• Translate
 

Anzeige


Inselhüpfer mit Olympic Air auf A3 Meilen buchen.  Foto: Christian MaskosExbir-Kommentar: 4 Segmente und 0€ Tax - da lohnt der Meileneinsatz richtig. Miles&Bonus das Vielfliegerprogramm von Olympic Air und Aegean hat aktuell für Reisen im August eine spannende Sonderaktion - die für viele wie gerufen kommt, um den Griechenlandurlaub aufzupeppen. Bei Happy-Miles gibt es aktuell 30% Meilenrabatt zu den schönsten Inselzielen. Einige davon können ohne weitere "Tax-Zuzahlung" gebucht werden - da die Regierung Tsipras die Airports und die Flüge fördert. (Ein Reisebericht mit vielen Fotos)
Die werthaltigste Option der Meilen-Einlösung ist aus unserer Sicht der tolle Inselhüpfer-Kurs von Rhodos über Kos, Kalymnos und Leros nach Astypalaia. Ihr erhaltet 4 Segmente für 5250 Meilen - die Strecke ist zudem gefördert - es fallen keine weiteren Zuzahlungen an. Ein weiteres Highlight ohne Zuzahlung ist die Rotation Rhodos-Karpathos-Kassos-Sitia (Kreta). Das Ganze funktioniert sogar, ohne dass diese Strecken explizit beworben worden wären. Auf diesen von der Regierung zur Erhaltung der Realpreisigkeit subventionierten Strecken ist Aufgabegepäck generell inkludiert. Verfügbarkeit gibt es bis zum letzten Platz - da auf diesen Strecken kurzfristige Wucherpreise untersagt sind und die Strecken in einem Fixtarif angeboten werden. Das gilt auch z. B. für die Astypalaia-Leros, Kastelorizo-Rhodos, Karpahtos-Kassos Flüge, die von Olympic Air mit der Dash 8-100 operiert werden.

Dank Happy-Miles spart ihr zu ausgewählten Destinationen 30% der Meilenwerte - Taxes sind zu entrichten sofern welche anfallen. Hierbei ist zu beachten, dass Taxes ab Athen in der Regel mörderisch hoch sind - und deshalb Prämien ab den Inselairports oder Thessaloniki deutlich lohnender sind.

Übrigens sind auch zahlreiche größere Touristeninseln in der Aktion und ab 4000 Meilen buchbar. Bitte beachtet - die nicht subventionierten Strecken erhalten kein Aufgabegepäck - ihr fliegt also auch bei Meileneinlösung im modernen Handbag-Tarif. Zudem müsst Ihr hier die Steuern&Gebühren entrichten - auf den Inseln und Airports abseits Athens idr. zwischen 24€ und 29€. Gepäck kann optional zugekauft werden. Da die Einstiegstarife je nach Aktion/Saison ebenfalls bei 24€ bis 29€ vor Flugsuchenrabatt/Gutscheinen etc. liegen, macht eine Meilenlösung also nur Sinn, wenn ihr an einem bestimmten Datum fliegen möchtet, das schon teuer ist.

Auch jetzt gibt es noch - auf Konkurrenzstrecken zu Ryanair besonders viele - Tickets für 29€ zum Beispiel von Kreta nach Athen. Man kann diese Inselflüge auch wunderbar mit dem großartigen Fährnetz hier in Griechenland kombinieren und somit bequem viele Inseln besuchen.

Wir haben uns diesen Sommer folgendes gebucht: Thessaloniki-Chania-Athen-Skyros-Athen-Rhodos-Kastelorizo-Rhodos-Karpathos-Kassos-Sitia/ Heraklion-Rhodos-Kos-Kalymnos-Leros-Astypalai und später im Jahr noch Athen-Mykonos/Naxos-Athen - allesamt zu realen Preisen oder auf Meilen.

Eine Übersicht zu den Fähren in Griechenland findet ihr hier.

Zu Aegean HappyMiles

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.