• Translate
 
 

Wizzair Airbus in Luton.Foto: Christian MaskosExbir-Kommentar: Gute Nachrichten für die Hamburg/Lübeck. Wizzair - Osteuropas größte Günstigfluglinie -  steht zum angeschlagenen Hamburger Flughafen in Lübeck und bietet ab  dem  kommenden Sommerflugplan noch mehr Verbindungen von  der Hansestadt in die  Welt an.  Ab Ende März geht es dann zwei  Mal in der Woche nonstop in die bulgarische Haupstadt Sofia.  In Sofia wird ein sechtes Flugzeug stationiert und neben Hamburg (LBC) auch Alicante, Bristol und Oslo-Torp augenommen.  Wizzair fliegt bereits von Hamburg nach  Danzig, Kiew, Skopje und Riga.  Der Erstflug ist aktuell für 14,99€ (Wizzclub) und 24,99€ für andere Menschen buchbar.
Belgrad und Bukarest werden aktuell als weitere potentielle Ziele ab der Metropolregion Hamburg-Lübeck gehandelt.Wizzair hat zudem einen Relaunch der Website vorgenommen - und bietet nun noch übersichtlicher Informationen über Produkte, Service, Flugpläne,  Destinationen und die Vorteile des WizzClub.  Wizzair fliegt in Deutschland nach München-West,Frankfurt-Hahn, Hamburg-Lübeck, Friedrichshafen,Köln-Bonn und Dortmund. (C)
Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.