• Translate
 
 

Eurowings fliegt dann ab Juli 2017 doch anch Las Vegas.  Foto: Christian Maskos

Exbir-Kommentar: Gute Nachrichten - Las Vegas ist Sitzplatztechnisch ab Deutschland deutlich unterversorgt.

Eurowings will ab kommenden Juli mit Airbus A 330-200 von Köln-Bonn zwei Mal in der Woche nonstop in Spielermetropole Las Vegas fliegen. Die zur Lufthansa gehörende Billigfluglinie versucht gerade, ein Billigflug-Langstreckennetz aufzubauen und hat erst kürzlich Flüge nach Miami aufgenommen. Bis nächsten Sommer sollten auch die Crewproleme und der Mangel an Trainingskapitänen - weshalb u. a. Boston vorzeitig eingestellt werden musste und andere Ziele erst gar nicht aufgenommen werden konnten - gelöst sein. (C)
Zu Eurowings

Anzeige

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.