• Translate
 
 

Die Condor Fernflüge für die Sommersaison 2016 sind jetzt buchbar. Die bestehenden Verbindungen zu den noch jungen Condor USA-Zielen Minneapolis/St.Paul, Minnesota, und Portland, Oregon, werden jeweils um eine weitere wöchentliche Verbindung ab Frankfurt auf drei Flüge pro Woche aufgestockt. Rio de Janeiro in Brasilien zieht als ganzjähriges Flugziel ins Condor Programm ein. Die Strecke wird ab Dezember aufgenommen.
„Condor bietet ab 19. Juni 2015 als einzige Airline Nonstop-Flüge zwischen Deutschland und Portland an. Meist braucht es bei neuen Zielen ein, zwei Saisons, bis die Verbindungen im Markt angekommen und ausreichend bekannt sind“, erklärt Jens Boyd, Director Group Long-Haul and Revenue Management Thomas Cook Group Airlines. „Bei Portland haben wir die Nachfrage auf dem Markt sogar besonders gut identifiziert, denn der Ausbau der Flüge gleich in der zweiten Saison spricht für sich. Ebenso bei Minneapolis, das ein für Condor eher ungewöhnliches Ziel ist, da der mittlere Westen als Urlaubsdestination nicht allzu bekannt ist. Doch wir verzeichnen besonders im ethnischen Verkehr viele Gäste und können nun sogar aufstocken. An solchen Tagen macht mein Job besonders viel Spaß!“ 

Auch das zweite neue USA-Ziel im Sommer 2015, Providence in Rhode Island in der Region Neuengland, ist im nächsten Sommer im Condor Programm vertreten. Condor bietet zudem wie immer Flüge zu den schönsten Strandzielen wie die Malediven, Mauritius,  die Karibik, Kuba  und tolle Cityziele wie Vancouver, Seattle oder Las Vegas.  Zu Condor


Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.