Pauschalreise buchen

12 Meta-Suchen mit Angeboten dutzender Veranstalter. Wellness, Radfahren, Studienreisen etc

Flug buchen

5 Meta-Flugsuchen zur Auswahl für die billigsten Flüge

Kreuzfahrt buchen

6 Meta-Suchen für Schiff, Fluss, Luxus, Windjammer, Club. Sonderangebote

Anzeige


Exbir-Kommentar: Besonders auf den Israel-Flügen eine ärgerliche Änderung. Ryanair versucht dort, Zusatzeinnahmen (durch Aufgabegepäck) zu generieren.Eine Boeing 737-800 von Ryanair Ryanair hat seit heute (15.01.2018) neue Gepäckbedingungen für Handgepäck. Eine große Änderung gibt es auf allen Flügen von und nach Israel. Größeres Handgepäck muss nun zwingend aufpreisflichtig für teure 40 Euro Gebühr pro Flug eingechecked werden.(m)

Ryanair hat die Gepäckbedingungen auf allen Flügen von und nach Israel deutlich verschärft. Ab sofort ist auf Flügen von/nach Israel nur noch ein kleines Stück Handgepäck pro Passagier (35cm x 20cm x 20cm) erlaubt. Weiteres Handgepäck muss entweder vorrausgebucht (kostenpflichtig, 40 Euro) beim Check In als Aufgabegepäck oder spätestens am Gate eingechecked werden, wobei am Gate eine höhere Gebühr in Höhe von 50 Euro anfällt.

Bereits in den letzten Tagen gab es vermehrt die Meldungen, dass Personal an vielen Ryanair-Flughäfen verstärkt wieder die Größe des Handgepäcks überprüft und bei Überschreitung entsprechend 50 Euro pro Gepäckstück kassiert, welches größer als die erlaubten Masse ist.

Anzeige



Gäste auf allen anderen Ryanair-Routen (nicht von bzw. nach Israel) dürfen seit heute ein kleines Handgepäck (35cm x 20cm x 20cm) mit in die Kabine nehmen. Das größere Handgepäckstück (Größe 55cm x 40cm x 20cm) wird kostenfrei am Gate eingechecked und im Frachtraum des Flugzeuges verstaut.

Wenn ihr allerdings aufpreisflichtig "Priority & 2 Cabin Bags" während des Buchungsvorganges oder spätestens im Online Check mitbucht, dürft ihr wie bisher das kleine & große Handgepäckstück mit in die Kabine mitnehmen.   

Zusammenfassung:

Passagiere mit vorrausgebuchten ‘Priority & 2 Cabin Bags’ (Blauer Boardingpass) dürfen 2 Handgepäckstück mit an Bord nehmen:
• 1 kleines Handgepäck: 35cm x 20cm x 20cm
• 1 großes Handgepäck: 55cm x 40cm x 20cm

Passagiere ohne vorrausgebuchten ‘Priority & 2 Cabin Bags’ (weisser Boardingpass) dürfen folgendes Handgepäck mitnehmen:
• 1 kleines Handgepäck (35cm x 20cm x 20cm) - Mitnahme in die Kabine
• 1 großes Handgepäck (55cm x 40cm x 20cm) - dieses wird euch am Gate oder spätestens am Flugzeug abgenommen und kostenfrei im Frachtbereich verstaut

Flüge von/nach Israel
• ausschliesslich 1 kleines Handgepäck (35cm x 20cm x 20cm) in der Kabine - unabhängig davon, ob der Kunde ‘Priority & 2 Cabin Bags’ zugebucht hat oder nicht.

Quelle: www.ryanair.com (Screenshot)

Anzeige



Kommentare

Neuer Kommentar
Bestehende Buchungen?
Philipp J 23.01.2018 17:04:15

Gilt das auch für bereits seit 2017 bestehende Buchungen?
Show translation
Regel geändert
Anna Nas 18.01.2018 14:27:06

Die Regeln scheinen sich noch einmal geändert zu haben. Zum ersten steht dazu
auf der deutschen Seite überhaupt nichts und zweitens steht auf der englischen
Seiten, dass bei "Priority+2 Hangepäckstücke" ein großes Stück
mitdarf.
Show translation

Kommentar schreiben

Name:
Titel:
:angry::0:confused::cheer:B):evil::silly::dry::lol::kiss::D:pinch::(:shock::):P:unsure::woohoo::huh::whistle:;):s
Bitte gib den angezeigten Sicherheitscode ein.
Beachte die Groß/Kleinschreibung!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Show translation
 

Nach oben
scrollen

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Soziale Medien einzubinden und Zugriffe zu analysieren.
Informationen, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an unsere Partner, z. B. Google, weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.  Weitere Informationen.