Anzeige


Exbir-Kommentar: Wer früh bucht kriegt oft den Einstiegspreis!Eurowings hat die Langstreckenflüge für den Winterflugplan 2016/17 freigeschaltet. Bereits buchbar sind die Flüge von Köln-Bonn nach Dubai, Punta Cana, Puerto Plata, Varadero, Mauritius, Cancun, Bangkok und Phuket. Geplant sind zudem  Kreuzfahrtcharter  nach La Romana, Bridgetown, Santo Domingo und Montego Bay.  Auch die Kurzs & Mittelstrecken sind weitestgehend freigeschaltet - wer z.B. Silvester mit Eurowings fliegen will, sollte jetzt früh buchen.
Im Vergleich zum Winterflugplan 2015/16 werden damit Phuket, Varadero und Puerto Plata um einen wöchentlichen Flug aufgestockt - während Dubai zum Teil nur noch einmal bzw. in der absoluten Peaksaison immerhin zwei Mal pro bedient wird. Mauritius ist im Winterflugplan komplett neu, die USA Strecken nach Boston und Las Vegas( das auch im Sommer  gar nicht erst aufgenommen wird) sind nicht buchbar - und werden wahrscheinlich, wenn man dem Flurfunk glauben schenken darf, auch im Winter nicht fortgeführt werden. Dies überrascht aufgrund der Buchungzahlen kaum - obwohl Las Vegas an sich ein Ganzjahres Ziel ist und bei normalen Preisen z.B. 99€ oneway ein gewinnbringender Selbstläufer wäre und die Temperaturen im Winterflugplan vor Ort deutlich angenehmer sind.
Miami soll im Winterflugplan 2016/2017 weiter bedient werden.
Am Pricing und Servicekonzept hat sich zunächst nicht verändert: Die Preisstaffelung ab 99€ nach Dubai bzw. 199€ nach Bangkok und 219€ nach Phuket bleibt erstmal bestehen: Wie wir aber aus Erfahrung wissen, ist auch Eurowings klar, dass nur eine begrenzte Anzahl Menschen bereit ist entsprechende Preise zu bezahlen - so dass es auch im kommenden Winter wieder auf schlechter gebuchten Flügen bessere kurzfristige Angebote für flexible Reisende geben wird. Dies dürfte insbesondere dann noch häufiger der Fall werden wenn sich die Gerüchte über ein Engagement von Condor mit einigen wenigen touristischen Langstrecken in Düsseldorf u.a. mit dem Flugziel Phuket bestätigen sollten.
Wer aber Urlaub einreichen möchte/soll oder früh planen will fährt wahrscheinlich am besten damit jetzt zeitnah zum Einstiegseckpreis zu buchen - denn generell gehen die Preise nach dem Verkauf der ersten 9 Sitze nach oben. Unter den eigentlichen Eckpreis sinken die Preise bei Eurowings in der Regel nur wenn abshebar ist -  dass sich nicht genügend "Vollbeschäftigte mit viel Geld und festem Urlaub"  finden - so dass kurzfristig Tickets zu faireren Preisen an flexible Reisende wie Schüler, Studenten, Arbeitslose ect. abgegeben werden. (C)
Zu Eurowings
Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.