• Translate
 


Air Asia Berhad Pasta Meal.  Kosten 10 Ringit (ca. 2,10€)  Foto: Christian MaskosAir Asia - der panasiatische Billigflieger - bietet jetzt gegen geringen Aufpreis von etwa 2€ bis 2,50€ je nach Ableger/Währung Hot-Meals inklusive Getränk an. Dabei wurden auch die Meal-Auswahl überarbeitet und erweitert: Zudem kann man nun zwischen einem Hot-Drink wie Kaffee und Tee, einem Wasser oder einem Carbonated Drink wie Cola oder Limonade wählen.  (C)

Anzeige
Um den Preis zu erhalten müssen die Santan- Meal bis mindestens 24 Stunden vor Abflug Online oder an einem Air Asia Sales-Point z.B. einem Ticketschalter im Airport vorbestellt werden - da gezielt gecatert wird. Fluggäste mit Prebooked Meals erhalten zudem zuerst ihre Menü´s , erst anschließend startet der normale BOB (Buy on Board) Service. Da die Menüs schon während des Start erhitzt werden klappt die Verteilung auch auf kurzen Inlandsstrecken.

Ende 2016 wurden die neuen Santan Menüs mit noch höhrer Qualität gestartet um Gästen auch über den Wolken gut schmeckende Hot-Meals anbieten zu können: Auch optisch kommen die Meals nun attraktiver daher und statt wie bisher nur Wasser kann man das Getränk nun auswählen.


Santan bedeutet übigens Kokosmilch - und das ist Programm: Bei den meisten asiatischen Gerichten wird der Reis in Kokosmilch gekocht und auch ansonsten wir Santan in Eine kleine Warnung aus eigener Erfahrung: Die asiatischen Gerichte z..B. Thai Curry und Nasi Lemak sind extrem scharf gewürzt und für eropäische Gaumen daher möglicherweise nicht geeignet. Anderseits ist es ja auch gerade reizvoll mal was exotisches auszuprobieren.


Air Asia bietet für jede einelne Airline ein eigenes Menü an, dass an die Besodnerheiten und lokale Küche angepasst ist: So ist das Menü bei Thai Air Asia anders als bei Indonesian Air Asia X oder Air Asia india. In der Regel gibt es aber pro Fluglinie auch mindestens eine euopäische Variante wie z.B. Roast Chicken with Creamy Mushroom Soup oder auch ein English-Breakfast auf Frühflügen.


Auch die beliebtesten klassischen Air Asia Allstar-Menüs die es seit anbeginn der Fluglinie gibt wurden überarbeitet und sind weiterhin erhältlich - besodners bekannt wohl das nach dem langjährigen Flugkapitän Captain Chin benannte Uncle Chin´s Chiciken Rice oder Ahok´s Butter Masala Chicken Biryani das nach Asok Kemar benannt der massgeblich an dem Bau des Air asia Hauptquatiers Red Q direkt neben KLIA2 beteiligt war. Imposanter Bau übrigens der beim Start auch von oben auffällt. Das Chicken Biryani selbst ist allerdings ziemlich scharf - nur so als Warnung wenn ihr das mal ausprobieren möchtet. Uncle Chin´s Chciken Rice ist da eher etwas für europäische Gaumen.

Somit wird - wegen der großen Auswahl - auch für Vielflieger so schnell nicht langweilig, da es immer etwas neues zu probieren gibt: Die Menüs sind mittlerweile wirklich gut und die Crew kriegt das heisse servieren auch gut hin.


Die neuen Meals sind zum Teil sogar besser als das was die eine oder "angebliche" Full-Service-Airline serviert. Somit zahlt man Low-Cost kriegt aber mit nur rund 2,15€ Aufschlag ein Produkt das besser ist als das vieler europäischer oder amerikanischer Legacys.


Das die asiatischen Ailines wie Asiana, ANA, Cathay Pacific und Co in einer anderen Liga spielen und die Günstig-Kaufessen da nicht herankommen ist aber natürlich auch klar.


Dennoch kann man seinen Flug für wenig Geld wirklich aufwerten - eine gute Sache.


Übrigens kann man auch Premium Menü´s z.B. mit Lachs ordern - die aber auch deutlich teurer sind.


Übrigens kann man die Menü´s auch Bord kaufen, dann sind diese aber deutlich teurer (ca. 3€ bis 3,50€) und kein Getränk enthalten und man muss das nehmen was gerade da ist. Nasi Lemak, Uncle Chin´s Chicken Rice und auch das Thai Green Cury sind aber fast immer vorrätig.


Bitte beachtet auch das es auf kurzen Flügen nur Prebooked Hot-Meals gibt, da die Zeit nicht reicht an Bord-Bestellungen noch aufzuwärmen z.B. auf den kurzen Hüpfern von Langkawi nach Penang, Kota Kinabalu nach Miri und Sibu nach Kuching sowie Kuala Lumpur nach Penang.



Wir werden Euch in den kommenden Tagen noch das eine oder andere Meal aus dem 2€ bis 2,5€ Preisbereich auf unseren Social Media Channeln vorstellen - da wir aktuell selbst mit Air Asia in Südostasien herumdüsen.


Also am besten folgt ihr uns einfach auf Instagram und Facebook.

zu Air Asia

Preebooked Chicken-Meal   von Indonesia Air Asia X.  Foto: Christian MaskosPreebooked Chicken in cremiger Dijon-Sauce mit Kartoffeln, Pilzen , Möhren, Brokoli -  dazu ein Freigetränk für 10MYR (2,15€)   -  bei Indonesia Air Asia X (XT) auf dem Flug nach Surabaya.   

Show translation
 


Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.