• Translate
 

Fröhliches Lachen klingt aus den Lokalen und viele fröhliche Partygänger schieben sich durch die kleinen Gassen. Auf den Plätzen rund um die Karlsbrücke und das historische Ra...

Fröhliches Lachen klingt aus den Lokalen und viele fröhliche Partygänger schieben sich durch die kleinen Gassen. Auf den Plätzen rund um die Karlsbrücke und das historische Rathaus treffen sich die jungen Menschen zum „Sit-In" in den kleinen gemütlichen Lokalen wird Original Budweiser, Staropramen oder Krusovice getrunken und getanzt.
Denn nirgendwo in Europa feiert es sich so günstig wie an der Moldau. Ein halber Liter frisch gezapftes Pils kostet in zentralster Lage gerade mal 1,50€.

von Christian Maskos

Doch auch ansonsten hat die goldene Stadt, die den Charme vergangener Jahrzehnte erhalten hat und trotzdem stets „up to date" wirkt, eine Menge zu bieten.

Anschluss zu finden ist nicht schwer: Die jungen Menschen verstehen sich als Europäer und sprechen meist perfekt Englisch. So auch in der angeblich größten Disco Mitteleuropas, dem direkt an der Karlsbrücke gelegenen Club Karlovy Lazne, wo auf vier Etagen unterschiedlichste Musikrichtungen gespielt werden.

Liebespärchen flanieren an der Moldau entlang und genießen den Blick auf die beleuchtete Prager Burg während sich die Sterne in der langsam vor sich hinplätschernden Moldau spiegeln. Und für die traute Zweisamkeit gibt entlang der Uferpromenade viele kleine Bänke und kleine idyllische Parks, in denen die Großstadt mit ihrem Partyleben kilometerweit entfern scheint.

Mindestens einen halben Tag muss man für den Hradschin, die im Jahr 880 gegründete und mit 7,2 ha die größte Burganlage der Welt, in der unter anderem der St. Veits Dom mit seinem über 100 Meter hohen Turm und das Geburtshaus Kafkas zu sehen sind, einplanen. Die Häuser in der goldenen Gasse sind so klein, dass sie einem Märchen zu entstammen scheinen.

Berühmtester Ort Prags ist die 520 m lange Karlsbrücke, welche Kaiser Karl IV. 1357 im gotischen Stil erbauen ließ und zwischen 1683 und 1714 in eine barocke Statuenallee verwandelt wurde, über welche Mann in die Altstadt gelangt, die mit historischen Gebäuden und kleinen Gassen zum Verweilen einlädt.

Zu den absoluten Höhepunkten gehört die Astronomische Uhr am Altstädter Rathaus, welche seit 1410 den Umzug der Apostel sowie die Mondphasen und Planeten darstellt.

 

 „Shoppen" gehen kann man am besten zwischen Alt- und Neustadt und rund um den Wenzelsplatz, wo auch die Statue des heiligen Wenzel und das Nationaltheater angeschaut werden sollten.
Hier gibt es alles was es bei uns auch gibt, nur zumeist deutlich günstiger, eine leere Ersatzreisetasche für Anschaffungen mitzunehmen sollte also nicht vergessen werden.

Zur Entspannung bietet sich eine Schifffahrt auf der Moldau an.
Wer es lieber sportlich mag macht es wie die Prager und fährt zur Entspannung im Schatten der Karlsbrücke Tretboot. Ein wenig außerhalb liegt das tanzende Haus, zwei Glastürme die ein tanzendes Paar darstellen.

Prag ist für seine vielen guten Restaurants mit volkstümlicher Küche berühmt. Besonders gut und günstig essen kann man vor allem in den kleinen Kneipen in den Außenbezirken. Doch zu lange sollte sich der Aufenthalt in den gemütlichen Restaurants nicht hinziehen, denn in der goldenen Stadt gibt es hinter jeder Ecke etwas zu entdecken und jede Menge Partys zu feiern.

 



Geschrieben am: 03.04.2010
Autor: ChrissFlyer

Kommentare

Neuer Kommentar

Kommentar schreiben

Name:
Titel:
:angry::0:confused::cheer:B):evil::silly::dry::lol::kiss::D:pinch::(:shock::):P:unsure::woohoo::huh::whistle:;):s
Bitte gib den angezeigten Sicherheitscode ein.
Beachte die Groß/Kleinschreibung!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.