• Translate
 
 

Brunnen im Herzen von Kutaisi.  Foto: Christian MaskosWizzair eröffnet eine Basis am Flughafen von Kutaisi in Georgien und sorgt damit erstmals für Billigflüge zwischen Georgien und Deutschland. Die Fluglinie bedient zunächst München-West, Berlin-Schönefeld und Dortmund ab Ende September zu Preisen ab 29,99€ nonstop mit Kutaisi. Weiterhin werden Thessaloniki, Sofia und Mailand-Bergamo und Larnaka auf Zypern neu mit Kutaisi verbunden. Die bestehen Strecken von Wizzair Hungary aus Budapest, Warschau, Kattowitz und Vilnius werden fortgeführt.
Als Gerücht ging die Wizzair Basis in Kutaisi schon seit einer Weile um - und ist eine Reaktion auf Ryanairs Osteuropa Erweiterung. Nachdem Ryanair Wizzair in den alten Heimatmärkten Sofia, Bukarest, Timisoara scharf attackiert aber auch Warschau, Budapest und Prag ausbaut, hat Wizzair neue Strecken weiter östlich gesucht.
Wizzair ist bekannt dafür, von kleineren Regionalairports in eher strukturschwachen osteuropäischen Regionen entwickeln zu können - am deutlichsten wird dies z.B. bei Cluj-Napoca, wo man heutzutage auch nach Dubai fliegen kann. Dementsprechend ist für Kutaisi in der nahen Zukunft noch einiges und möglicherweise auch ein weiterer Jet zu erwarten. Auf der Wunschliste stehen noch Rom-Ciampino, Brüssel-Charleroi, Eindhoven und Prag.

Impressionen aus Kutaisi & Umgebung

Landschaft rund um Kutaisi.  Foto: Christian Maskos


Tropfsteinhöhle bei Kutaisi.  Foto: Christian Maskos


Mit dem Minibus sind es nur 2 Stunden von Kutaisi nach batumi.  Foto: Christian Maskos

Traumhafte Berglandscahft rund um Kutaisi.  Foto: Christian Maskos


Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.