulären Flugpreises. (C)

Weiterlesen...

Show translation

Grundsätzlich gilt bei Error Fares: Ruhig und gelassen bleiben - und vor allem nicht die Airline oder das Online-Reisebüro (OTA) kontaktieren, um nach der Richtigkeit des Preises zu fragen. Zudem solltet ihr zumindest in den ersten 7-10 Tagen nach der Flugbuchung noch keine verbindlichen Folgebuchungen machen (Hotel, Zubringer, Mietwagen etc.), da auch ausgestellte e-Tickets noch storniert werden können.

Mehr Tipps

Weiterlesen...

Show translation

Weitere Beiträge...

Seite 3 von 10

 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.