• Translate
 
 

Norwegian fliegt jetzt mit Boeing 737-800 auch zwischen der Karibik und den USA. Foto: Exbir  
Travel, Urheber Christian MaskosExbir-Kommentar: Toller Coup - das macht Reisekombinationen mit USA und Kaibik deutlich billiger!Günstigflieger Norwegian sorgt für einen weiteren Paukenschlag und nimmt Flugstrecken zwischen den Vereinigten Staaten und der Karibik auf. Dabei fliegt die Norwegische Fluglinie nur Flughäfen an die zur Europäischen Union gehören wie zum Ft. de France und Point a Pitre in Martinique und Guadeloupe. Flugziele in den USA sind Boston-Logan, New York John F. Kennedy und Washington-Baltimore (BWI).
  Die Flüge sind bereits buchbar. Damit werden Trips zwischen den Karibikinseln der EU und den USA endlich bezahlbar. Bislang waren Flüge vom Festland USA nach Martinique und Guadeloupe extrem teuer, da nur hochpreisige Fluglinie unterwegs waren. Spirit ab Ft. Lauderdale hat zwar ein großes Karibiknetz - fliegt aber nicht billig nach Fort de France und martinique und ab New York oder Boston gab es bislang mit keiner Airline Flüge in einem halbwegs angemessen Preissegment. Damit könnt Ihr nun problemlos euren USA - Urlaub mit einem tollem Karibiktrip ohne große Mehrkosten aufpeppen.(C) Zu Norwegian
Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.