• Translate
 

Dolomitenidylle in Südtirol bei Bolzano/Bozen.  Foto: Christian Maskos

Exbir-Kommentar: Dank Flixbus und niedriger Flugpreise ab 9,99€ pro Strecke Extrem Billig urlauben.

Entdeckt Ziele wie Mailand, Bergamos Cita Alta, Brescia, Verona, Venedig, den Garadasee und Bozano in in den Bergen für unter 80€ mit Ryanair&Flixbus&Bahn - auch in den Herbstferien.

Norditalien hat eine Menge zu bieten und gehört zu den abwechslungsreichsten Reisezielen Europas: Die spektakulären Dolomiten, grüne saftige Täler und riesige Seen wie den Gardasee und dazwischen einige der schönsten Städte der Welt: Bergamo mit der berühmten Citta Alta (Oberstadt), das malerische Verona - die Stadt von Romeo und Julia -, das beschauliche deutschsprachige Bozen in Südtirol und natürlich eines der am häufigsten fotografierten Reiseziele: Venedig. Und das alles für unter 80€ Flug&Fahrtkosten.

Venedig ist einer der Höhepunkte einer jeden Norditalien Rundreise.  Foto: Christian MaskosRyanair bietet aktuell Flüge von Düsseldorf-Weeze und Frankfurt-Hahn, Berlin-Schönefeld und Köln-Bonn  nach Mailand-Bergamo und von Frankfurt-Hahn nach Venedig-Treviso. Wie rum ihr fliegt, ist dabei praktisch egal. Die Flüge kosten in der Regel zwischen 4,99€ und maximal 19,99€ - wenn man nicht zu spät bucht  - pro Weg mit der europaweit großzügigsten Handgepäckregelung (2 Stücke Handgepäck 1x groß/1x klein) sowie mit Europas bester Pünktlichkeitsstatistik. Über unsere Flugsuche könnt Ihr oftmals - aber nicht immer (Opodo schaltet Rabatte mal scharf und nimmt Sie auch wieder heraus) - nochmal einige Euro sparen  und ab etwa 5€ bi 15€ return fliegen. Denn der Anbieter Opodo rabattiert Hin-und Rückflüge Flüge mit Europas günstigster Billigfluglinie : Sofern ihr mit der Visa Entropay Karte zahlt, fallen auch keine weiteren Gebühren an und ihr fliegt schon ab 9,38€ return nach Mailand-Bergamo ab Köln-Bonn. Oder ihr bucht zwei Oneways - wobei der Bestpreis bei 9,99€ bis 17,99€ liegt z.B. Düsseldorf-Mailand/Venedig (TFS)-Frankfurt.  Ohne Entropay zum Beispiel bei Flugbuchung mit American Express oder Fluege.de Mastercard kostet die ganze Reise dann entsprechend auch nur etwa 10€ mehr.

Aktuell gibt es noch im Januar/Februar viele Flüge von und nach Mailand-Bergamo für 7,99€ je Weg und sogar ab 11,27€ mit Entropay (return).

ANZEIGE



Die erste großartige Station ist Bergamo, malerisch am Fuße der Alpen gelegen. Die Altsatdt (Citta Alta) wurde zum Unesco-Kulturerbe erklärt und ist wirklich wunderschön. Auch die beiden Standseilbahnen sind ein Must-See. Wer mehr als einen Tag in Bergamo verbringen möchte - die zweite Standseilbahn in der Oberstadt bringt einen auf einen Berg, wo man hervorragend wandern kann und Ruhe findet.

Die schöne und grüne Altstadt von Bergamo.  Foto: Christian MaskosVon Bergamo kann man mit dem Zug in einer Stunde für 4,60€ nach Brescia fahren. Brescia ist durhaus nett anzuschauen und bietet auch ein altes Kastell, das einen Besuch lohnt. Wir empfehlen aber direkt ein Ticket von Bergamo nach Peschiera oder Desenzano am Gardsee zu buchen (7,60€) - da es billiger ist als zwei Einzelfahrscheine - und Brescia als Halbtagesausflug unterwegs einzustreuen. Während Desenzano de Garda schöner ist, gibt es in Peschiera ein gutes und günstiges Hostel. Von Peschiera sind es mit der Bahn nur 25 Minuten und 4,60€ nach Verona Puerto Nova, dem Hauptbahnhof Veronas. Die malerische Stadt am Etsch ist vor allem für den Balkon von Romeo und Julia und die Opern in der alten Arena berühmt. Verona gehört aber zweifellos zu den schönsten Städten Italiens.

