• Translate
 
 


Nachtrag: Mit den Code FB15 spart ihr auch auf 2-Tage-Pässe 15%

New York - der Big Apple. Kultstadt und Melting Pot - eine der meistbesuchten Destinationen auf dem Planet. Wer New York wirklich kennenlernen will, sollte mehrere Tage einplanen - und zugegeben auch Einiges an Budget. Die Ersparnis aufgrund der hoffentlich dank uns Extrem Billigen Flüge könnt ihr prima in den New York Pass investieren: Einer der besten City-Pässe der Welt - ihr spart Bares und bei den Hotelpreisen in New York noch wichtiger - Zeit!! Kein Anstehen an Kassen und Fast-Track an den meisten Attraktionen zahlen sich aus. Als Inhaber dieses City-Passes erhält man freien Eintritt in über 80 New Yorker Attraktionen. Nur heute erhaltet Ihr 15$ Extra-Rabatt pro Person/Pass auf 5,7,10 Tagespässe!

Die billigste Variante des New York Passes kostet 90$ für einen Tag: Was zunächst nach viel klingt relativiert sich wieder wenn man schaut wieviel EIntrittsgelder man effektiv spart. Schon ab drei Attraktionen hat man kräftig gespart: So kostet der Aufstieg auf das Empire State Building 32$, der absolut coole New York Skyride z.B 42$, der Eintritt von Top of the Rock 30$ und die Circle Line-Cruise 40$.  Die drei Attraktionen sind - wenn man nicht zu sehr bummelt um früh rauskommt problemlos an einem Tag zu schaffen und aus unserer Sicht (ChrissFlyer hat mal 1 Jahr in der Nähe von NYC gelebt) die Must-Do's. So zahlt ihr für den Eintagespass nur 90$ anstatt bei einem Einzeleintritt für die oben genannten Attraktionen 144$.

Ein 2-Tages-Pass für einen Erwachsenen, mit dem man realistisch (und ohne größeren Stress) neun oder ein paar mehr Attraktionen besuchen kann, kostet aktuell 140.

Wer mehr Zeit für den Big Apple eingeplant hat - was man eigentlcih tun sollte -  der fährt mit Mehrtageskarten am besten.  Der Aufpreis für weitere Tage ist gering -  dafürkönnt Ihr aber in aller Ruhe die Attraktionen besuchen:  Besonders werthaltig - wenn auch auf den ersten Blick teuer - ist der 7 Tagespass für 269$ - aber danach kennt Ihr New York fast besser als die New Yorker selbst:  Ung glaubt einem erfahrenen USA-Besucher: New York ist generell immer wieder faszinierend - selbst wenn es nicht die favorisierte Stadt des Autors ist:  Mit dem Pass aber wir New York zu einem phantastsichen Erlebniss -  denn eines ist auch klar: Es sind vor allem die Vielzahl an World-Class-Attraktionen die NYC auszeichnen. Und wenn Ihr 240$ durch 7 Tage teilt, habt ihr eine Attraktionen-Flatrate für gerade einmal 34$.
Da die meisten Attraktionen zwischen 30$ und 50$ im Einzeleintritt kosten lohnt es sogar wenn ihr gemütlich nur eine Attraktion besucht.

Ein paar Empfehlungen möchten wir an dieser Stelle noch abgeben: Ein absolutes Highlight ist die Food on Foot Tours - wie der Name schon sagt die sich um die kulnarischen Besonderheiten New Yorks dreht: Dabei habt ihr noch einmal die Wahl zwischen verschiedensten Untertouren wie der Fast-Food-Tour oder der Sweet-Tooth-Tour. Alleine diese Tour kostet normal 49$ und ist im Pass inkludiert.

Ein netter Halbtagesausflug ist der Luna Park in Coney Island - Einzeleintritt 35$, Madamme Tussauds kostet normal 37$ und ist besonders mit Kindern ein Erlebnis.   Das Intrepid Air Space Museum rund um den berühmten Flugzeuträger gehört zu unseren Favoriten und kostet ohne Pass 24$ - idealerweise kann man dann direkt das New York Water-Taxi nutzen das sonst 31$ kostet und z.B. imAnschluss noch  die Madison Square Garden Behind The Scene Tour mitmachen die regulär 26,95$ kostet. Somit hätte man ohne Streß auch an einem Tag 5, 6 oder 7 immer noch  Eintritt im Wert von 129,95$ gespart.  Wobei dies nur unsere Favoriten sind -  es gibt auch etliche andere z.T. deutlich teurere Attraktionen die noch enthalten sind.

