Anzeige



Ryanair, bereits seit Jahren die Worlds most favourite Airline, führt eine neue Passagier-Satzung ein und veröffentlichte jetzt während der ITB-Woche die aktuellen Pläne für die weitere Verbesserung des bereits herausragenden Kundenservices im Rahmen des international einmaligen „Always Getting Better“-Programms ein, das nun bereits im zweiten Jahr umgesetzt wird. Zur Feier des 30. Geburtstags von Ryanair wurde jetzt in London Ryanairs neue Passagier-Satzung vorgestellt. Diese unterstreicht, das stetige Bestreben der weltweit beliebtesten Fluglinie , alle Aspekte des Kundenerlebnisses bei Ryanair für sämtliche der 100 Millionen Fluggäste zu verbessern.


Um dieses zu erreichen hat die Fluglinie folgende acht Versprechen formuliert:


1. „Always Getting Better“ ist ein Versprechen für alles, was wir tun.

2. Wir versprechen die niedrigsten Flugpreise.

3. Wir versprechen die beste Auswahl an Reisezielen.

4. Wir versprechen, dass Sicherheit immer Vorrang hat.

5. Wir versprechen, dass wir Ihre Reise zu einem angenehmen Erlebnis gestalten.

6. Wir versprechen, dass wir immer Europas verlässlichste Airline sein werden.

7. Wir versprechen Transparenz und simple Anwendungen.

8. Wir versprechen innovativ zu sein, damit Ihre Reise für Sie aufregend, aber leicht ist.

Vieles, was hier versprochen wird, ist den Kunden der weltweit beliebtesten Fluglinie natürlich seit Jahren bekannt. Kaum eine Webseite ist transparenter als Ryanair.com während des Buchungsprozesses, versteckte Gebühren gibt und gab es auf Ryanair.com im Vergleich zu Wettbewebern, die zum Beispiel Werbepreise ohne OPC (Optional Payment Charge) anzeigen, nie.

Ryanair steht seit 30 Jahren für das höchste Maß an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Kundenfreundlichkeit sowie Innovationskunst. Viele Gebühren für ungewöhnliche und den meisten Passagieren nicht gewünschten Sonderleistungen wurden sogar von den Iren erfunden. Immer mit dem Ziel, den billigsten Flugpreis für die Bürger, die keinen Luxus wünschen, zu liefern. Ein Versprechen, das viele Jahre übererfüllt wurde und überhaupt erst das Zusammenwachsen Europas ermöglicht hat und die Generation "Ryanair" - junge Europäer mit gefühlter europäischer statt nationaler Identität, die kontinentweit vernetzt sind und Freunde in vielen Ländern haben und diese regelmäßig besuchen - Freundschaft statt Vorurteile, Zusammenarbeit statt Krieg - das ist der Verdienst billiger Flugpreise der beliebten Fluglinie aus Dublin.

Zudem verkündete Ryanair eine Reihe an Initiativen, welche im Laufe des zweiten Jahres des dreijährigen „Always Getting Better“ Programmes verwirklicht werden sollen. Zu den Vorhaben für 2015 zählen eine Reihe an verbesserten Dienstleistungen, Gebührenermäßigung und aufregende digitale Erneuerungen. Dies sind unter anderem:


Neue Flugzeuginnenräume und neue Uniformen für das Kabinenpersonal.

Niedrigere Gebühren beim Check-in am Flughafen* und missed departure fees sowie eine neue Möglichkeit, seinen Flug zu stornieren (15 Euro pro Flugabschnitt, innerhalb von 24 Stunden nach Buchung).

Echtzeitvergleich von Flugpreisen auf der Ryanair Webseite.

Ausführlich Informationen rund um alle Reiseziele inklusive Kundenbewertungen

Eine neue Reiseversicherung, die die aktuelle Versicherung aus dem Drop-down Menü ersetzt.

Eine personalisierte Ryanair-Website mit bis zu hundert verschiedenen Versionen der Website sowie personalisierte Informationsmails mit kundespezifischen Angeboten.

Eine neue Preissicherungs-Option (für 5 Euro den aktuellen Ticketpreis 24 Stunden sichern).

Ein verbessertes Bordmenü mit einer größeren Auswahl an gesunden Gerichten sowie die Möglichkeit, ein warmes Frühstück auf allen Hauptstrecken vorzubestellen.

Neue Sitze mit größerer Beinfreiheit und der neuen Boeing Sky Einrichtung.

Eine schnellere mobile App, ein verbesserte Benutzeroberfläche der Ryanair Webseite und ein verbessertes Registrierungssystem für „Mein Ryanair“.

