Barcelona bietet weit mehr als die bekannten und in Reiseführern hervorgehobenen Attraktionen - insbesondere in der Altstadt verbergen sich viele tolle Gebäude und Überraschungen. Diese entdeckt man besten mit der Free-Walking-Tour von Hostel-Culture. Eine Tour, die vor allem von Studenten oder jungen Hostelmitarbeitern angeboten wird und etwas lockerer ist als klassische Touren mit Guide - aber nicht weniger informativ. Wer als nicht Hostelgast/Backpacker kein Problem mit Smalltalk, flapsigen Kommentaren und einem eher lockeren Umgangston hat - ist ebenfalls richtig und kein eine Menge erfahren.

Weiterlesen...

Show translation
Der Sigiriya Felsen. Foto: Christian Maskos
Wie wir schon in mehreren Facebook Postings gebloggt hatten, war das Exbir Team im Februar und März 2011 auf einer dreiwöchigen Reise durch Libanon, Dubai, Sri Lanka und Ägypten. Hier möchten wir von unserer Reise in den Südwesten von Sri Lanka berichten.

Von FlyWolf

Weiterlesen...

Show translation

Anzeige

Billigairline wie Peach Aviation erobern Japan und setzen die etablierten Hochpreisairlines unter Druck so dass Passagiere die Wahl zwischen zahlreichen Airlines haben.  Foto: Christian MaskosFliegen in Japan galt lange Zeit als teuer:  In den letzten 2 Jahren hat sich das dank neuer Low-Cost-Airlines und der Aufnahme Japans ins Streckennetz der großen asiatischen Low-Cost-Airlines  dramatisch geändert:  Bei Sales fliegt man insbesondere mit Peach Aviation macnhmal schon für einstellige Euro Beträge. Aber auch Jetstar Japan mischt den Markt auf. Die beiden klassischen Airlines All Nippon Airways (ANA) und Japan Airlines  aber auch Skymark Airlines mussten mit Preissenkungen reagieren - bleiben aber verglecihsweise immer noch extrem teuer.

Weiterlesen...

Show translation
AirSeychelles bietet mit Twin-Otter mehrere Flüge pro Tag im Liniendienst von Mahe nach PRaslin an.  Foto: Christian MaskosAir Seychelles fliegt mehrmals täglich zwischen dem Internationalen Flughafen von Mahe und dem Airport Praslin im Liniendienst mit der Dash 6-300 "Twin Otter". Die Flugzeit zwischen beiden Inseln beträgt 15 Minuten.

Auf Anfrage für größere Gruppen führt Air Seychelles auch Charterflüge von Mahe nach Alphonse Island, Fregate Island, D´Arros Island, Desroches Island und Bird Island sowie nach Denis Island durch. Hier kommen ebenfalls Twin Otter zum Einsatz.

Die GDS-Preise, also die Preise in den globalen Reservierungsystemen sind dabei günstiger als eine Buchung über die Webseite der Airline. Viele Onlinereisebüros rabattieren den Preis weiter um in den Meta-Suchen vorne zu landen, oft nur mit einer bestimmten Zahlungsmethode. Ein Roundtripp ist dabei billiger als die Buchung von 2 Oneways. Der Regelpreis liegt je anch aktuellem Wechselkurs um die 100€ via Metasuchen. Ihr könnt den aktuell besten Preis einfach mit der Exbir-Flugsuche finden und dann auch in Euro buchen.

Aufgabegepäck ist im Preis inkludiert. Der Check-In beginnt eine Stunde vor Abflug, die meisten Passagiere kommen etwa 30 Minuten vorher. Umbuchungen vor Ort auf einen anderen Flug am selben Tag sind gegen eine Gebühr von 10€ möglich.

Zil Air bietet Flüge mit Helikoptern oder Kleinstflugzeugen zu abgelegenen Inselns wie Fregate, Darros, Marie Anne, Grande Soeur, North Island, Cerf Island, CapLazare, Cousine Island, Aride und Bird Island  an, verbindet Mahe aber auch mit dem Heliport von La Digue. Informationen und Buchung unter www.zilair.com


Show translation
Reisen in Europa ist einfach - eine Reise meist in wenigen Minuten gebucht: Ein günstiger Flug und das billigste Hostel in akzeptabler Lage  - fertig ist die Reiseplanung. Je exotischer die Ziele und die Airlines werden, je länger nimmt die Reisevorbereitung in Anspruch: Denn Dinge die sonst einfach von der Hand gehen erfordernzeit und Planung. In Bangladesch - meinem nächsten Reiseziel - -

Weiterlesen...

