• Translate
 

Anzeige



Billig Shoppen in Hong Kong: Nathan Road, Einkaufszentren, Nachtmarkt, Fa Yuen Street-Market, Apliu Street Flohmarkt, Stanley Market.

Nathan Road

Die 3,5 Kilometer lange Straße bildet das Zentrum von Kowloon und ist ein absolutes Einkaufsparadies. Kaufhaus an Kaufhaus und Shop an Shop: hier gibt es alles: Vom modernen Plasma-Fernseher über chinesische Vasen bis hin zu Schwalbennestern. Der Bereich zwischen dem Convention-Center und dem Kowloon-Park ist sehr touristisch geprägt, die Preise hoch und die Händler recht aggressiv im Verkauf. Oberhalb des Kowloonparks bis hoch nach Mong Kok kaufen die Einheimischen ein. Insbesondere in den Querstraßen gibt es echte Schnäppchen. Denn in der Zentrallage haben die Händler wegen hoher Mieten nur wenig Spielraum. Besonders Computer und Kameras gibt es in der Tsim Sha Tsui. Im Bereich der Metro-Haltestelle Jordan sind chinesische Exportwaren zu fairen Preisen erhältlich. Beeindruckend ist die Vielfalt an natürlichen Medikamenten in chinesischen Apotheken.

Einkaufszentren

Hochmodern, klimatisiert, oft mehrere Stockwerke hoch und mit großen Foodcourts ausgestattet stehen die Einkaufszentren in Hongkong von der Größe denen in den USA oder Dubai in nichts nach: Alle großen Modemarken gönnen sich den Luxus Shops in den großen Shopping-Centern zu betreiben. Das Preisniveau liegt unter dem in Europa.
Die neuesten Shoppintempel sind das Harbour-City, ein labyrinthischer Zusammenschluss der Shoppingcenter Gateway, Ocean-Center und Ocean-Terminal und zieht sich über mehrere Blocks. Der Terminal für die Kreuzfahrtschiffe und das Kowloon-Ferry-Terminal für Fähren zum Festland und nach Macau sind integriert. In Hongkong selbst ist das luxuriöse elfgeschossige "Times Square" am selbigen Platz und das Pacific Place praktisch eine Pflichtdestination für jeden Touristen.

Nachtmarkt

Hongkong das ist Konsum pur: Shopping bis weit nach Mitternacht ist vollkommen normal. Der bekannteste Ort dafür ist der "Temple-Street-Nightmarket". Hier gibt es echte Schnäppchen. Aber Achtung- Fälschungen gehören in Hongkong zum Alltag, also seien sie vorsichtig, insbesondere wenn ein Preis zu niedrig erscheint.

Fa Yuen Street-Market

Hier gibt es alles, und billig: Haushaltswaren, künstliche Blumen, T-Shirts, Socken zum Schnäppchenpreis in echt asiatischer Basaratmosphäre. Mong Kok/Prince Edward Road

Apliu Street Flohmarkt

Echte Antiquitäten aus Mainland China zwischen einem Haufen alten und fabrikneuem Krempel: Aber super billig. Spielzeugautos, Ferngläser, Taschenlampen, alles was man eigentlich nicht braucht: Doch weil's so billig ist kauft man gerne

Stanley Market

Der berühmte Markt an Stanley Beach bietet vor allem Kleidung und Mode zum fairen Preis, auch Modeschmuck und Gemälde sind hier preiswert zu erstehen. Zwischen vielem Krempel finden sich auch echte Schnäppchen.

17.02.2010 txt

Kommentare

Neuer Kommentar
Der nächste Urlaub ist gesichert. :-)
flyer05 19.03.2010 14:30:00

Dank ihren Trips ist der nächste Urlaub mit weiblichen Anhang
gesichert.

Jeder kennt es, keiner mag es - die Frau im Urlaub, insbesondere,
wenn die nächste Läden in Greifnähe sind. Das kann schnell teuer werden.
Show translation

Kommentar schreiben

Name:
Titel:
:angry::0:confused::cheer:B):evil::silly::dry::lol::kiss::D:pinch::(:shock::):P:unsure::woohoo::huh::whistle:;):s
Bitte gib den angezeigten Sicherheitscode ein.
Beachte die Groß/Kleinschreibung!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.