Jetstar ist der Billigflieger der Qantas-Gruppe und eine 100%-ige Tochter der Qantas und operiert in Australien und Asien. Jetstar verfügt über ein Netzwerk zwischen den wichtigsten Stä...

Jetstar ist der Billigflieger der Qantas-Gruppe und eine 100%-ige Tochter der Qantas und operiert in Australien und Asien. Jetstar verfügt über ein Netzwerk zwischen den wichtigsten Städten Australiens und bedient auch Tasmanien. Tickets gibt es bereits ab 39 AUD, was in etwa 20 Euro entspricht. Jetstar verfolgt die reine Low-Cost-Lehre, jedes Extra muss bezahlt werden, so fallen für den Bordservice aber auch für Aufgabe von Gepäck zusätzliche Gebühren an.

von Christian Maskos

Als 100%-ige Tochtergesellschaft der Qantas darf Jetstar auf vielen Strecken - ähnlich wie bei Germanwings und Lufthansa - nicht gegen die Mutter fliegen, so dass das Streckennetz innerhalb Australiens etwas beschränkt ist. Jetstar soll aus Sicht der Qantas Gruppe vor allem die Konkurrenten wie AirAsia, Virgin Blue und Tiger Airways ärgern und und Ihnen mit günstigen Preisen Passagiere abjagen. Für Touristen ist der Besuch der Webseite von Jetstar angeraten, da die Airline vor allem auf den umkämpften Rennstrecken zwischen den größten Städten des Landes unterwegs ist. Zum Einsatz kommen ausschließlich Flugzeuge der Typen Airbus A 320, Airbus A 321 und Airbus A 330.

 

Preisbeispiele: Hobart-Melbourne 39 AUD, Sydney-Gold Coast 49 AUD *

 


Ziele: Sydney, Melbourne Tullamarine, Melbourne Avalon, Gold Coast, Hobart, Townsville, Adelaide, Perth, Brisbane, Mackay, Cairns, Darwin

 

Buchung: www.jetstar.com.au, www.qantas.com.au Callcenter: 0061 3 9347 0091

 

Check-in: Sowohl Web-Check-in als auch Airport Check-in sind gratis.

 

Gepäck: Ein Handgepäckstück sowie ein kleines Gepäckstück wie eine Handtasche, eine Kameratasche oder ein Notebook dürfen mitgeführt werden. Gewichtsbeschränkung pro Passagier 7 kg.

 

Gepäckgebühren Domestic: Die Gepäckgebühren hängen von der Buchungsklasse ab: Die günstigen JetSaver Light Fares erlauben keine Mitnahme von Gepäck: Möchten Sie dennoch Gepäck aufgeben, müssen Sie dieses extra bezahlen: Zur Zeit liegen die Kosten bei einer Vorausbuchung des Aufgabegepäcks im Internet bei 40 AUD für 20 kg Aufgabegepäck, entscheiden Sie sich erst am Airport Gepäck aufzugeben kostet dies 80 AUD, also nahezu 50 Euro. Wenn Sie sich bereits sicher sind, dass Sie auf Aufgabegepäck nicht verzichten möchten sollten Sie daher lieber einen Tarif kaufen, in dem Aufgabegepäck enthalten ist: Dieser Tarif ist in der Buchungsmaschine auf der Webseite deutlich gekennzeichnet und heißt Jet Saver und befindet sich in der Mitte zwischen dem Spartarif und dem flexiblen Ticket. Auf der Strecke Sydney-Melbourne beträgt der Preisunterschied zwischen dem Light Tarif ohne Gepäck und Saver Tarif mit 20 kg Freigepäck gerade einmal 10 AUD, so dass Sie - wenn es unvermeidbar ist Aufgabegepäck mitzuführen - deutlich sparen können, wenn Sie hier den Saver Tarif für 10 AUD nehmen. Im Gegensatz zur späteren Gepäckanmeldung am Airport sparen Sie 70 AUD.

 
Zusatzkosten:
Für die Zahlung mit einer europäischen Kreditkarte fallen Zahlungsgebühren an.

 

Flotte: Jetstar verfügt über hochmoderne reine Airbus Flotte. Zur Flotte gehören derzeit 38 Airbus A 320, 6 Airbus A 321 und 7 Airbus A 330-200, die aber nur auf den internationalen Routen eingesetzt werden und von Muttergesellschaft Qantas geleast sind.


Vielfliegerprogramm: Jetstar Flüge werden im Vielfliegerprogramm der Muttergellschaft Qantas angerechnet. Die Economy Saver Buchungsklassen sind jedoch vom Meilensammeln ausgeschlossen, nur beim Flextarif gibt es Meilen im Vielfliegerprogramm von Qantas.

 

Fazit: Insbesondere auf den Rennstrecken zwischen Sydney und Melbourne zum Beispiel ist Jetstar im Inlandsverkehr eine günstige Alternative. Unter dem Menüpunkt Cheap Flights - Hot Fares finden Sie die aktuell besten Sonderangebote. Wer Aufgabegepäck nicht vermeiden kann sollte in jedem Fall direkt bei der Buchung den Jet Saver statt des Light Fare wählen, da der Aufschlag meist geringer ist als die Gepäckgebühr. Wer früh bucht, wird bei Jetstar relativ einfach günstige Tickets finden. Spektakuläre Preisaktionen wie bei Tiger Airways sind selten, Preise unter 39 AUD sind praktisch nicht zu finden.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Hinweis: Flugpreise, Flugstrecken und Zusatzgebühren ändern sich häufig, so dass unsere Angaben nur Richtwerte darstellen. Für die jeweils tagesaktuellen Preisen und Gebühren und neue Strecken überprüfen Sie bitte die Webseite des Anbieters unter www.jetstar.com.au

 

Alle Preise und Gebühren gelten nur für die Inlandsstrecken von Jetstar Australien und nicht für die internationalen Flüge.

 

* Preisbeispiele von der Webseite www.jetstar.com.au vom 09.08.2010

 



Geschrieben am: 08.08.2010
Autor: ChrissFlyer

Kommentare

Neuer Kommentar

Kommentar schreiben

Name:
Titel:
:angry::0:confused::cheer:B):evil::silly::dry::lol::kiss::D:pinch::(:shock::):P:unsure::woohoo::huh::whistle:;):s
Bitte gib den angezeigten Sicherheitscode ein.
Beachte die Groß/Kleinschreibung!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.