• Translate
 
 

Ein Bus von Megabus in Birmingham.  Foto: Christian Maskos

Exbir-Kommentar: Vielleicht wirds wieder extrem billig.

Wie uns unser Leser Bernd mitgeteilt hat, dürften die neue Italien-Lienen von Megabus in Kürze buchbar sein. Megabus Italia wird z. B. zukünftig die Route München-Innsbruck-Bozen-Verona-Mailand bedienen. Dazu kommen weitere inneritalienische Linien. Die Ziele sind bereits im Pulldown Menü auf Megabus eingetragen, aber man kann noch keine Daten eingeben, also nicht buchen.
Es dürfte aber in Kürze losgehen. Ob es zur Einführung wieder massenhaft 1-Euro Tickets geben wird?
Zu Megabus (Screenshot)

Mehr Infos

Linien: München-Innsbruck-Bozen-Verona-Mailand
Venedig-Bologna-Florenz-Rom-Neapel
Mailand-Turin-Genua-La Spezia-Siena-Rom
Mailand-Genau-Pisa-Rom
Mailand-Verona-Padua-Venedig

Die ersten 5 Busse hat der Betreiber aus der Nähe von Bergamo bereits Mitte April erhalten. Megabus Italia startet zu Beginn mit 10 Bussen (die anderen 5 sind vergangene Woche angekommen).

Am Anfang wird jede Route vermutlich 1x täglich als Return angeboten, da mehr mit 10 Bussen nicht möglich ist.

Positiv für Leute, die extrem billig buchen wollen: Die italienische Bahn bietet selbst in den schnellen Zügen oft große Mengen von 9 Euro-Tickets an. Um da mitzuhalten, muss das Preisniveau bei Megabus Italia wirklich billig werden ... (m/j)

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.