Show translation
Reisen in Europa ist einfach - eine Reise meist in wenigen Minuten gebucht: Ein günstiger Flug und das billigste Hostel in akzeptabler Lage- fertig ist die Reiseplanung.  Je exotischer die Ziele und die Airlines werden, je länger nimmt die Reisevorbereitung in Anspruch: Denn Dinge, die sonst einfach von der Hand gehen, erfordern Zeit und Planung. In Bangladesch - meinem nächsten Reiseziel - ist es schwierig, online valide Informationen über Busfahrpläne oder Zugfahrten zu bekommen - so dass man vieles erst vor Ort klären kann.

Weiterlesen...

Show translation

Montenegro - eines der jüngsten Länder Europas - ist für viele Deutsche als Urlaubsziel wenig bekannt: Dabei bietet Montenegro eine wunderschöne Küstenlandschaft, den einzigen Fjord in der Adria und einige traumhaft schöne Naturschutzgebiete: Für mich ist es ein Re-Visit in Montenegro: Letztes Jahr hatte ich die Möglichkeit, Budva als Tagesausflug von Podgorica aus zu besuchen - und war auf Anhieb begeistert: Ein guter Grund zurückkehren - und ein wenig Zeit an Montenegros bezaubernder Adriaküste zu verbringen.

Weiterlesen...

Show translation

Anzeige

Shipwrek-Beach ist eines der meist fotografierten Motive auf Zakynthos. Foto: Christian Maskos Die beliebten Ferieninseln Zakynthos und Kefalonia liegen in Scihtweite zueinander - und werden beide von Billigflieger easyJet angesteuert. Was liegt da näher, als beide Inseln in einer Reise zu kombinieren: Mit einem Auto oder einem Mietwagen ist das kein Problem - eine Autofähre verkehrt in der Hcohsaison zweimal täglich zwischen den beiden Inseln und kostet 8€ Stand 07/14). Wer aber Low-Cost mäßig reist und den Transfer mit Bus und Schiff erledigen möchte muss gut planen.

Weiterlesen...

Show translation
Jetzt 60 Minuten gratis WiFi an Europas wichtigstem Low-Fare-Airport. Foto: Christian MaskosDer Flughafen London-Stansted, Europas bedeutenster Umsteigeairport im Günstigflugsegment und größte Basis von Europas beliebtester Fluglinie Ryanair , bietet jetzt allen Passagieren, die in Stansted ankommen, abfliegen oder umsteigen 60 Minuten gratis WiFi. Um den Service nutzen zu können müssen Passagiere sich mit E-Mailadresse und Flugnummer registrieren. Die Registrierung dauert nur wenige Augenblicke und das WiFi ist extrem schnellund zuverlässig. Der Flughafen London-Stansted ist vor Istanbul Sabhia-Gökcen, Mailand-Bergamo und Budapest der wichtigste Umsteigeflughafen für Extrem Billig Reisende (ExBiR).

Weiterlesen...

Show translation
Im Schatten der  Tragfläche der KLM Fokker 100 schauen Spotter dem Geschehen auf dem Vorfeld zu.  Foto: Christian MaskosDie Flughafenterasse in Amsterdam gehört zu den größten der Welt und bietet eine phantastische Aussicht auf das Vorfeld und die nahe zum Terminal gelegenen Runways. Sowohl die Piers für den Non-Shengen Europaverkehr als auch die Langstreckenpiers befinden sich praktisch zu den Füßen der Besucher. Sitzgelegenheiten, 60 Minuten gratis WiFi und der Geruch von Kerosin und damit verbundendes Fernweh machen die Besucherterasse zu einem idealen Ausflugsziel wenn man Amsterdam besucht oder aber in Schipol umsteigt und viel Zeit hat.

Weiterlesen...