Altmodische Tram im Zentrum Mailands.  Foto: Christian MaskosMit einem Treno Regional kann man für 12,20€ im Regionalzug oder bei früher Buchung für 9,90€ im Expresszug nach Bozano fahren.   Noch billiger ist es neuerdings mit dem Flixbus  ab 1€  (Screenshot) Bozano im deutschsprachigen Südtirol liegt malerisch von Bergen umgeben, bietet eine schöne Altstadt, einige sehenswerte Kirchen und viele majestätische Schlösser. Eines davon gehört Reinhold Messner - der dort eine Ausstellung über seine Bergtouren installiert hat. Ein kleines aber gutes Museum stellt die Mumie des berühmten Urmenschen Ötzi und seine Kleidung und Werkzeuge aus. Ötzi war einer der sensationellsten Funde aus der Ur- und Frühgeschichte. Auf keinen Fall sollte man eine Auffahrt mit zumindest einer der drei Seilbahnen verpassen: Diese sind nicht günstig - deshalb lohnt der Malerische Gasse in Bozen.  Foto: Christian MaskosBolzano-Pass um die Region zu entdecken - Museumseintritte und eine Stadtführung sind zum Beispiel auch inkludiert.  Es gibt aber auch einen reinen und damit biligeren reinen Pass für den Öffentlichen Personen Nahverkehr.  Diesen kann man direkt am Lift oder in der Touristeninformation am Walter von der Vogelweide Platz erwerben. Hiermit können einen Tag lang alle Verkehrsmittel, inklusive der drei Seilbahnen und der Schmalspurbahn auf dem Gipfel benutzt werden. Abends könnt ihr mit der Karte auch noch nach Trento weiterfahren (kostet sonst um die 7€). Trentino bietet eine nette Altstadt und verfügt auch über ein ein Hostel. Wenn ihr zu zweit reist, sind Doppelzimmer in Pensionen via Expedia oder Booking aber freilich günstiger. Von Trento geht es zum letzten Stopp: Die berühmte Lagunenstadt Venedig. Viele Worte muss man nicht verlieren - denn über Venedig wurde schon alles gesagt und geschrieben.

Vor dem Abflug aus Venedig-Treviso empfiehlt sich noch ein Abstecher in die kleine aber feine Stadt, bevor es dann zum Airport geht. Wer mehr Zeit hat, Padua, Vicenza und auch Mantova sind nicht zu weit weg und können zwischen Verona und Venedig geschoben werden. Von Bergamo aus sind auch relativ einfach Ausflüge nach Monza - das vor allem durch die Rennstrecke bekannt ist - und natürlich nach Mailand möglich. Wer 10 oder 14 Tage bleib,t sollte das natürlich auf keinen Fall auslassen.

ANZEIGE

Von Bergamo kommt man auch einfach zum Comer See. Die Fahrt nach Como führt über Monza (toller Stoppover) nach Como und dauert nur ca. 90 Minuten und kostet je nach Routing zwischen 6,50€ und 6,90€. Ebenfalls wunderschön ist der Iseo See, der zwar weniger touristisch ist - dafür aber landschaftlich fast noch reizvoller. Von Busbahnhof in Bergamo (gegenüber dem Hauptbahnhof, rechts vom Mc Donalds) fahren regelmäßig Busse an den See. Die Busfahrpläne gibt es hier online.  Informationen und Kartenmaterial gibt es direkt in der Touristeninformation in der Ankunftshalle des Flugahfens Orio al Serio in Bergamo. Direkt am See gibt es auch ein günstiges Hostel.

Falls Ihr eine kürzere Reise als die vorgestellte plant - aktuell könnt Ihr schon ab 1€ pro Strecke mit Megabus von Mailand nach Verona und Venedig und zwischen Verona und Venedig fahren. Es fallen für alle gebuchte Fahrten am Ende der buchung  0,50€ Buchungsgebühren an.

Mit dem Regionalzug (Treno Regionale) und Ryanair kann man Norditalien wunderbar günstig entdecken. (C)

Zur Exbir Flugsuche

Zu Trenitalia

Hostels in Norditalien

Günstige Bed&Breakfast in Norditalien bei Booking

ChrissFlyer`s  Blogbeitrag: Summerday in Milano

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.