Anzeige


Shipwrek-Beach ist eines der meist fotografierten Motive auf Zakynthos. Foto: Christian Maskos Die beliebten Ferieninseln Zakynthos und Kefalonia liegen in Scihtweite zueinander - und werden beide von Billigflieger easyJet angesteuert. Was liegt da näher, als beide Inseln in einer Reise zu kombinieren: Mit einem Auto oder einem Mietwagen ist das kein Problem - eine Autofähre verkehrt in der Hcohsaison zweimal täglich zwischen den beiden Inseln und kostet 8€ Stand 07/14). Wer aber Low-Cost mäßig reist und den Transfer mit Bus und Schiff erledigen möchte muss gut planen.

In Kefalonia fährt die Fähre in dem kleinen Ort Pessada ab - falls man das die paar Häsuer als Ort bezeichnen möchte. Die Fähre fährt in der Hauptsaison um 08:00 Uhr morgens und 18.00 hier ab. Dies sind die Fahrtzeite aus dem Sommerfahrplan 2012, haben sich aber seit einigen Jahren nicht großartig verändert. Die Frühfähre ist mit dem Linienbus nicht zu erreichen. Busse vom Hauptort Argostoli nach Pessada verkehren in der Hochsaison zwei Mal am Tag um 09:30 Uhr und 12:30 Uhr. Die Fahrtzeit beträgt rund 15 bis 20 Minuten. Der Fahrpreis beträgt 1,80€ . Am Besten spricht man den Fahrer an, das man das Boot benutzen möchte - denn der Bus fährt nur die kleine Siedlung auf dem Hügel, nicht aber den Hafen an. Die Fahrer lassen einen an der Straße zum Hafen heraus, und erklären den Weg - einfach geradeaus, etwa zehn Minuten bergab und am ist am Anleger. Also etwa gegen 13:00 - also etwa fünf Stunden vor der Abfahrt. Da die Fähre schon am Pier steht, kann man aber sein Gepäck auf dem Schiff einlagern und entweder die Zeit in dem kleinen Café überhalb des Hafens verbringen oder aber zum wunderschönen aber versteckten Strand von Pessada laufen (etwa 15 Minuten) und schwimmen gehen.

In Zakynthos landet die Fähre im kleinen Ort Agios Nikolaos im Norden der Insel an. Außer drei Restaurant, zwei Mini-Märkten und einem Hotel gibt es hier nicht: Ohne fahrbaren Untersatz oder ein Taxi kommt man hier nicht weg. Eine Übernachtung im Hotel La Grotta Studios (buchbar hier)  in Sichtweite vom Hafen kostet über Booking.com 25€. In dem Preis ist eine empfehlenswerte Bootstour zum "Schiffswrack-Strand" und zur "Blue-Cave" - der blauen Höhle mit extrem blauem Wasser bereits enthalten, so dass sich der Stopp für die Übernachtung lohnt. Nur im Sommer fährt an wenigen Tagen in der Woche nach saisonal wechselndem Fahrplan ein Bus nach Zakynthos-Stadt. Wer diesen Tripp plant kommt nicht umhin sich die Fahrtzeiten einige Tage vor der geplanten Fahrt telefonisch vom lokalen Ktel Büro in Zakynthos-Stadt bestätigen zu lassen. Meist verkehrt der Bus monatgs und freitags, die Abfahrtzeit ist etwa! 15:00 Uhr, der Bus hällt vor dem Hotel La Grotta auf zuwinken. Der Fahrpreis 3,80€, die Fahrtzeit bis Zakynthos-Stadt eine Stunde.

Flüge: easyJet bedient beide Inseln ab London-Gatwick und Mailand-Malpensa, Ryanair fliegt von Mailand-Bergamo und Pisa  nach Kefalonia. Condor fliegt direkt ab Deutschland nach Kefalonia, Air Berlin nach Zakynthos. Olympic/Aegean verbindet beide Inseln mit Athen.  

Billige Flüge mit der Exbir-Metasuche finden

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.