Show translation
Mit dem Linienbus zu Traumstränden und den Touristenzielen z.B. den langen feinen Sandstrand von Beau Vallon.  Foto: Christian Maskos

Die Seychellen verfügen über ein relativ gutes Busnetz auf der Hauptinsel Mahe und der zweitgrößten Insel Praslin. Die Fahrpreise kosten unabhängig von der Strecke 5 Rupies, etwa 0,35€. Auf Mahe laufen alle Linien am Busbahnhof von Victoria im Stadzentrum zusammen. Die wichtigsten Linien verkehren je nach Tageszeit etwa alle 20 bis 60 Minuten, meist etwa alle 30 Minuten.

Weiterlesen...

Show translation
Eine Mc Donell Douglas DC 10 von Northwest in Amsterdam.  Foto: Christian Maskos

Dieser Tage verschwindet wieder ein Stück Luftfahrtgeschichte. Und für mich ist dies auch persönlich traurig: Zwar war es nicht mein erster Flug - als kleines Kind war ich mal mit meinen Eltern wahrscheinlich mit LTU in der Lokheed Tristar auf Ibiza- der erste Flug, an den ich zumindest noch Erinnerungen, wenn auch keine wirklichen Bilder mehr im Kopf habe, war noch vor der Einschulung mit einer DC 10-30. Zumindest daran kann ich mich erinnern. In der DC 10 - ging es damals mit Flug LH 408 von Düsseldorf nach New York JFK. Später habe ich dann die DC 10 noch in Düsseldorf bewundert und als eines meiner ersten Modellflugzeuge (das erste überhaupt dürfte ein Boeing 747-200 von BA gewesen sein) verehrt. Flugzeuge haben mich damals schon begeistert.

Weiterlesen...

Show translation

Anzeige

Foto: Christian Maskos
Spektakulär begonnen – mit dem neuen Jahr auf der anderen Seite der Welt an der Harbour Bridge in Sydney und dem dortigen spektakulären Feuerwerk bot 2013 eine Menge toller Ziele und spannender Abenteuer für mich. Der heutige Tag – ein Abend zu Hause im kalten Deutschland – passt nicht dazu. Ein tolles Jahr – mit einem langweiligen Ende: Denn am Ende im Dezember fehlte schlich t und ergreifen das Geld für ein tolles abschließendes Reiseabteuer.

Weiterlesen...

Show translation
Foto: Christian Maskos
Spektakulär begonnen – mit dem neuen Jahr auf der anderen Seite der Welt an der Harbour Bridge in Sydney und dem dortigen spektakulären Feuerwerk bot 2013 eine Menge toller Ziele und spannender Abenteuer für mich. Der heutige Tag – ein Abend zu Hause im kalten Deutschland – passt nicht dazu. Ein tolles Jahr – mit einem langweiligen Ende: Denn am Ende im Dezember fehlte schlich t und ergreifen das Geld für ein tolles abschließendes Reiseabteuer.

Weiterlesen...

Show translation
Nicht gerade das Postkartenmotiv eines typischen Strandes auf den Malediven: Der künstliche Strand in Malé, dafür aber kostenlos. Foto: Wolfgang Hesseler

Die Malediven - Traumwelten mit schönen Strandmotiven. Wer hat sie nicht schon mal auf Bildern gesehen. Aber für viele bleibt es eine Traumwelt, denn die Hotelpreise auf den Malediven sind aberwitzig hoch und fangen meist erst im dreistelligen Euro-Bereich pro Nacht an und hören im vierstelligen Bereich auf. Wir waren vor Ort, um für Sie zu prüfen, was man dort mit niedrigem Budget dennoch unternehmen kann. Die Tipps möchten wir Ihnen im Rahmen eines Erfahrungsberichtes an Sie weitergeben. Interessant dürften die Informationen für die sein, die bei l´tur Super-Last-Minute nur Flug mit Abflug binnen 72 Stunden zum supergünstigen Preis zwischen 150 und 200 Euro hin- und zurück zuschlagen möchten, aber ohne Transfer und Unterkunft auf sich selbst gestellt sind und auch für eine ausgiebige Recherche aufgrund der kurzen Zeitspanne zwischen Buchung und Abflug keine Zeit haben.

von Flywolf

Weiterlesen...

Show translation

Weitere Beiträge...

Seite 45 von 47

 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.