• Translate
 
 

Das Phoenix Hostel in London überzeugt durch gute Lage, Sauberkeit und einen guten Preis.  Foto: Christian MaskosChrissFlyer´s Kommentar: Das preisgekrönte Phoenix-Hostel in ruhiger und guter Lage ist eines der besten Budgethostels in London.

Das Phoenix-Hostel - direkt über einem Pub - aber dennoch nicht zu hören - ist seit einigen Jahren mein favorisiertes Hostel in London. Es überzeugt durch Sauberkeit und gute Lage - insbesondere auch zum easyBus/National Express nach Stansted und Luton. (C)

Anzeige

Gerade in London ist die Qualität und Sauberkeit in Budgetunterkünften oft grenzwertig. Das Phoenix Hostel hebt sich ab und ist super gepflegt und wurde jüngst auch renoviert. Auch die Badezimmer sind stets gereinigt und sauber. Das hat man in Londoner Hostels nicht oft. Und es gibt, wegen dem Flüssigkeitsverbot im Handgepäck nicht unwichtig - Flüssigseife/Shampoo im Badezimmer.

Der Pub im Erdgeschoss, der zugleich die Rezeption darstellt ist eine Mischung aus Pub und Common Area. Viele Tische, wo man essen oder arbeiten kann, Sofas, ein Fernsehen bzw. DVD-Player und sogar Mikrowellen gibt es. Und falls man seinen Adapter vergessen hat, kann man den für 3 GBP zukaufen.

Optionales Frühstück für 2 GBP

Jeden Morgen gibt es zudem ein All You Can Eat Frühstück mit Obst, Joghurt, Milch, Cornfalkes, Säften, Kaffee und Toast mit Marmelade, Veggimite für die Aussis und oft auch Schokocreme. Insgesamt - wenn man Englische Preise kennt - ein Top Preis-Leistungsverhältnis.

In der Umgebung:

Nahverkehr

Die Lage ist perfekt. Die Circle-Line Station Edgware Road ist um die Ecke. Die Circle Line fährt u.a. direkt nach Liverpool Street, Tower Hill, Embankment (London Eye), Westminster, Victoria Station , South Kensington. Zum Marylebone Bahnhof und zum Paddington Bahnhof kann man problemlos laufen.

Zu den Airports

Zur Busstation (Gloucester Road/Baker Street stn) für die Busse nach Stansted (easyBus, National Express) und Luton (National Express, Greenline, easybus) kann man in weniger als 10 Minuten laufen. Bequemer geht es also kaum. Nach Heathrow fährt man in rund 45- 50 Minuten mit der U-Bahn (1 Umstieg). Nach London-City mit U-Bahn und DLR (1 Umstieg). Nach London-Southend mit Circle Line bis Liverpool Street und Umstieg in den East anglia Zug nach Southend.

Die Umgebung

Nur zwei Blocks entfernt ist zudem ein günstiger Tesco-Supermarkt mit langen Öffnungszeiten. Ebenfalls leicht erreichbar zu Fuß sind das Paddington Bassin - wo man auch prima abhängen und an dem frisch renovierten Kanal entspannen kann. Auch Little Venice ist nicht weit entfernt. Auch Marble Arch/Hyde Park und Oxoford Street und sogar Picadilly Circus sind zu Fuß problemlos erreichbar. Nur Richtung Liverpool Street, London Bridge, Tower of London, Monument und Canon Street lohnt es sich, die U-Bahn zu nehmen.

Fazit:

Nachdem wir in den vergangenen Jahren etwa ein dutzend Hostels ausprobiert haben, die mal mehr und mal weniger gut waren - sind wir für uns hier fest gelandet. Man kann für das Selbe Geld Crap oder Qualität bekommen - deshalb lohnt es sich genau hinzusehen.
Zum Hostel

Anzeige

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.