Damit wird das bereits jetzt überragende Produkt  erheblichst aufgewertet.

Kenny Jacobs, der CMO von Ryanair,  kommentiert die Entwicklung zur Luxusfluglinie mit niedrigen Preisen wie folgt:


„Europas Gäste haben Ryanair schon immer aufgrund der günstigen Preise und der großartigen Streckenauswahl gewählt. Durch unser „Always Getting Better“-Programm werden wir auch weiterhin unser Kundenerlebnis verbessern. Die günstigen Preise werden sich nicht ändern, aber wir werden weiterhin unseren Kunden zuhören und daran arbeiten, jeden Aspekt unseres Geschäfts zu verbessern. Unsere neue Passagier-Satzung ist bereits ein Wegweiser dafür, wie wir unseren Kunden ein angenehmes, einfaches und günstiges Reiseerlebnis bieten wollen. Unsere Kunden können sich dank einer neuen Kabineneinrichtung, eines neuen Bordmenüs, fantastischer neuer digitaler Anwendungen wie zum Beispiel einer personalisierten Webseite und einer schnelleren App auf ein verbessertes Flugerlebnis freuen. Zudem tragen eine Preissicherungs-Option, die Möglichkeit des Preisvergleichs sowie zusätzliche Inhalte zu Reisezielen zu diesem Erlebnis bei. Dazu zählen auch reduzierte Gebühren, eine neue Möglichkeit zur Flugstornierung und eine neue Reiseversicherung. Wir werden auch weiterhin neue Streckenverbindungen und Flughäfen zu Europas größten Streckennetz hinzufügen und somit unseren 100 Millionen Kunden jährlich eine noch größere Auswahl bieten.“


Ryanaichef Michael  O´Leary - der von vielen Stammkunden und jungen Menschen der Generation Ryanair, die trotz geringem Einkommen z.B. während der Studienzeit dank Ryanair mobil sein konnten, oft als "Billigflug-Gott" bezeichnet wird - bemerkt:

„2014/15 war ein Rekordjahr für Ryanair, da wir nicht nur unser Passagieraufkommen auf 90 Millionen Kunden steigern konnten, sondern auch angefangen haben, unser Kundenerlebnis drastisch zu verbessern. Dazu zählen die Einführung eines zweites kostenloses Handgepäck, unsere neue App und Webseite sowie unser ambitioniertes Family Extra und Business Plus Programm, aber auch mehr Strecken zu noch mehr Flughäfen mit verbesserten Flugplänen und Flugtaktungen. 2015 wollen wir unseren 30. Geburtstag damit feiern, dass wir unsere neuen Kunden-Satzung veröffentlichen und das zweite Jahr des „Always Getting Better“-Programms einläuten, da wir dieses Jahr den Transport von über 100 Millionen Kunden planen. Wir danken unseren Kunden dafür, dass sie Ryanair zu Europas beliebtester Low-Cost-Airline gemacht haben und versichern ihnen, dass wir auch weiterhin mehr bieten als nur günstige Preise, das größte Streckennetzwerk, marktführender Verlässlichkeit und Leistungen sowie den besten Kundenservice.“

Sogar mit den guten alten 0,01€ Vielfiegern und klassischen Stammkunden - die sich bei dem System mit Freier Sitzplatzwahl clever eine ganze Reihe geblockt hatten - hat Ryanair im Betriebsalltag eine Lösung gefunden, damit diese nach der von eher einfältigen und bürokratisch veranlagten Passagieren gewünschten festen Sitzplatzreservierung weiterhin nicht zwischen diesen Passagieren einquetschen müssen. So kann die wichtige Gruppe der besonders smarten Extrem Billig Bucher weiterhin komfortabel sitzen und bekommt idr. sogar die besten Plätze mit viel Beinfreiheit gratis, die der teuer buchende Normalverbraucher nur gegen Entgelt reservieren kann. Damit konnte eine Abwanderung dieser Gruppe in Richtung Wizzair, wo es noch freie Sitzplatzwahl gibt, verhindert werden.

So bietet Ryanair nun allen Passagieren ein genau maßgeschneidertes Angebot. Diejenigen, die gerne viel zahlen möchten, bekommen dazu die Gelegenheit mit zahlreichen Zusatzservices viel Geld zu zahlen und auch z.B. vegetarische oder besonders gesunde und teure Speisen zu kaufen oder Sitzplätze gegen Entgelt zu reservieren, während der klassische clevere Ryanair-Kunde weiter das gute alte Produkt und sitzt in der Regel (wenige Ausnahmen möglich) wie früher besser als die "ordnunsgbessesenen Teuerticketinhaber". Genau wie es sein muss.

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.