Anzeige


Virgin Blue ist die zweitgrößte Fluglinie Australiens und operiert vor allem mit einer großen Boeing 737 Flotte. Foto: Christian Maskos

Nicht nur bei uns, sondern auch am anderen Ende der Welt kann man wirklich richtig billig fliegen, denn das Modell Ryanair ist mittlerweile auch auf der Südhalbkugel angekommen. Von Melbourne nach Sydney für rund 20 Euro: Kein Problem: Wir stellen Ihnen die "Günstig-Airlines" in Down Under vor und nehmen auch die Spartarife der klassischen Fluggesellschaften unter die Lupe.


Tiger Airways ist der billigste Anbieter in Australien. Foto: Christian MaskosTiger Airways: Tiger Airways ist die günstigste Option in Australien zu verreisen: Bei Preisaktionen gibt es bei dem fliegenden Tiger Tickets für wenige Euro, aber auch die Normalpreise sind bei früher Buchung meist nicht zu teuer: Ein Flug von Brisbane nach Rockhampton ist für 19,95 AUD (etwa 14 Euro) zu haben, die Rennstrecke Melbourne-Sydney meist ab 29,99 AUD. Tiger Airwas ist ein klassischer Low-Cost-Carrier, jede extra Leistung wie Aiport Check-in, Aufgabegepäck oder Bordverpflegung muss extra bezahlt werden.

Alle Informationen über Inlandsflüge mit Tiger Airways



Jetstar: Jetstar ist der Billigflieger der Qantas-Gruppe und fliegt mit einer modernen Airbus- Narrowbody-Flotte ab Sydney, Melbourne, Gold Coast, Hobart, Townsville, Adelaide, Perth, Brisbane, Mackay, Cairns und Darwin. Tickets gibt es bei rechtzeitiger Buchung  ab ohne Gepäck ab 39 AUD, regelmäßige Preisaktionen, frühe Buchung empfiehlt sich. Tarife mit und ohne Freigepäck bei der Buchung wählbar.

Alle Informationen über Inlandsflüge mit Jetstar



Virgin Blue ist die zweitgrößte Fluglinie Australiens und operiert vor allem mit einer großen Boeing 737 Flotte. Foto: Christian MaskosVirgin Blue: Mittlerweile die zweitgrößte Fluglinie Australiens mit Sitz in Brisbane und einem dichtem Inlandsnetz ist kein klassischer Billigflieger. Flüge gibt es bei früher Buchung ab etwa 50 AUD, 23 kg Aufgabegepäck kosten 10 AUD, Check-in am Airport ist gratis. Viele touristisch interessante Destinationen wie Ayers Rock, Gold Coast und Tasmanien werden mehrmals täglich angesteuert.

Alle Informationen über Inlandsflüge mit Virgin Blue



rex- Regional-Express:
"rex" ist die größte Regionalfluggesellschaft Australiens, die vor allem abgelegene Regionalflughäfen in der Landesmitte - die von den großen Airlines nicht bedient werden - mit den Großstädten verbindet. Für viele Regionen ist Rex Regional Express somit die einzige Verbindung in die große weite Welt. Dabei präsentiert sich Rex als Full-Service-Carrier mit Freigepäck, Vielfliegerprogramm und Bordservice: Flüge ins Hinterland ab ca. 100 AUD.

Alle Informationen über Inlandsflüge mit rex- Regional-Express



Qantas Link führt die Zubringerflüge zu kleinen regionalen Flughäfen durch. Unser Foto zeigt eine Dash 8 Q-400 von Qants Link am Flughafen von Sydney. Foto: Christian MaskosQantas: Die größte Fluglinie Australiens wird hier zum Schluß genannt, denn sparen können Sie hier nichts, die Inlandsflüge sind ziemlich teuer. Für Qantas spricht vor allem das engmaschige Inlandsflugnetz mit hohen Frequenzen. Wo Qantas nicht selbst hinfliegt, operiert die Tochterfluggesellschaft Qantas Link mit Turboprops. Über die Qanats Webseite erhalten Sie auch günstigere Jetstar Tickets. Die 1920 gegründete Qantas ist weltweit bekannt und ist die älteste große Fluggesellschaft, bei der es noch niemals einen Absturz mit Todesopfern gab und liegt daher in nahezu jeder Sicherheitsstatistik in Front. Preise starten im besten Fall ab etwa 110 AUD auf kurzen Rennstrecken bei früher Buchung und bis zu 250 AUD für eine etwas längere Inlandsstrecke. Wer spät bucht zahlt für einen einzelnen Oneway Inlandsflug locker 500 AUD.

Alle Informationen über Inlandsflüge mit Qantas




Geschrieben am: 14.08.2010
Autor: ChrissFlyer

Kommentare

Neuer Kommentar
ehhhhhhh MOMENT
martin 27.05.2011 14:45:59

TIGER hat oft die hangars irgendwo draussen, umsteigezeiten grosszuegig planen!
oft sind das wellblechhuetten irgendwo abseits ..

JETSTAR davor kann ich nur
warnen .. www.dontflyjetstar.com is uebrigens auch die erste seite, die bei
g**gle hochpoppt, wenn man jetstar eingibt! mit gutem grund .. hab da
einschlaegige erfahrung!!!

VIRGIN ist die einzige empfehlung .. REX mit
kleinen abstrichen ..

QANTAS is auch nich viel besser als JETSTAR, gehoert ja
zusammen .. oft fallen fluege aus, sind verspaetet .. weil crew fehlt, wie es
offiziell heisst!
Show translation

Kommentar schreiben

Name:
Titel:
:angry::0:confused::cheer:B):evil::silly::dry::lol::kiss::D:pinch::(:shock::):P:unsure::woohoo::huh::whistle:;):s
Bitte gib den angezeigten Sicherheitscode ein.
Beachte die Groß/Kleinschreibung!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.