Der Shearwater Classic Shoner - eine Rundfahrt um Manhatten auf dem Segelschiff ist eines der Beispiele: Regelpreis 45$ oder auch das wohl einmalige Tour-Erlebnis mit einer unnachahmlichen Mischung aus Tour und Theater und Show "The Ride" im Wert von 74$ ein weiteres - der Pass lohnt eben nicht nur für einen Tag sondern vor allem in den längeren Varianten für 3,5,7 Tage - da die Aufpreise gegenüber den 90$ für den ersten und 163$ für den zweiten Tag vergleichsweise gering sind - ihr aber dennoch jede Menge sonst teure Topp-Attraktionen für die Folgetage habt.

Und das wichtigste: Man spart viel Zeit - denn eine der populärsten Sehenswürdigkeiten wo sonst lange Schlangen sind bieten den New York-Pass Inhaber einen Fast-Track an - Pass vorzeigen und hinein gehen. Dazu gehören z.B. Madame Tussaud´s, Top-Of-The-Rock Aussichtsplattform oder das Guggenheim-Musuem.


Zudem sind im New York Pass 30 weitere geldwerte Vorteile inkludiert, wie z. B. ein Rabatt von 15% beim Einkauf bei Bloomingdale's & Macy's oder eine Ermäßigung für bis zu 25% für Karten zu Broadway Shows. Einen 176 Seiten starken praktischen New York Reiseführer erhalten sie als Passinhaber gratis. Das "New York Guidebook" beschreibt die über 70 Attraktionen, zu denen Passinhaber eintrittsberechtigt sind, auch auf deutsch.

Man kann mit dem New York Pass tatsächlich mehrere Hundert Dollar sparen - besonders in der fünf und sieben Tages-Version. Wie viel man mit dem New York Pass tatsächlich spart, hängt natürlich davon ab, wie viel Attraktionen man am Tag "schafft" bzw. schaffen will. Unbestritten ist aber, dass sich der Erwerb des Passes auch bei moderatem Sightseeing-Tempo spürbar lohnt. Beachten Sie dabei aber bitte: Wenn man den Pass zu ersten Mal einsetzt, zählt der Rest des Tages als ganzer Tag. Man sollte den Pass also nicht um 19 Uhr erstmals nutzen, denn als Inhaber eines 3-Tages-Passes hat man dann nur noch ein de facto-Nutzungsrecht von zwei Tagen + einem kurzen Abend.

Ein Nachteil des New York Passes gegenüber vergleichbaren City-Pässen besteht darin, dass keine kostenlose Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Hop-on-/Hop-off- Touristenbussen inkludiert ist. Wer bei seinen Sightseeing-Touren günstig unterwegs sein möchte, sollte sich eine 7-Day MetroCard zulegen. Sie kostest ca. 35 $ und berechtigt zur Nutzung regulärer öffentlicher Verkehrsmittel (Subway oder Bus).

Für einige Attraktionen empfehlen wir eine Vorausbuchung - da die Plätze begrenzt und teilweise sehr begehrt sind -also besser auf Nummer sicher gehen. Dazu gehört zum Beispiel die Rundfahrt um Manhatten mit dem Segelschiff und  die Show&Theater-Sightseeintour "The Ride".

Für den Fall, dass ihr nicht sicher seid, ob ihr eure NY-Reise antreten könnt, könnt ihr den Pass auf der Anbieter-Homepage für 4,5% des Reisepreises versichern. Hinzu kommen dann noch die Kosten der Rücksendung eures Passes.

Immer wieder gibt es auch Rabattaktionen und Rabattcodes über die wir auf Exbir informieren -prüft daher immer unsere Rubrick "Top-Gutscheine"


Preisliste New York Pass: (Basispreis, ohne evtl. Rabatte)

1-Tages-Pass für Erwachsene: 90 $
1-Tages-Pass für Kinder (Alter 4-12): 60 $
2-Tage-Pass für Erwachsene: 119 $
2-Tage-Pass für Kinder (Alter 4-12): 93,50 $
3-Tage-Pass für Erwachsene: 180 $
3-Tage-Pass für Kinder (Alter 4-12): 140 $
7-Tage-Pass für Erwachsene: 240 $
7-Tage-Pass für Kinder (Alter 4-12): 165 $

Zum New York Pass

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.