Anzeige


Wahnsinn! So geht Customer Service. Eine Geschichte wie Sie nur das Vielfliegerleben schreibt: Ich habe bei über 1300 Flügen schon viel erlebt - positiv wie negativ - Wizzair hat soeben eine der positivsten Storys ever geschrieben. Genauer gesagt gemailt:Ich hatte irgendwann im Frühsommer 2011 eine kombinierte Billigfliegereise auf vielen Einzeltickets von Eindhoven nach Vilnius und dann ...
Wahnsinn! So geht Customer Service. Eine Geschichte wie Sie nur das Vielfliegerleben schreibt: Ich habe bei über 1300 Flügen schon viel erlebt - positiv wie negativ - Wizzair hat soeben eine der positivsten Storys ever geschrieben. Genauer gesagt gemailt:
Ich hatte irgendwann im Frühsommer 2011 eine kombinierte Billigfliegereise auf vielen Einzeltickets von Eindhoven nach Vilnius und dann weiter via Riga, Almaty, Tartu, Talinn, Kuressaare, Palanga und von Vilnius zurück nach Eindhoven mit Wizzair, Air Baltic mit Ukraine International und Aerosvit sowie Estonian Air gebucht.
Mein erster Flug hatte eine Verspätung von über 3 Stunden - da es auf dem vorhergehenden Segment (es war wohl Luton-Vilnius - sicher bin ich mir nicht mehr nach all der Zeit) ein Technical gegeben hatte.
Ich hatte mich zunächst auch wegen EG 261/2004 beschwert - das ganze aber dann irgendwie aus den Augen verloren - auch weil ich entweder in Eindhoven oder Budapest hätte klagen müssen.  Nicht, dass ich das nicht prinzipiell tun würde -  aber bei einem dermaßen guten Flugpreis erschien mir das auch unangemessen.
Erst kurz vor dem Jahresende - als ich einige Tage zu Hause war und andere Unregelmäßigkeiten - übrigens allesamt mit klasssichen Airlines wie British Airways, Lufthansa, Olympic Air - gekümmert habe kam mir diese Verspätung wieder in den Sinn.
Ich habe geschwankt ob ich überhaupt noch schreiben solle - juristisch wäre es verjährt wenn eine Antwort einträfe - und zugegeben die Zeitspanne war ziemlich lang.

Spontan entschied ich mich Wizzair Silvester noch eine freundliche E-Mail zu schreiben, mich für die Verspätung des Weiterverfolgens wegen der vielen Reisen zu entschuldigen - und schilderte die Verspätung und schlug wegen des extrem günstigsen Flugpreises die halbe Summe in Höhe von 125€ als mehr als ausreichend vor - was es ja bei einer Airline die Tickets im einstelligen Eurobereich verkauft auch ist.

Gearde eben - am erst dritten Werktag nach Silvester - bekam ich eine positive Antwort. Topp. So geht Kundenservice. Großartig Wizzair.

Hier können viele Airlines - insbesondere diejenigen die sich wegen dreistelliger Preise als Full-Service-Airline bezeichnen - noch lernen. Lufthansa hat z.B. auch vier Monate nach meinem Schreiben noch nicht einmal die Hotelkosten für einen um einen Tag verlegten Flug und ein falsch ausgestelltes und damit nicht am Automaten erhältliches Rail&Fly Tickets erstattet, bei British Airways warte ich seit Monaten auf eine Antwort zu einer Flugstreichung/Ersatzbeförderung nach EG 261/2004.

Natürlich kann man dies nicht verallgemeinern - so reagiert z.B. Etihad Regional immer super schnell und hilfsbereit als Full-Service-Fluglinie. Dennoch ist es auffallend das die Low-Cost-Airlines Kundenanfragen generell schnell beantworten - bei Volotea oder Norwegian kommen Antworten teilweise nach Minuten.

Also Chapeau Wizzair!!! Großartiger Kundenservice.
Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.