• Translate
 
 

Mehrere Fokker Flugzeuge  am Flughafen von Amsterdam -  im Hintergrund sogar noch eine Fokker 50.  Foto: Christian MaskosExbir-Kommentar: Nur noch wenige Wochen fliegt die Fokker 70 in Europa - die Zeit wird knapp. Am 28.10 findet der letzte Flug einer niederländischen Fokker70 bei einer niederländischen Airline statt: Die Ära der Fokker-Jets geht damit in Europa zu Ende. Flüge gibt es noch ab 98€ - zum Beispiel ab Hannover mit guten Flugzeiten  (Screenshot). (C) Zur Buchung
Als allerletzter Flug ist aktuell ein Umlauf nach London-Heathrow geplant. Doch am 28.10 fliegt die Fokker 70 nach aktueller Planung auch noch 2x nach Hannover. KLM 1911 dürfte die letzte Fokker 70 Landung in Deutschland werden. Wenn ihr auf das kleine "I" Symbol auf der Webseite von KLM geht, dann seht ihr genau, welcher Flug mit welchem Fluggerät durchgeführt werden soll.

Buchbar ist die Strecke Hannover-Amsterdam als return aktuell für 98€ - wobei ihr beide Segmente mit der Fokker 70 fliegen könnt. Zum Beispiel könnt ihr mit Flug KLM 1910 mit der Fokker 70 um 14:45 nach Amsterdam fliegen - also ausgeschlafen und in Seelenruhe um es richtig genießen zu können und mit KLM 1911 zurück.
Anzeige


Um den Preis von 98€ zu erhalten müsst ihr aber mindestens 4 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag in Amsterdam verbringen. Eine andere Lösung wäre halt, zwischendrin mit dem Flixbus heimzufahren ;-)


Übrigens werden zumindest einige der Fokker 70 noch weiterleben - Air Niugini aus Papua Neuginea will 4 KLM Fokker 70 übernehmen und im Inland einsetzen. Alliance Air, Fly All Ways, SKA Group, Insel Air und Trans Nusa  und die kenianische Regierung.

Kleiner Fun Fact am Rande - vielleicht hattet ihr auf euren Fokker 70 Flügen schon einmal einen König am Steuer. König Willem-Alexander ist 21 Jahre lang 2x im Monat als Co-Pilot für KLM City-Hopper auf der Fokker geflogen - wie erst jetzt im Rahmen des Asbchieds des Musters  groß bekannt gemacht wurde.

Der allerletzte KLM Fokker Flug soll Stand jetzt mit viel Tam Tam und VIP´s der Flug KLM 1070 aus London-Heathrow sein. London wird normalerweise mit größeren Jets bedient- der Einsatz der kleinen Fokker 70 auf diesem Flug dient der Möglichkeit der großen Spotterszene in London-Heahtrow ebenfalls Abschied nehmen zu können. Die Landung in Amsterdam ist für 20:30 vorgesehen. Der Flug ist aber fast ausgebucht und Amsterdam-London-Amsterdam kostet mindestens 296,84€ (Screenshot) wenn man den KL 1070 integrieren will. Mehr Informationen bei KLM

Eine Fokker 70 spiegelt sich im Glas des Flugtseigs.  Foto: Christian Maskos
Eine Fokker 70 spiegelt sich im Glas des Flugtseigs. Foto: Christian Maskos

Eine Fokker 70 neben einem KLM Jet in Berlin-Tegel.  Foto: Christian MaskosAuch in Berlin-Tegel war die Fokker 70 viele Jahre lang Stammgast. Die letzten Flüge in Deutschland führen aber nach Hannover und Düsseldorf.  Beide Strecken werden noch am 28.10 - dem letzten Betriebstag aktuell mit Fokker 70 geplant.

Show translation
 


Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.