• Translate
 
 

Syros von der Fähre. Foto: FlyWolf

Die griechischen Inseln mit den typischen weiß gekalkten Häusern und ihren blauen Fensterläden, dicht an dicht durch schmale Gassen getrennt sind schon eine Reise wert. Aber sind euch zwei Wochen Pauschalreise auf einer griechischen Insel zu langweilig? Vielleicht ist dann das Inselhopping was für euch. Zwischen den griechischen Inseln gibt es regelmäßige und preisgünstige Fährverbindungen, so dass ihr mehrere Inseln auf einer Urlaubstour miteinander verbinden könnt.

Während man in der Nebensaison gut planen muss, weil die Fähren nur vereinzelt fahren, kann es in der Hochsaison passieren, dass die Fähren ausgebucht sind. Daher ist eine längere Vorausbuchung zu empfehlen. Wir möchten euch ein paar Tipps und Anregungen geben, damit aus dem Griechenland Urlaub ein perfektes Erlebnis wird.Griechenland besteht aus über 3000 Inseln, von denen aber nur 87 bewohnt sind.

Zu den bei Touristen Paros. Foto: FlyWolf beliebtesten Inseln gehören Kreta, Rhodos, Korfu, Kos, Mykonos und Santorin. Diese und weitere Inseln werden von Deutschland aus von Air Berlin und teilweise von Germanwings, Condor, Aegean Airlines, easyJet oder Ryanair angeflogen. Buchen könnt ihr die Flüge für die selbst zusammengestellte Reise natürlich bei den Airlines direkt oder ihr schaut mal bei unserer Flugssuche vorbei, die diverse Airlines vergleicht. Bei einer Pauschalreise zu den griechischen Inseln bieten sich natürlich eher Tagesausflüge zu anderen Inseln an, da das Hotel ja schon bezahlt ist. Bei selbst zusammengestellten Reisen kann man von einer anderen Insel abfliegen als der, von der man angekommen ist. Die Exbir Redakteure haben schon einige solcher Inselhoppings durchgeführt, u.a.

  • Hinflug nach Mykonos, Rückflug von Mykonos: Mykonos - Syros - Naxos - Paros (mit Ausflug nach Antiparos) - Mykonos (mit Ausflug nach Delos und Tinos - Rückflug)

  • Hinflug nach Mykonos, Rückflug von Satorin: Mykonos - Tinos - Syros - Naxos - Ios - Sikinos - Folegandros - Satorin

  • Kefalonia (Hinflug mit easyJet aus Mailand) - Zakynthos (Rückflug mit easyJet aus Mailand)

  • Auch zwischen Santorin und den von Ryanair angeflogenen Inseln Rhodos und Kos gibt es regelmäßige Verbindungen, so dass ihr die Inseln günstig verbinden könnt.
  • Natürlich kann man auch die Hauptstadt Athen mit einem Inselhopping verbinden. Die Fähren fahren hier ab dem nahe gelegenen Hafen Piräus ab.

    Anzeige

    Das Fährportal ocean24.de gestattet die Suche der Fähren auf beliebigen Strecken der griechischen Reedereien Anek Lines, Minoan Lines, Blue Star Ferries, Superfast Ferries und Ventouris Ferries. Bezahlt wird üblicherweise mit Kreditkarte, die Bordkarte holt man sich dann in der Regel bei einer Agentur am Hafen ab. Neben den Fähren fahren zwischen den Inseln auch die schnelleren Katamarane. Ausflugsboot in Griechenland. Foto: MaskosDiese sind in der Regel aber teurer als die großen und langsamen Fähren. Letztere bieten aber die Möglichkeit, an Deck zu gehen und sich die Inseln beim Vorbeifahren anzuschauen. Das Vorausbuchen ist primär für Katamarane der sinnvoll. Da es hier nur relativ wenige Plätze gibt, können sie (selbst erlebt) schon eine Woche vorher ausgebucht sein. Das kann dann die ganze Reiseplanung über den Haufen werfen. Bei den großen Autofähren ist es eher unwahrscheinlich, dass sie für Fußpassagiere ausgebucht sind. Wenn ihr aber mit einem Auto unterwegs seid, solltet ihr unbedingt auch Fähren früh in der Hochsaison vorausbuchen. Zumindest in der Hochsaison solltet ihr ebenso die Hotels vorab buchen, denn die Hotels mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis bzw. die in der Nähe der Häfen sind natürlich zuerst ausgebucht. Bedenken solltet ihr unbedingt, nicht alles zu eng zu planen, insbesondere kurz vor dem Rückflug. So kann aus diversen Gründen wie Wetter oder Defekt eine Fähre ausfallen, was natürlich zu großen Problem führen kann, wenn man den Rückflug nicht mehr erreichen kann.

    Links:
    Pauschalreisen zu den griechischen Inseln
    Fährportal ocean24

    Anzeige


    Santorin - Oia. Foto: FlyWolfBlue Star Ferry. Foto: FlyWolf
    Hellenic Seaways Katamaran. Foto: FlyWolfMykonos. Foto: FlyWolf
    Kos. Foto: FlyWolfSyros. Foto: FlyWolf
    Ios. Foto: FlyWolfNaxos. Foto: FlyWolf
    Abend auf Mykonos. Foto: FlyWolfGriechenland. Foto: Maskos
    Show translation
     

    Nach oben
    scrollen

    Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
    Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.